Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage zur Messung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Slin95
    Registrierter Benutzer
    • 02.04.2021
    • 22

    Frage zur Messung

    Moin Moin

    Ich habe eine Frage zur Messung mit Boxsim.

    Ich versuche meine erste 3 Wege Box zu Entwickeln. Mit Box sim Komm ich soweit klar,
    und auch mit dem Frequenzgang bin ich zufrieden.

    Nur der Impedanzgang macht mir Sorgen
    Ich füge ein Bild mit bei und hoffe auf hilfreiche Tipps

    Entschuldige mich jetzt schon mal für die dumme Frage aber 2,39 Ohm sind nicht optimal oder irre ich mich ?

    Schönes Wochenende und Danke im Voraus
  • jhohm
    Registrierter Benutzer
    • 24.09.2003
    • 4539

    #2
    Hallo,

    Also mmn sollte die Impedanz nicht unter 4 Ohm sinken....
    Aber, solange wir nichts weiter über die Box wissen, können wir Dir auch nicht wirklich helfen....
    Sinnvoll ist es, die Boxsim-Datei hier reinzustellen....
    ...Gruß Jörn

    Kommentar

    • Slin95
      Registrierter Benutzer
      • 02.04.2021
      • 22

      #3
      Alles klar
      schon mal vielen Dank !
      hier die Boxsim Datei
      seht mir nach ich bin ganz am Anfang und hoffe es ist nicht ganz so schlimm ..
      Angehängte Dateien

      Kommentar

      • OlliGP
        Registrierter Benutzer
        • 29.04.2020
        • 63

        #4
        Was als erstes auffällt- deine Spulen haben alle 0 Ohm. Trag da jeweils mal (zumindest annähernd) richtige Werte ein. Dann sollte das Ganze schon besser aussehen.
        Die Widerstände parallel zu den TIW ergeben mMn keinen Sinn. Auch der "Vorwiderstand" 1Ohm nicht. Wenn man die rausschmeißt, sieht der Bassbereich auch schon besser aus.

        Edit: Bist Du sicher, dass der in #1 gezeigte Frequenzgang von der Simu stammt, die Du hier gepostet hast? Das sieht bei mir völlig anders aus ​​
        Zuletzt geändert von OlliGP; 28.05.2021, 22:39.

        Kommentar

        • jhohm
          Registrierter Benutzer
          • 24.09.2003
          • 4539

          #5
          Zitat von Slin95 Beitrag anzeigen
          Alles klar
          schon mal vielen Dank !
          hier die Boxsim Datei
          seht mir nach ich bin ganz am Anfang und hoffe es ist nicht ganz so schlimm ..
          Also was mir gleich aufgefallen ist, Du hast da tolle Werte ausgesucht, allerdings nimmt man bei Lautsprechern iA Bauteile aus der E12-Werte-Reihe. (Leider ist die bei Visaton ziemlich unvollständig, mit Ausnahme der MKT-Kondensatoren...)
          Der Rest wurde Dir ja schon gesagt; niemals nimmernicht !!! - NIEMALS - baut man Parallelwidersatände im Bassbereich ( und auch im Mitteltonbereich) dierekt an den Verstärkerausgang, und IMMER haben Spulen einen Innenwiderstand...
          Eine gute Idee ist es immer, guck auf www.boxsim-db.de , ob es da eine vergleichbare Box gibt, lade Dir die Boxsimdatei runter und verändere sie, mit Deinen Chassis, bis die Kurven ähnlich sind... Andis 4 wäre evtl eine Ausgangsbasis, aber Achtung, die Chassis müßtest Du neu positionieren....
          ...Gruß Jörn

          Kommentar

          • Slin95
            Registrierter Benutzer
            • 02.04.2021
            • 22

            #6
            Erstmal vielen Dank für die schnellen Antworten,
            dann werde ich mich heute Abend nochmal dran setzen. Die Parallelwiederstände fliegen raus. Also kann ich zum größten Teil die Bauteile von Visaton nicht benutzen ? Kann ich den erstmal die Weiche soweit fertig machen und dann gucken und sinnvoll mit den richtigen Bauteilen ergänzen ? Das spulen einen Innenwiederstand haben hab ich komplett überflogen .. aber jetzt weiß ich es besser .. vielen Dank
            Ich werde mich noch ein bisschen erkunden und belesen und es dann noch einmal versuchen !

