Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Stella TIW200B100

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Timo
    Registrierter Benutzer
    • 22.06.2004
    • 8170

    DerSp hallo Jan, die Verstärkerfrage ist geklärt und es wird auch kein anderer mehr gesucht. Das ich nicht falsch verstanden werde, muss ich zwei Sätze vornweg schreiben warum ich überhaupt etwas Stärkeres gesucht habe. Die Kombination aus TIW200 und B100 ist vom Maxpegel sehr ausgewogen und erfordert für etwas höhere Pegel auch eine saubere Abgabe vom Verstärker und dadurch eine gute Kontrolle im Bass bei sehr hohen Pegeln, das kann der Fosi nicht, aber es sind Pegel die der TIW200 noch etwas mitgehen kann aber kein B100 mehr, ... das war schlussendlich meine Entscheidung, jetzt am Wochenende, keinen stärkeren Verstärker zu suchen, ... das sind schon Mörder-Pegel was der Fosi aus den Stellas holt, und ich es jetzt ein paar mal auch ausgefahren habe, obwohl die normale durchschnittliche Lautstärke gut 30 dB leiser ist.

    ich werde mich nun einer neuen "Alten Box" widmen, ich bin ja immer noch an der MegaAria dran und habe da wieder eine Grundatzentscheidung getroffen: Ich werde wieder etwas Getrenntes bauen, ein 2.1! Sodass es wieder zwei kleine 4 Liter Arias werden und einen Doppelsub aus zwei TIW300, vielleicht zunächst mit dem GF250Doppelsub betrieben ... Vielleicht kann ich die alten Gehäuse der MagaAria für den Sub recyceln, sodass ich nur die kleine Gehäuse analog der Technik der Gehäuse der Stellas machen muss, in Streifentechnik, und leicht nach hinten geneigt. Das gefällt mir nämlich bei den Stellas richtig gut, und auch die Simulation der Aria ist schon gemacht und lehnt sich an die MegaArias an, Trennung zum Sub dann wieder Aktiv und in der Aria dann passiv, ...
    Ich habe in der Simulation ganz bewußt drauf geachtet, dass ich den Verstärkungseffekt des Lowboards mit einrechne, der im Grundton rund 2 dB mehr bringt, das habe ich über zig Messungen an vielen Boxen nachvollziehen können, ... deshalb ist der Grundton zum Rest eher dezent simuliert, was dann in Real gegen neutral geht. Ich möchte einfach die Weiche der MegaAria im TMT und HT-Bereich wieder verwenden und dann in der Aria Modifikation einsetzen, ... diese Filterung ist steiler und höher wie im Original der Aria. Das passt ganz wunderbar, da weiß ich dass dies passen wird. Möchte einfach mal wieder in die Werkstatt, das Wetter wird gerade so schön dass ich Bock bekomme wieder was draußen zu machen.
    Angehängte Dateien

    Kommentar

    • yoogie
      Registrierter Benutzer
      • 16.03.2009
      • 5528

      Solange du kein Material kaufen musst, macht es auch Spaß...
      Viele Grüße aus dem Bergischen Land
      Jörg

      Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker

      Kommentar

      • Timo
        Registrierter Benutzer
        • 22.06.2004
        • 8170

        Zitat von yoogie Beitrag anzeigen
        Solange du kein Material kaufen musst, macht es auch Spaß...
        ich habe es gestern hier schon gelesen, dass die Preise extrem nach oben gehen, ich habe noch Material für zwei bis drei Paare Standboxen im Format 90x30x38 cm hier, ... 24mm MPX und auch15mm MPX, ich habe irgendwas um die 20 Euro pro qm bezahlt, ... ich habe Nachschub gebraucht, bei der Stella TIW200B100.
        Am Wochenende habe ich Möbel restauriert (die beim Umzug Schaden genommen haben, viele Bretter waren verfault) und dazu einige größere Mengen Eiche gebraucht, ich habe alles was ich noch zusammenkratzen konnte benutzt. Die Werkstatt ist nun nahezu leergefegt, was meine guten ALTBESTÄNDE angeht. Jetzt habe ich fast nur noch MPX neuster Generation, hauptsächlich Birke, aber auch Pappel und Buche, wenn ich noch dünneres brauche. Ich habe noch eine alte Schlachtplatte, was wir früher zum Schlachten benutzt haben, abgestaubt, das ist perfektes Eiche Massiv und ungefähr 30er material 2 Meter auf 1,50, ... für den Fall dass wieder mal eine Möbelrestauration ansteht muss ich dieses Material nehmen.

