Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.08.2019, 10:07   #5
zxlimited
Moderator
 
Registriert seit: 03.2010
Ort: Gechingen
Beiträge: 2.265
Ein Horn hat den alleinigen Sinn und Zweck einer besseren Anpassung der Strahlungsimpedanz der kleinen Lautsprechermembran an die Umgebung. Das wird durch die kontinuierliche Aufweitung erreicht. Ein plötzlicher Querschnittssprung stellt einen Impedanzsprung dar, also eine dramatische Fehlanpassung. Das Ergebnis wird eine (Teil-)Reflexion zurück ins Horn sein, mit dem von Klaus genannten Gezappel im Frequenzgang und einer Abschwächung der gewünschten Hornwirkung. Also äußerst kontraproduktiv!

Geändert von zxlimited (01.08.2019 um 13:14 Uhr)
zxlimited ist offline   Mit Zitat antworten