Visaton Diskussionsforum

Visaton Diskussionsforum (http://www.visaton.de/vb/index.php)
-   Allgemeines Diskussionsforum (http://www.visaton.de/vb/forumdisplay.php?f=35)
-   -   Solo15 mit Petit Orgue Sub (http://www.visaton.de/vb/showthread.php?t=30051)

NausNamR 30.08.2018 15:36

Hallo Martin, ja, ganz simpel ohne alles. Ohne die anderen Bewohner des Hauses zu stören so viel wie möglich Musik hören, da wir jetzt Waiseneltern sind ist der Platz dafür da!
Und ich hab mich auch schon entschieden: die Orgue‘s kommen auf Rollen, dann kann ich sie mir beim hören ins Nahfeld holen und ansonsten zum parken über den Fuß der SOLOs schieben.
Das mit dem verschlossenen Reflexkanal werde ich dann natürlich probieren!
( Hat vielleicht einer von euch 2 Orgue – Gehäuse abzugeben? :) )
Grüße aus Neuss, Norbert!

Mr.E 30.08.2018 16:03

Zitat:

Zitat von „Q“ (Beitrag 437490)
Ansonsten z.B. Das kleinere FA121 das hat nur einen Kanal.
Bei den Einbaumodulen muß man dann nur schauen wohin damit. Im Ripol ist da ja eigentlich kein Platz. Oder Sockel, anders größer bauen irgendwie.

Danke. Das kleinere sollte reichen, ich würde den Ripol zur Vox 200 stellen. Muß man sowas per USB konfigurieren, oder wird das nur nötig, wenn man den DSP benutzen will? Hat jemand Erfahrung mit den IMG-Modulen?

„Q“ 30.08.2018 16:32

USB und Windows brauchst Du.
Die Module werden frisch ohne was drauf geliefert. Software ist dabei bzw kann man runterladen.
Falls Du die IMG AKB 400 DSP Module meinst, das ist auch Hypex :)

Edit:
Hatte mich oben im post leicht vertan. Das FA 251 hat einen kanal. Das 121 gibt’s wohl garnicht :D sorry.

Mr.E 30.08.2018 18:29

Und ich hab schon überall gesucht. :D

Allerdings habe ich das Problem, daß ich nur einen alten Stereoverstärker habe (Yamaha AX-570). Bei dem kann ich immerhin die Vor- und Endstufen auftrennen. Ich müßte also mit Y-Adaptern aus der Vorstufe raus und dann sowohl in die Endstufe als auch in das Modul rein, oder ohne Y-Adapter aus der Vorstufe ins Modul und von dort wieder raus (»Through«) in die Endstufe.

Dann habe ich aber keinen Hochpaß für die Voces (aka Voxen). Da bin ich auf die Idee gekommen, ein FA 123 an den Pre-Out des Yamahas zu hängen und mit dem Modul auch die Voces zu treiben. Ich würde dann den Ripol an den Zweig für den Hochtöner hängen, damit die Voces identische Kanäle haben. Ich hab nur noch nicht rausgefunden, ob man dem Tweeterzweig des Moduls auch einen 80-Hz-Tiefpaß angedeihen lassen kann.

Das ist so ein Fall, in dem Analogtechnik viel einfacher wäre. Da muß man nur an einem Poti drehen, um den Pegel des Subwoofers zu ändern.

Das ist aber jetzt schon ziemliches Threadjacking …

„Q“ 30.08.2018 18:40

Was ich grade auf die Schnelle noch dazu schreiben kann,
Du kannst die Module völlig frei konfigurieren. Egal ob auf die pro Kanal Fullrange oder mit Trennung betreibst. Du kannst auch z.b. zwei Module hintereinander schalten. Deswegen auch die zusätzlichen Ausgänge da dran.

https://www.hypex.nl/img/upload/doc/...sionManual.pdf

https://www.hypex.nl/img/upload/doc/..._4.71_Help.pdf

Sonst müssen wir mal besser einen neuen extra Thread aufmachen :)

