Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.02.2018, 23:05   #75
UweG
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: 642** Darmstadt
Beiträge: 5.331
Zitat:
wie es die Theorie eines Kolbenschwingers erwartet
Wieso soll ein Kolbenstrahler im Pegel abfallen? Wenn er kolbenförmig, also überall auf der Membran gleichphasig abstrahlen würde, dann hätte sie einen Frequenzgang ähnlich eines guten Folien-Hochtöners.

Zitat:
Wobei der Hals nicht über die Sicke gehen darf, ...
Doch ich denke schon, dass er das wohl tun müsste. Warum soll das per se den Hochton stören?

Ich finde die flachst Version des G20-WGs übrigens am lehrreichsten. Sie ist bis ca. 13 kHz so homogen wie keine andere und dann folgt die Katastrophe. Ein sehr großer Strahler (nur auch Achse!) wird gegenphasig zum Rest. Wenn man den Einbruch auf Achse jetzt noch von 15k auf 20k schieben könnte ...
__________________
Boxsim ... wenn Lautsprechersimulation gelingen soll.

Geändert von UweG (21.02.2018 um 00:09 Uhr)
UweG ist offline   Mit Zitat antworten