Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.12.2009, 22:56   #62
mjf11
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2009
Ort: nahe Linz
Beiträge: 56
Zitat:
Zitat von UweG Beitrag anzeigen
Hat sich eigentlich schon mal jemand gefragt, woher eigentlich die Anregung kommt?

hallo.
........vielleicht so: wenn die membran aus der ruhelage ausschlägt in die eine richtung,erhält das gehäuse (und der hoffentlich gut daran befestigte lautsprecherkorb) einen gleich grossen impuls in die entgegengesetzte richtung - impulserhaltung(ssatz)......................

zitat:
Wenn dem aber so ist, dann müsste es noch viel wirksamere Maßnahmen gegen Gehäusewandschwingungen geben, nämlich Körperschallentkopplung des Treibers. Was haltet ihr von der Idee?
.........wird meines wissens nach manchmal in high end boxen angwendet, z.b. den hochtöner mit elastschen materialien wie gummi etc. vom gehäuse entkoppeln..............oder (fast) jedem lautsprecher sein eigenes gehäuse herumbauen und diese voneinander entkoppeln................o. ä.

mir gefallen versteiffte gehäuse gut, also fliesen auf die mdf-wände fest angeklebt.............oder versteifungskreuze usw. (wie auch unten gezeigt).
grüsse
mjf11 ist offline   Mit Zitat antworten