        Kommentar

        • blaueelise
          Registrierter Benutzer
          • 22.10.2012
          • 530

          Hallo Timo, welche Weiche nutzt Du aktuell für diese Kombi?
          VG
          Michael

          Kommentar

          • Timo
            Registrierter Benutzer
            • 22.06.2004
            • 8170

            Zitat von blaueelise Beitrag anzeigen
            Hallo Timo, welche Weiche nutzt Du aktuell für diese Kombi?
            VG
            Michael
            Meinst du die Stella tiw200b100 oder die Aria plus sub? Gruß Timo

            Kommentar

            • blaueelise
              Registrierter Benutzer
              • 22.10.2012
              • 530

              Ich meine die Stella TIW200 B100

              Kommentar

              • Timo
                Registrierter Benutzer
                • 22.06.2004
                • 8170

                Zitat von blaueelise Beitrag anzeigen
                Ich meine die Stella TIW200 B100
                Ich bin mit dem iPhone drin. Ich glaube es war Post 87. Gruß Timo

                https://forum.visaton.de/forum/proje...970#post697970
                Zuletzt geändert von Timo; 25.04.2022, 20:28.

                Kommentar

                • Timo
                  Registrierter Benutzer
                  • 22.06.2004
                  • 8170

                  Es geht aber auch die alternative Weiche, etwas später im Thread.

                  https://forum.visaton.de/forum/proje...561#post699561

                  Kommentar

                  • Timo
                    Registrierter Benutzer
                    • 22.06.2004
                    • 8170

                    weil über PM immer wieder die Frage kommt welche Weiche gerade spielt und was man beim Nachbauen am besten verwenden sollte habe ich drei Varianten hier aufgelistet.

                    Diese Weiche spielt bei mir aus Resten meiner Bauteilesammlung: sehr niederohmide I-Punktspulen, und parallelgeschaltete Kondensatoren bis 120µF erreicht war, andere Luftspule abgewickelt und gemessen bis ungefähr 1,25 erreicht war:
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: zwei I-punktspulen und Kondensatoren parallelgeschaltet bis der Wert 120 passte, spielt bei Timo.JPG Ansichten: 0 Größe: 28,3 KB ID: 701759

                    dann habe ich noch bei Reichelt das ganze als Visatonvariante nachbestellt und in fliegender Verdrahtung ebenfalls getestet, ich habe sie alternative Weiche genannt: Diese Weiche hat den Nachteil dass durch die Spulen etwas Bass verloren geht, das sind zu der ersten Weiche rund 2 dB unter 100 Hz, was man verliert.
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: nachbauer 1.JPG Ansichten: 0 Größe: 30,1 KB ID: 701760

                    um dies etwas auszugleichen wäre eine Stelle besonders wichtig eine sehr niederohmige Spule einzusetzen, von mundorf oder monacor oder ... mit deutlich unter 0,5 Ohm. Aber keine Glockenkern oder Magnetkern, die sind in diesem Fall nicht ganz so gut. Also entweder eine 3,3 mH Luftspule mit sehr dickem Draht oder eine I-Punktspule. In diesem Falle besteht die Weiche aus einem MKS4 von Reichelt, der machte in der fliegend-verdrahteten Nachbauerweiche einen sehr guten Eindruck
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: nachbauer 2.JPG Ansichten: 0 Größe: 27,0 KB ID: 701761


                    bei einigen modernen Class D Verstärkern ist es im Hochton dringend notwendig eine Impedanzkorrektur zu verwenden, ebenso bei Röhren bietet sich das an. Bei meinem Fosi habe ich diese auch gestestet. Bei dem kleinen Fosi und beim Topping PA3 brauchte man die Impdeanzkorrektur und beim großen Fosi nicht: Die Bauteilequalität spielt hier keine so große Rolle.
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: impedanzkorrektur stella.JPG Ansichten: 0 Größe: 15,3 KB ID: 701762

