Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

2-Wege Top mit PAW25 und (HTH 8.7) Jetzt doch mit HT21/DR45n

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Bernd
    Registrierter Benutzer
    • 08.01.2021
    • 452

    2-Wege Top mit PAW25 und (HTH 8.7) Jetzt doch mit HT21/DR45n

    Hallo!

    Nachdem ich nun eine ganze Zeit mit Boxsim gespielt habe, möchte ich das Ergebnis zur Diskussion stellen.

    Eigentlich hätte ich einfach den PA 110 H nachbauen können, aber als reine Spielerei für zukünftige Parties war mit das HT21 mit dem Treiber einfach zu teuer und ein Fremdfabrikat wollte ich nicht verbauen.
    Also habe ich versucht das preiswerte Horn geradezubiegen. Der Abfall ab 10 KHz ist einfach unschön. Ob man das bei diesem Einsatz hört, ist eine ganz andere Frage.

    Theoretisch sieht das Ergebnis ganz brauchbar aus. Unschön ist nun die Impedanz oberhalb von 15 KHz. Hoffentlich spielt die Endstufe da mit. Auch der MaxPegel geht in die Knie. Die Teile bis auf die Gehäuse liegen alle hier. Gebaut wird, wenn die Baumärkte wieder öffnen sollten...

    Dann könnte ich Fotos einstellen, wobei das Ganze natürlich unspektakulär aussehen wird.
    Zur Verstärkung im Bass habe ich noch zwei Subwoofer mit PAW38 in 90l Bassreflex.

    Gruß Bernd

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bildschirmfoto 2021-01-23 um 13.00.08.jpg
Ansichten: 617
Größe: 64,3 KB
ID: 692595 2 Wege Top PAW25.BPJ
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von Bernd; 23.07.2021, 20:48.
  • jhohm
    Registrierter Benutzer
    • 24.09.2003
    • 4535

    #2
    Zitat von BareAudioHaan
    ich fürchte es macht kein Sinn im HT Bereich bei Visaton zu bleiben, andererseits wie will man dann wissen worauf man sich einlässt...
    Ich glaube ein niedriges Risiko ist den HT21 mit einem günstigeren 1 Zoll Druckkammertreiber zu kombinieren.

    Der Peerless soll gut am HT21 gehen

    https://www.diy-hifi-forum.eu/forum/...l=1#post297409
    ...Gruß Jörn

    Kommentar

    • Burns
      Registrierter Benutzer
      • 08.12.2008
      • 1126

      #3
      Hallo,

      schon länger her das ich die Simu erstellt hab, aber ein guter Anhaltspunkt
      PAW25+HTH87.BPJ

      kannst auch einen 10 Ohm R im Teiftonzweig probieren.

      lg Burns

      Kommentar

      • Cerebral_Amoebe
        Registrierter Benutzer
        • 19.08.2012
        • 498

        #4
        Der Celestion CDX1-1445 scheint ganz gut am HT 21 zu funktionieren:
        https://www.lautsprecher-berlin-shop...Voice_Horn.pdf

        Ich wünsche mir auch noch einen neuen Treiber, damit man mit dem PAW30 endlich mal ein leichtes Top bauen kann.
        Zuletzt geändert von Cerebral_Amoebe; 29.01.2021, 19:54.
        Grüße
        Andreas

        Kommentar

        • ubix
          Registrierter Benutzer
          • 26.03.2008
          • 3192

          #5
          Tolle Ideen mit dem PAW 25 und Hochtöner
          Mit Freundlichem Gruß,

          Ubix
          __________________________________________________ ____

          Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.

          Kommentar

          • Bernd
            Registrierter Benutzer
            • 08.01.2021
            • 452

            #6
            Hallo!

