Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.10.2015, 09:29   #39
Frank
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2005
Ort: Großmaischeid
Beiträge: 1.387
Frank eine Nachricht über ICQ schicken Frank eine Nachricht über Skype™ schicken
Zitat:
Zitat von wolfgang520 Beitrag anzeigen
Der Hersteller muss sich nicht rechtfertigen, er kann aber sagen warum er so gehandelt hat oder ist das geheim?
Ist doch wurscht. So eien hoher qts ist für die vorgesehene Anwednung ok. Warum sollte man also einen größeren Magenten verbauen? Es geht in Industrieanwendungen eh teilweise um Bruchteile eines Cents. Da kann der größere Magent schon ausmachen, dass der Zulieferer Verlust statt Gewinnn macht. simple as that.

Genau aus diesem Grund hat das Teil auch einen Korb aus Kusntstoff. Der sieht besser aus als einer aus Stahl, ist nicht magnetisch und billiger als einer Aus Aluguss. Vielleicht sogar auch billiger als Stahl. Und stabil sind die Körbe auf jeden Fall bis 7 Zoll. Und Kunststoff hat auch noch eine bessere innere Dämpfung als Metall. toll.


Zitat:
Zitat von jhohm Beitrag anzeigen
Für mich ausreichend sind die TSP und der F-Gang, daraus kann ICH alles ablesen, was für MICH wichtig ist...
Genau. Ich sehe in diesem Chassis einen Mitteltöner. Da ist dann die hohe untere Grenzfrequenz inkl. hohem qts ebenso wurscht wie der zappelige Hochtonbereich.

Die Möglichkeit mit 3 Mitteltönern sehr dicht zusammen rücken zu können, ist doch recht spannend. Mit einem tief trennbaren, kleinbauenden HT erscheint echtes D'Appolito möglich und man kratzt trotzdem an den 90dB/1W.

Zusammen mit zwei 7"ern wäre ein THX-konformes Heimkino recht günstig realisierbar.
__________________
Oscar Wilde: "My taste is very simple, I am always satisfied with the best."
Frank ist offline   Mit Zitat antworten