Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.12.2010, 09:29   #43
zxl
Gast
 
Beiträge: n/a
Ich muss ehrlich gestehen, ich finde den Versuch von Kirchner nicht schlecht. Er zeigt vor allem, dass das WG 300 nur in der modifizierten (flacheren) Version mit dem SC 10 N funktioniert. Das ist ein ähnliches Ergebnis was wir herausbekommen haben. Bei anderen Hochtönern sieht das schon wieder ganz anders aus. Ein Optimum ist immer schwer möglich, da sonst für jeden Hochtöner ein neues WG entwickelt werden müsste.

Stellt euch das nur mal real vor:
Wir entwickeln ein WG speziell für die G 25 FFL... erste Antwort wäre mit 100 % iger Sicherheit: Warum gibt es keines für die KE 25 SC, oder für die DSM oder...?
Ich denke, wir haben hier einen sehr guten Mittelweg geschaffen, optimiert auf Hochtöner im 25 mm Bereich ohne Diffusoren (nicht Phaseplug!, das ist was anderes und im Hochtönerbereich eher unüblich ).

Die Optik mag dem einen oder anderen nicht gefallen. Das ist wie immer Geschmackssache. Hierfür können wir ja gerne diskutieren. Ich würde mich auch über modifizierte Varianten freuen. Genauso kann man das Waveguide mittels Spachtelmasse an die Schallwand anpassen. Z.B. wie es die Kollegen von Genelec mit ihren Monitoren machen. Ich denke, der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Wir haben lediglich eine neue Basis geschaffen.

@ Torsten:
Zitat:
@Visaton: Schraubt die DSM oder die KE mal so an ein WG, das da keine Luft mehr zum Schallaustritt ist. Durch Gitter und Diffusor sollte das möglich sein. Bischen Knettgummi von den Kindern klaun...
Wenn ich dich richtig verstanden habe, dann ist das WG bereits so ausgelegt. Die Messungen sind so durchgeführt worden (als Dichtung zwischen WG und Hochtöner Frontplatte wurde übrigens der Schutz - Schaumstoffring aus der G 25 FFL Verpackung genommen)

Die Winkel-Messungen reiche ich baldmöglichst nach
  Mit Zitat antworten