Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.08.2019, 14:26   #2
goofy_ac
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2018
Ort: Aachen
Beiträge: 309
Hi

da kann ich nur von abraten:
Das Furnier hat, wenn es kein Plattenfurnier war, maximal 0,6mm Stärke. Wenn sich sichtbare Wellen abzeichnen, kommen die nicht vom Furnier, sondern vom Pattex - sei es, dass es irgendwo gequollen ist, sei es, dass sich das Furnier vom Pattex gelöst hat.
Der zweite Fall lässt sich leicht feststellen - Streichelprobe mit dem Finger, ob es fest anliegt. Wenn nicht, mit einem Rasierblatt in Faserrichtung kleinen Schnitt, abheben, einen Hauch(!) Pattex drunter, und anpressen.
Der erste Fall erfordert viel Fingerspitzengefühl - Pattex ist wärmeempfindlich - man kann mit einem leicht(!) warmem Bügeleisen die Bahn andrücken. Zu große Hitze wird das Pattex angreifen, oder das Furnier verfärben! Also... irgendwo an einer Holzplatte nen Testschuss wagen

Schleifen ist nicht ohne. Auch mit einer Farbwachs Deckschicht bildet Holz Patina aus. Diese wirst Du unweigerlich zerstören, das Holz wird an der Schleifstelle massiv heller werden. Bedeutet, dass die gesamte Boxenoberfläche homogen aufbereitet werden muss. Wenn das auf dem Plan steht, speicht nix dagegen. Die Wellen sollten aber vorher weg sein, sonst bist Du Nullkommanix durchs Holz durch
__________________
Viele Grüße - Axel
goofy_ac ist offline   Mit Zitat antworten