Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie man Lautsprecher baut. Firmenvideo.

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • walwal
    Registrierter Benutzer
    • 08.01.2003
    • 26466

    Wie man Lautsprecher baut. Firmenvideo.

    https://www.youtube.com/watch?v=1vYXTFLmqcw

    Nichts wesentlich neues, aber sehenswert.
    „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

    Alan Parsons
  • yoogie
    Registrierter Benutzer
    • 16.03.2009
    • 5558

    #2
    Hm, habe einiges gelernt.
    Verschiedene Kupferarten, daher lieber keine Platine..., löten kann der, nicht eingefräste Chassis macht gar nichts aus, ich verwende eindeutig zu wenig Heisskleber und mit dem den ich verwende bin ich zu schnell, ich brauche eine Schreinerei nebenan, sonst geht gar nichts.
    Ich bin ja noch jung und kann noch lernen.
    Viele Grüße aus dem Bergischen Land
    Jörg

    Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker

    Kommentar

    • walwal
      Registrierter Benutzer
      • 08.01.2003
      • 26466

      #3
      Ja, man muss nicht allen Thesen in dem Video zustimmen. Geht mir auch so.
      „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

      Alan Parsons

      Kommentar

      • We-Ha
        Moderator
        • 26.09.2001
        • 12243

        #4
        Mit 'ner CNC gesteuerten Fräse werde ich wohl bald auch aufwarten können. Arbeitsbereich ca. 410 x 440 mm ...
        Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
        Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....

        Kommentar

        • walwal
          Registrierter Benutzer
          • 08.01.2003
          • 26466

          #5
          Auch 3D für Waveguides?
          „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

          Alan Parsons

          Kommentar

          • BananaJoe
            Registrierter Benutzer
            • 01.01.2004
            • 426

            #6
            Kann mir nicht vorstellen, dass Heißkleber dauerhaft hält... Hatte schon oft Bauteile die sich trotz Heißkleber wieder gelöst hatten. Deswegen immer Kabelbinder + Heißkleber bei Spulen und die Platine wird selbstverständlich verschraubt!

            Gibt einige interessante Factory-Touren, zBp. bei Focal https://www.youtube.com/watch?v=184crGkXsKM
            Besonderes interessant wenn die Qualitätskontrolle inkl. Toleranzen gezeigt wird. Bei einem Hersteller konnte ich +-1,5 dB im Frequenzgang als Fenster ausmachen und das war schon die High-End Box soweit ich mich erinnere

            Kommentar

            • We-Ha
              Moderator
              • 26.09.2001
              • 12243

              #7
              Zitat von walwal Beitrag anzeigen
              Auch 3D für Waveguides?
              Soweit ich das bisher alles verstanden habe, sollte das gehen.
              Da ich aber bautechnisch noch nicht bis zum Ende bin (es läuft zwar auf allen Ebenen, kommt aber immer wieder haustechnisch und sonstiger Kram dazwischen), werde ich erst testen, lernen, testen ... usw. und dann berichten.
              Auf alle Fälle gibt es Tutorials über 3-D Drucke, also sollt es möglich sein.
              Z-Achsen Arbeitshöhe ist ca. 13 cm, sollte ja reichen. Wäre dann ja schon eher ein Horn
              Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
              Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....

              Kommentar

              • walwal
                Registrierter Benutzer
                • 08.01.2003
                • 26466

                #8
                Drucken ist ohne Staub, das geht gar nicht. Der richtige Wastler muss abends auf einem Hügel von Holzstaub stehen.
                „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

                Alan Parsons

                Kommentar

                • yoogie
                  Registrierter Benutzer
                  • 16.03.2009
                  • 5558

                  #9
                  Echt?
                  Viele Grüße aus dem Bergischen Land
                  Jörg

                  Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker

                  Kommentar

                  • walwal
                    Registrierter Benutzer
                    • 08.01.2003
                    • 26466

                    #10
                    Isch schwör, Alder.

                    Der Spruch galt früher für technische Zeichner, die mussten abends auf einem Berg von Radiergummikrümeln stehen, sonst waren sie faul.
                    „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

                    Alan Parsons

                    Kommentar

                    • goofy_ac
                      Registrierter Benutzer
                      • 17.02.2018
                      • 896

                      #11
                      ...so ist die Muskatreibe mit Handkurbel erfunden worden

                      Viele Grüße - Axel

                      Kommentar

                      • We-Ha
                        Moderator
                        • 26.09.2001
                        • 12243

                        #12
                        Zitat von walwal Beitrag anzeigen
                        Drucken ist ohne Staub, das geht gar nicht. Der richtige Wastler muss abends auf einem Hügel von Holzstaub stehen.
                        Natürlich fräsen ... danke dafür, mich auf meine beginnende Demenz hin zu weisen
                        Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
                        Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....

                        Kommentar

                        • walwal
                          Registrierter Benutzer
                          • 08.01.2003
                          • 26466

                          #13
                          Du bist nicht allein, Wolfgang.
                          „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

                          Alan Parsons

                          Kommentar

                          • We-Ha
                            Moderator
                            • 26.09.2001
                            • 12243

                            #14
                            Zitat von walwal Beitrag anzeigen
                            Du bist nicht allein, Wolfgang.
                            Können ja mal hier nachfragen, ob wir hier ein eigens Board bekommen
                            Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
                            Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X