            Kommentar

            • yoogie
              Registrierter Benutzer
              • 16.03.2009
              • 5430

              #7
              Natürlich kannst Du Bauteile von Visaton benutzen. Was meinst Du, womit sie ihre Weichen entwickeln?
              Boxsim misst nicht, es simuliert die Box mit Weiche sehr gut. Durch die gemessenen Chassis kann es die Gehäusewirkungen, also Lage und Abstand auf der Schallwand mit der Weiche eben gut simulieren.
              Viele Grüße aus dem Bergischen Land
              Jörg

              Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker

              Kommentar

              • Slin95
                Registrierter Benutzer
                • 02.04.2021
                • 22

                #8
                Ich habe ein bisschen zeit gehabt und die Weiche nochmal bearbeitet und hoffe ich konnte eure ratschläge gut umsetzen.Sieht schon besser aus oder ?
                liebe grüße !
                Angehängte Dateien

                Kommentar

                • walwal
                  Registrierter Benutzer
                  • 08.01.2003
                  • 25910

                  #9
                  Achtung, Gemecker:

                  Phase tt-mt ist schlecht
                  Ti zu hoch getrennt und Resonanzen nicht bedämpft
                  Fasen am Gehäuse wären hilfreich

                  Nutze doch mal den Optimierer

                  Und Frequenzgang auf Achse alleine sagt nichts über den Klang

                  Kommentar

                  • Slin95
                    Registrierter Benutzer
                    • 02.04.2021
                    • 22

                    #10
                    Ich nehme auch gerne Gemecker entgegen nur so kann ich es lernen !!
                    Also den Ti tiefer trennen und was mache ich um die Phase zu verbessern ?

                    Kommentar

                    • walwal
                      Registrierter Benutzer
                      • 08.01.2003
                      • 25910

                      #11
                      Trennfrequenz ändern und /Oder den Tiefpass ändern.

                      Nutze mal den Optimierer, der hilft. Ich lasse ihn momentan arbeiten, sieht aber schon viel besser aus.

                      Kommentar

                      • walwal
                        Registrierter Benutzer
                        • 08.01.2003
                        • 25910

                        #12
                        So sieht das jetzt aus, geht aber noch besser. Standbox Visaton-1 wal.BPJ

                        Kommentar

                        • Slin95
                          Registrierter Benutzer
                          • 02.04.2021
                          • 22

                          #13
                          Jetzt mal eine Dumme Frage , der Phasenverlauf sagt doch aus wie sich alle Chassis gemeinsam bewegen.
                          Jedes Chassis bewegt sich anders. klar.. sie machen ja auch unterschiedliche Frequenzen und damit unterschiedliche Bewegungen
                          Aber woran kann ich nun erkennen das die phase gut oder schlecht ist ?

                          Kommentar

                          • jhohm
                            Registrierter Benutzer
                            • 24.09.2003
                            • 4539

                            #14
                            Zitat von Slin95 Beitrag anzeigen
                            Jetzt mal eine Dumme Frage , der Phasenverlauf sagt doch aus wie sich alle Chassis gemeinsam bewegen.
                            Jedes Chassis bewegt sich anders. klar.. sie machen ja auch unterschiedliche Frequenzen und damit unterschiedliche Bewegungen
                            Aber woran kann ich nun erkennen das die phase gut oder schlecht ist ?
                            Wichtig ist es mMn nur, dass im Übergangsbereich zweier Chassis bei Phasen deckungsgleich verlaufen, und dass, wenn ein Chassi verpolt wird, der entstehende Einbruch so spitz wie möglich verläuft. Dann ist Alles gut
                            ...Gruß Jörn

                            Kommentar

                            • Slin95
                              Registrierter Benutzer
                              • 02.04.2021
                              • 22

                              #15
                              Ich werde nochmal eine Simulation mit einer Tieferen Trennung bei 300Hz versuchen vill kann ich damit die Phase noch ein bisschen verbessern.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X