Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kleiner Rundstrahler mit FRS8M

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • blindrabbit
    Registrierter Benutzer
    • 02.12.2019
    • 398

    #31
    Ja, das könnte passen. Kommt auf die Probierliste.

    Kommentar

    • blindrabbit
      Registrierter Benutzer
      • 02.12.2019
      • 398

      #32
      Hab nochmal nachgemessen, der 1500Hz Buckel war tatsächlich schon ausgebügelt. Irgendwie brauche ich immer einen Moment beim Anhören. Der erste Eindruck haut einen nicht um, aber nach einer Weile gefällt mir das schon gut.
      Vielleicht liegt das nur daran, dass der Raum nicht gut klingt, das wird sich hoffentlich bald herausstellen.

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image_51497.png
Ansichten: 77
Größe: 27,5 KB
ID: 705323
      Zuletzt geändert von blindrabbit; 29.09.2022, 10:02.

      Kommentar

      • blindrabbit
        Registrierter Benutzer
        • 02.12.2019
        • 398

        #33
        Hier geht's nach dem Urlaub noch immer nur langsam voran. Komme nie zu Zeiten ans Basteln wo ich Krach machen kann.

        Zwischenzeitlich hatte ich mit KT100V ne passive und aktive Simulation gemacht (anbei). Das würde in's gleiche Gehäuse passen. Der BB bekäme das kleine Rohr, was jetzt Schalldämpfer ist, der TT das 3 Liter Rohr. Würde zwar nicht einfach, den TT in das 110er Abflussrohr zu flanschen, würde aber wohl irgendwie klappen.
        Für mich käme eigentlich nur die aktive Variante (mit dem inzwischen bewährten nobsound 5.1 board für 50€) in Frage denn da kann ich den TT anheben und so mehr Tiefgang bekommen. Die passive Version erlaubt zwar mehr Pegel aber ohne viel mehr Tiefgang, dafür kosten die benötigten Weichenteile fast doppelt so viel wie das 5.1 Verstärkerlein. Das ist nicht so attraktiv, zumal Pegel keine Prio hat.

        Heut haben Zeit und Lust dafür gereicht, die kurzen BR Rohre wieder einzubauen und nochmal im Keller Probe zu hören. Und ja, das gefällt durchaus. Selbst House und Drum & Base kann man damit hören (mit Einschränkungen versteht sich, trotzdem...,). Das ist schon gut so und am Bass wird jetzt nicht weiter gefummelt. Tieftöner ist damit auch erstmal raus.

        Die Simulationen hänge ich mal an. Die habe ich jetzt so umgebaut, dass die Chassis nach oben und unten zeigen, EFG ist damit weitgehend oberhalb des Achsfrequenzgangs. Das sieht schon sehr wild aus. Und es überrascht, wie wenig das nach der Messung aussieht. Kann dieser kleine Trichter so viel ausmachen, zumal unter 90°...?

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Rundstrahler Vertikal.JPG Ansichten: 0 Größe: 304,7 KB ID: 704222
        Angehängte Dateien

        Kommentar

        • ubix
          Registrierter Benutzer
          • 26.03.2008
          • 3192

          #34
          Ich hatte mal an der ersten Weiche was probiert, mit Hochtonpegelsteller.
          Angehängte Dateien
          Mit Freundlichem Gruß,

          Ubix
          __________________________________________________ ____

          Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.

          Kommentar

          • ubix
            Registrierter Benutzer
            • 26.03.2008
            • 3192

            #35
            Und das noch..
            Angehängte Dateien
            Mit Freundlichem Gruß,

            Ubix
            __________________________________________________ ____

            Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.

            Kommentar

            • blindrabbit
              Registrierter Benutzer
              • 02.12.2019
              • 398

              #36
              Ich bilde mir ein, dass der Sperrkreis ungefähr so aussah, bevor ich den kleinen Trichter vor dem Treiber hatte. Das sah auch in der Messung ganz brauchbar aus, hatte mich aber nicht überzeugt. Der die aktuelle Variante klingt deutlich besser.

              Kommentar

              • Burns
                Registrierter Benutzer
                • 08.12.2008
                • 1125

                #37
                #Das ist schon gut so und am Bass wird jetzt nicht weiter gefummelt. Tieftöner ist damit auch erstmal raus.#

                Willst du nun den KT100V verbauen oder doch nicht?
                Wenn ja würd ich 1200yF dafür schliessen.

                Kommentar

                • blindrabbit
                  Registrierter Benutzer
                  • 02.12.2019
                  • 398

                  #38
                  Ist schon sexier mit TT aber im Moment siegt die Vernunft. Hab ich so beschlossen. ​​​​​​
                  Falls sich das ändern sollte, dann würde ich die Kondemsatorgröße austesten. 1200 sieht auch gut aus.

                  Kommentar

                  • blindrabbit
                    Registrierter Benutzer
                    • 02.12.2019
                    • 398

                    #39
                    Am Rundstrahler habe ich die Tage etwas herumoptimiert und mich an die Zielkurve für's Diffusfeld angenähert. Jetzt wollte ich wissen, was tatsächlich da raus kommt und habe heute im Freien gemessen. Zunächst auf dem Boden stehend und mit dem Mikrofon auf 65cm Höhe (Use Case Bett). Das sieht ganz schön wild aus, der Boden stört die Messung heftig. Im Diagramm ist das die grüne Kurve im Hintergrund. Wie sich das akustisch auswirkt, muss noch probiert werden. Die Füße sind noch immer nicht so weit.
                    Für den Rest der Messungen habe ich den LS auf den Tisch gestellt.
                    Der Verlauf der "Zielkurve" ist ganz gut getroffen. Der Hochtonanteil ändert sich deutlich mit der Ohrhöhe, wird aber auch bei 40° nach oben nicht zu viel.
                    Von BR zeigt die Messung nicht all zu viel, vielleicht geht es im Rauschen unter...

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Rundstrahler.JPG Ansichten: 0 Größe: 239,6 KB ID: 705401

                    Im schallharten Kellerraum find ich das inzwischen richtig gut. Zumindest so, wie ich bisher gehört habe. Nämlich auf dem Tisch stehend, mit einer harten Wand im Rücken und mit etwas angehobenem Bass. Ich hoffe, das wird auch im Schlafzimmer passen.
                    Angehängte Dateien

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X