                    Kommentar

                    • Timo
                      Registrierter Benutzer
                      • 22.06.2004
                      • 8170

                      um dies nochmals zu verdeutlichen anbei die Amplitudenfrequenzgänge dazu:
                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: zwei I-punktspulen und Kondensatoren parallelgeschaltet bis der Wert 120 passte, spielt bei Timo, Amplitude.JPG
Ansichten: 135
Größe: 194,5 KB
ID: 701767

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: nachbauer 1 Amplitude.JPG
Ansichten: 135
Größe: 194,2 KB
ID: 701768

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: nachbauer 2 Amplitude.JPG
Ansichten: 133
Größe: 199,7 KB
ID: 701769
                      Angehängte Dateien

                      Kommentar

                      • Timo
                        Registrierter Benutzer
                        • 22.06.2004
                        • 8170

                        dies war das Bild der Nachbauerweiche, direkt nachdem das Paket von Reichelt eingetroffen ist, im Nachhinein habe ich dann die 1.5 mH abgewickelt bis 1 mH herausgekommen ist, so hat sie mir der Mittelton am besten gefallen; und hier sieht man auch die tollen MKS4:

                        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: fetch?id=699563&d=1646460112.jpg Ansichten: 0 Größe: 192,9 KB ID: 701771

                        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: final für nachbauer.JPG Ansichten: 0 Größe: 35,1 KB ID: 701772

                        die Spule mit 0,25 Ohm ist im obigen Bild nicht zu sehen, ... ich habe eine I-Punkt von Monacor mit 1.3 mm Draht verwendet

                        Kommentar

                        • DerSp
                          Registrierter Benutzer
                          • 05.06.2015
                          • 97

                          Guten Morgen Timo,

                          vielen Dank nochmal für die ausführliche Erklärung. Das macht es für „planlose“ wie mich wesentlich einfacher. Danke nochmal.

                          Gruß
                          Jan
                          Gruß aus Kraichtal

                          Jan

                          Kommentar

                          • ubix
                            Registrierter Benutzer
                            • 26.03.2008
                            • 3137

                            Wie sieht den der Impedanzverlauf des ganzen aus? 100 uF in Reihe und 1 mH und 10 Ohm parallel dürfte das ganz schön in den Keller drücken, oder ?

                            Nein tut es nicht, weil ich eben erst die komplette Weiche gesehen habe.

                            Alternative, aber der Phasengang ?
                            Angehängte Dateien
                            Zuletzt geändert von ubix; 08.05.2022, 16:57.
                            Mit Freundlichem Gruß,

                            Ubix
                            __________________________________________________ ____

                            Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.

                            Kommentar

                            • Timo
                              Registrierter Benutzer
                              • 22.06.2004
                              • 8170

                              Die Simulationen sind alle angehängt. Einfach mal ein paar Posts zurückgehen. Post 218 ist der link drin. Gruß Timo

                              Kommentar

                              • goofy_ac
                                Registrierter Benutzer
                                • 17.02.2018
                                • 888

                                Zitat von Timo Beitrag anzeigen
                                …Aber keine Glockenkern oder Magnetkern, die sind in diesem Fall nicht ganz so gut…
                                Hi Timo

                                welchen (negativen) Effekt hätte denn eine der beiden anderen Kernformen verglichen mit der I-Spule? Gehen die schneller in Sättigung, können nicht so hoch belastet werden?

                                Viele Grüße - Axel

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X