Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Convox 250 A

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Whoofmax
    Registrierter Benutzer
    • 16.01.2008
    • 652

    #31
    Deine Convox 250 ist für mich optisch die absolute Spitze hier im Forum!

    Ich hatte den RainerG vor meinem Belle-Projekt auch schonmal angeschrieben ob er sie noch hat, leider war ich zu spät dran...

    Deine Umsetzung auch mit den FusionAmps ist sicher eine der Besten hier.


    @BigBox "Zumal das Model ursprünglich 20k gekostet hat." das sagt nullkommanichts aus, das konnte ich bei teuren LS auch schon oft hören.
    Mein persönlicher Alptraum war die Piega Coax 711 für knapp 20k das Paar.
    Den Klang am Preis fest zu machen hat erfahrungsgemäß keine Zukunft bei unserem Hobby.
    2 legit 2 quit

    Kommentar

    • BigBox
      Registrierter Benutzer
      • 25.12.2006
      • 639

      #32
      @Whoofmax:
      Sicher sagt der Preis nix aus.
      Aber Canton ist ja kein „Vodoohersteller“ mit Mondpreisen.
      Klang ist ja immer subjektiv.
      Aber Anhand irgendwelcher Trennfrequenzen zu glauben, dass man es besser kann als ein Chassishersteller, der sich mit nix anderem beschäftigt als Lautsprecher zu bauen halte ich zumindest für eine gewagte Aussage

      Kommentar

      • Whoofmax
        Registrierter Benutzer
        • 16.01.2008
        • 652

        #33
        @BigBox:
        Deiner Frau mögen die Canton sicher gut gefallen.
        Ich glaube Du wirst damit nicht glücklich, deine Anforderungsprofil (wenn noch aktuell) kann meiner Meinung nur in Richtung Aktiv erfüllt werden.

        Wie lange bis zur Erleuchtung, noch weiter Geld verbrannt wird, liegt bei jedem selbst.

        Ich hatte ja auf die ÜberConcord gehofft...

        Viel Erfolg
        2 legit 2 quit

        Kommentar

        • BigBox
          Registrierter Benutzer
          • 25.12.2006
          • 639

          #34
          @Whoofmax: Ich frage mich wirklich, wieso hier aktive immer so gehyped werden. Als wäre das der heilige Gral der Lautsprecherkunst.

          Ich habe viele Aktivboxen gehört (BM 30; BM Line, Neumann KH etc., Genelec Studiomonitore etc., kürzlich die teuerste Nubert-Aktivbox).
          Nichts davon war auch nur in der nähe meiner mit Dirac eingemessenen Concorde oder Monitor.

          Sorry, aber ohne vernünftige Raumanpassung klingen aktive doch nicht anders als eine gut konstruierte Passivbox.

          Ich behaupte also, dass sich eine vollaktive Concorde in meinem Raum NICHT besser anhört als die passive, welche mit Dirac bei mir eingemessen wurde.
          Vielleicht hört da ein Vollprofi noch Nuancen raus.

          Kommentar

          • Whoofmax
            Registrierter Benutzer
            • 16.01.2008
            • 652

            #35
            Das gleitet hier ab, ich habe andere Erfahrungen gemacht und bräuchte das Dirac mittlerweile nicht wirklich.
            Da ist jeder anders, als kleiner hink, die Reference 1.2 schafft nur 111db laut Hersteller, die A55 116db, klanglich sicher nicht schlechter da der Mittelhochton der 1K drin steckt, da frag ich mich was den Mehrpreis von mehr als 15.000€ ausmacht.
            2 legit 2 quit

            Kommentar

            • jhohm
              Registrierter Benutzer
              • 24.09.2003
              • 4539

              #36
              Zitat von BigBox Beitrag anzeigen


              Sorry, aber ohne vernünftige Raumanpassung klingen aktive doch nicht anders als eine gut konstruierte Passivbox.

              Ich behaupte also, dass sich eine vollaktive Concorde in meinem Raum NICHT besser anhört als die passive, welche mit Dirac bei mir eingemessen wurde.
              Vielleicht hört da ein Vollprofi noch Nuancen raus.
              Moin,

              dem möchte ich aber wiedersprechen; es ist mittels Aktivtechnik weitaus leichter, gewisse Filtersteilheiten zu erzeugen, oder die Phase perfekt anzugleichen, oder oder oder.