NausNamR 30.08.2018 18:58

Ich hab das aber alles mit Interesse mitgelesen.
Vor ca. 3 Jahren hab ich für einen Freund die Studio2 gebaut mit je einem T20/39 rechts und links.
Die werden befeuert von einem IMG SAM300D, das spielt zu seiner vollsten Zufriedenheit. Da man dieses Modul aktuell für 149.00€ bekommt hab ich im Moment vor, das auch für die beiden Orgue‘s zu nehmen!.
(An Mr.E: da geh ich dann vom Verstärker aus mit normalen Lautsprecherkabeln in den high Level in)

Norbert

„Q“ 30.08.2018 21:19

Ok high Level in ist da natürlich praktisch. :)

Mr.E 30.08.2018 21:54

Das SAM-300D hatte ich auch schon im Blick, aber ich bin mir nicht so sicher, ob da nicht zuviel Baß da ist, wenn die Vox 200 ungefiltert läuft, auch wenn ich dann den BR-Kanal verschließe. Laut Boxsim geht da nicht viel Baßpegel verloren. Mit SAM-2 kann man die Mains nur gefiltert betreiben, mit dem SAM-300D nur ungefiltert. Blöd.

Irgendwie mag ich Hochpegeleingänge nicht, irgendetwas stört mich daran.

„Q“ 30.08.2018 22:29

Zitat:

Zitat von Mr.E (Beitrag 437530)
Irgendwie mag ich Hochpegeleingänge nicht, irgendetwas stört mich daran.

Da bist Du nicht alleine. Um ehrlich zu sein mochte das noch nie. Ist wahrscheinlich nur wieder so ne Voodoo-Angst oder sonst was bei mir :D Was will man machen...Bzw. bisschen voreingenommen wegen damals Car-Audio schon. Fand ich net so doll. Ist aber laange her. Weiß ja nicht ob die Entwicklung da nun nicht auch weiter fortgeschritten ist.

Könntest ja auch die Vox in einem mit aktivieren. Wenn man schonmal dabei ist...Naja, kostet aber auch mehr.
Also nen DSP ist da dann schon flexibler. Muß man abwägen was nun wichtiger ist. :)

NausNamR 30.08.2018 22:31

Aber was???
Ich hab das nicht nur bei den Studio2 gemacht, sondern auch bei den anderen Bauprojekten:
Aria MHT ( mit einem TIW200 pro Seite und DT150 )
Solitude ( mit Solo20 Weiche und 2 GF200 pro Seite, DT80 )
Und natürlich auch bei meinen LaBelle CR mit je 2 TIW und DT80
Sind auch alle ständig im Einsatz, die jeweiligen Besitzer sind zufrieden!!

„Q“ 30.08.2018 22:42

Würde es auch nie anzweifeln. :) sagte ja die Entwicklung ist sicher weiter und es ist bei mir persönlich nur wieder völlig unbegründete Panik. :) Sowas müsste ich ja erstmal gehört haben bevor ich mir da ein richtiges Urteil drüber erlaube. :) Alles gut. :)

Und wie gesagt, so ein Eingang ist natürlich auch praktisch.

NausNamR 30.08.2018 22:47

Erftstadt ist nicht so weit weg, komm‘ gern mal hören wenn du magst...

yoogie 30.08.2018 22:49

High Pegel Eingänge benutze ich auch oft, das geht gut.
Man probiert ja oft einfach mal Kombis's aus.

„Q“ 30.08.2018 22:52

Zitat:

Erftstadt ist nicht so weit weg, komm‘ gern mal hören wenn du magst...
Waaas jeeeetzt? Neee das ist zu spät :D

Ihr habt mich eh schon überzeugt. Manches ist da wohl noch aus der Vergangenheit übervorsichtige Panik. :D

Mr.E 31.08.2018 09:46

Ich kann meinen Amp ja eh auftrennen. Beim SAM-300D kann ich doch einfach vom Line Out in den Main In am Yamaha, oder?

Ich muß mir nur überlegen, ob ich die Vox 200 an einen Hochpaß hängen will.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:04 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.