Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.05.2019, 00:11   #32
zymorg
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2017
Ort: Hessen
Beiträge: 354
Nachdem ich lange nicht weiter gemacht habe und vor kurzem mit meiner Werkstatt umgezogen bin, bin ich nun doch bei dem Verstärker etwas weiter gekommen.

Mittlerweile habe ich den Verstärker, identisch zu meiner Streifenrasterversion, auf Klaus wunderbar geätzter Platine (Originallayout) aufgebaut und wollte sofort eine THD Messung machen. Leider war die total verhagelt, da es eine Schwingung im Bereich von 8MHz gab. Um der Ursache auf die Spur zu kommen, hatte ich jetzt eine ganze Zeit tüfteln müsen.

Jetzt ist die Ursache gefunden:


Die Kaskode darf nicht an den Ausgang der Konstantstromquelle sondern an Masse angeschlossen sein. Die Platine bietet beides per Drahtbrücke an. Die rote Variante "Luxman" habe ich auch auf der Streifenrasterplatine, aber da schwingt nichts. Ich vermute, dass die längeren Leiterbahnen auf der gedruckten Schaltung in diesem Bereich den Unterschied machen. Ganz erklären kann ich mir die Schwingung nicht, genauso wenig, warum man überhaupt an die CCS und nicht an Masse geht. Aber bis zu dem Problem hatte ich es nur nachgebaut und nicht hinterfragt.

Jetzt bin ich auf die THD Werte gespannt - aber nicht mehr heute.
zymorg ist offline   Mit Zitat antworten