              Und wenn Du eine "normale", nicht auf den Raum optimierte aber aktiv betriebene Concorde mit deiner, passiven aber an den Raum Angepassten vergleichst, dann vergleichst Du Äpfel mit Bananen!
              Entweder Du lässt das Dirac weg, und vergleichst aktiv vs passiv, oder Du lässt Dirac zu, dann darf aber auch die aktive Concorde an den Raum angepasst werden!
              ...Gruß Jörn

              Kommentar

              • BigBox
                Registrierter Benutzer
                • 25.12.2006
                • 639

                #37
                @Whoofmax: Letzter Kommentar dazu, weil ich den Thread hier natürlich nicht damit vermüllen will

                Die 111 dB sind von Stereoplay gemessen bei Klirr unter 1%. Die 116 dB der A55 ist der gemessene Maximalpegel, bevor das Teil auseinanderfällt. Alles andere wäre bei den kleinen Chassis auch merkwürdig.

                Zumal ich in der 1.2 dc direkt von Canton die neuen Chassis eingebaut bekomme (aus der 1K Serie).

                So, sorry, musste ich nun noch schreiben

                Zurück zum Thread...

                Kommentar

                • Whoofmax
                  Registrierter Benutzer
                  • 16.01.2008
                  • 652

                  #38
                  Ich mag jetzt nichtmehr über Kauflautsprecher diskutieren.
                  Du wirst es ja selbst hören.

                  Ich für meinen Teil werde sicher mal irgendwann die ConVox bauen, ob mit TIW300, Beyma Mitteltöner oder auch so wunderschön wie hier ist noch offen, bin ja aktuell bei einer für mich perfekten Box angekommen
                  2 legit 2 quit

                  Kommentar

                  • Timo
                    Registrierter Benutzer
                    • 22.06.2004
                    • 7792

                    #39
                    rein optisch gefallen mir die Boxen sehr gut, Akustisch hätte ich den dritten Treiber von oben nicht gebraucht, ich hätte eine Conga "modifiziert" draus gemacht, mit, von oben nach unten, den Treibern: der AL130M dann die KE und unten dann die zwei TIW250, alternativ vielleicht mit einem TIW300.

                    Kommentar

                    • walwal
                      Registrierter Benutzer
                      • 08.01.2003
                      • 25915

                      #40
                      Ja, das ginge auch. Nur wollte der TE den Mittelhochtonpart beibehalten, weil er damit zufrieden war.

                      Kommentar

                      • Timo
                        Registrierter Benutzer
                        • 22.06.2004
                        • 7792

                        #41
                        deshalb habe ich die Schrift fett gedruckt dargestellt

                        Akustisch hätte ich den dritten Treiber von oben nicht gebraucht

                        Kommentar

                        • Markus213
                          Registrierter Benutzer
                          • 11.03.2017
                          • 403

                          #42
                          Timo, das Problem mit den zwei AL130 ist die zu kleine Membranoberfläche wenn nur einer da wäre. Ich schätze die Canton Entwickler wie auch von Visaton und mann kann sehen, dass keiner von ihnen sich wagt mit kleinen Membranen an tiefe Trennung.
                          Es ist meine Meinung, die ohne Angaben von Gründen geändert werden kann. Fehler oder Irrtümer vorbehalten! Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Gewähr übernommen werden

                          Kommentar

                          • walwal
                            Registrierter Benutzer
                            • 08.01.2003
                            • 25915

                            #43
                            Zitat von Timo Beitrag anzeigen
                            deshalb habe ich die Schrift fett gedruckt dargestellt
                            Und ich hätte ein WG eingesetzt.

                            Wer die Musik bestellt, zahlt sie - andersrum: wer zahlt, darf die Musik aussuchen.

                            Kommentar

                            • pegasusCH
                              Registrierter Benutzer
                              • 02.12.2020
                              • 79

                              #44
                              Ich freue mich sehr über die so positiven Rückmeldungen! Natürlich würde jeder leicht anderes bauen, vor allem im MT/HT Bereich. Aber das Design und die zwei TIWs scheinen ja mehrheitlich zu gefallen. Ich kann nur sagen: auch nach einer Woche machen die LS noch immer Spass!

                              Zu wissen, dass es vergleichbare Fertigboxen gibt, die 15'000 EUR kosten, haben den Klang noch einen Tick besser gemacht

                              Bei Gelegenheit werde ich noch ein paar Messungen machen und hochladen. Dafür brauche ich aber zuerst ein anständiges Mikrofon.

                              Kommentar

                              • dalton 1965
                                Registrierter Benutzer
                                • 18.09.2019
                                • 92

                                #45
                                Sehr Elegant

                                Ich finde die Convox 250A sehr gut umgesetzt. Vom Aussehen eine klasse für sich Wenn die Akustische Qualitäten Dich glücklich machen dann hast Du dein Ziel zu 100% erreicht, und nur das zählt .

                                HG
                                Es ist keine Schande nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.

                                Platon

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X