Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.09.2019, 10:43   #1
FZZ
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2015
Ort: Recklinghausen
Beiträge: 173
Gehäuselautsprecher grundsätzlich falsch ???

Heyho, mal was zu diskutieren.
Üblicherweise werden Chassis ja in irgendwelche Gehäuse gesteckt und irgendwie/wo aufgestellt. Dabei scheint mir, je schmaler die Schallwand desto kritischer und größer der Einfluss von dem Abstand zu irgendwelchen Begrenzungsflächen und Boden/Decke sind im Raum ja nie zu vermeiden. Da ich gerade zwei LS in der Art der Portrait zu bauen habe, habe ich mal einen ersten Versuch mit einem FRS8M gemacht. Aus den 2,5 l BR Schreibtischgehäuse raus und mit gleicher Abstimmung zwei Schallwände 40x40 cm von 6 auf 1 cm Tiefe fallend mit gleicher Abstimmung gebastelt.
Was die kleinen 3" an der Wand hängend plötzlich raushauen und was für eine Abbildung die in den Raum stellen, ich bin begeistert.
FZZ ist gerade online   Mit Zitat antworten