            Da ich immer noch kein Holz habe (Corona sei Dank), spiele ich weiter mit BOXSIM. Sollte ich wirklich das Geld für die teueren HT21/DR45n ausgeben wollen, sähe das Ganze so aus. Ist es das Wert? Die Impedanz oberhalb von 10 KHz ist natürlich höher, dafür bei 3,5 KHz extrem hoch. Das lässt sich aber einfach kompensieren, wenn es problematisch wäre. Was mich aber erstaunt hat ist der geringere Max-Pegel am oberen Ende. Auch sonst liegen (in der Simulation!) irgendwie keine Welten zwischen den Hochtönern. Die teuere Lösung kann man tiefer ankoppeln, aber sonst?
            Man müsste wohl beide aufbauen und hören. Bis Ende Juni oder so kann ich ja noch grübeln.

            Gruss Bernd

            2 Wege Top PAW25 HT21.BPJ

            Kommentar

            • Timo
              Registrierter Benutzer
              • 22.06.2004
              • 8263

              #7
              Zitat von Bernd Beitrag anzeigen
              Hallo!

              Da ich immer noch kein Holz habe (Corona sei Dank), ...
              ja, das kenne ich, heute morgen habe ich meinen letzten Rest 15 mm MPX zugesägt für zwei Regalboxen. Jetzt habe ich nichts mehr und mein Großhändler liefert auch gerade nur an Großbaustellen. Und zusätzlich kommt hinzu dass das Zeugs im Vergleich zu vor drei bis 4 Jahren doppelt so teuer geworden ist. Ich hoffe auf Besserung wenn mal einige Mehr geimpft sind.

              Deine Box gefällt mir!!! ich würde die HT21/DR45-Kombination wählen. Das wird eine Super Spassbox.

              Gruß Timo

              Kommentar

              • Bernd
                Registrierter Benutzer
                • 08.01.2021
                • 452

                #8
                Hallo!

                Die Frage ist ja aber auch, wie aussagekräftig die Simulationen überhaupt sind. Nimmt man die PA 110 H und gibt sie in BOXSIM ein, bekommt man ein ganz anderes, ziemlich schlechtes Ergebnis, das stark vom (ich nehme an in Haan) gemessenen Ergebnis abweicht. Da wir alle davon ausgehen dürfen, dass da Leute am Werk waren, die wissen was sie tun, muss man bei den Hörnern vielleicht auch die Simulation hinterfragen. Wie oben geschrieben, habe ich für meine erste Version alles bis auf die Gehäuse hier liegen. Die HT21/DR45-Kombination kommt in Summe ja auf irgendwas um 800€ zusätzlich. Wenn ich die beiden simulierten Boxen vergleiche, braucht man dafür schon gute Argumente. Neben dem normalen Frequenzgang habe ich auch immer den Max-Pegel im Auge. Als Verstärker verwende ich einen QSC PLD 4.2, der neben der Trennung zum Sub auch noch 5 Equalizer/Klangregeler pro Kanal bietet, mit denen man einiges bügeln kann, wenn die Lautsprecher nicht überlastet werden.
                Aber bis man wieder Partyboxen braucht, wird es ja wohl mindestens bis Sylvester (?) brauchen. Hoffen wir das beste!

                Bernd

                Kommentar

                • Timo
                  Registrierter Benutzer
                  • 22.06.2004
                  • 8263

                  #9
                  zuerst mal ist es in der Tat so dass die Hörner deutlich schlechter zu simulieren sind, deshalb die Unterschiede zwischen Simu und Realmessung, und dann sind da noch die Verzerrungen, die aufgrund der Hornkontur begründet sind, ich nenne es jetzt mal Hornklang, ... verschiedene Benutzer berichten aber davon dass genau diese oben erwähnte Kombination diesen Hornklang nicht so hat, deshalb meine Empfehlung. Frag mal andik, oder jetzt GF250 (neuer Username) wenn er mal wieder hier ist, der hat den einen oder anderen Test mit dem Hörnchen schon gemacht.

                  edit, habs auch gleich gefunden:
                  https://forum.visaton.de/forum/allge...ht21-mit-gf250

                  Kommentar

                  • Burns
                    Registrierter Benutzer
                    • 08.12.2008
                    • 1126

                    #10
                    Hallo,

                    Ich denke das man sich an den BV MB208H orientioeren kann, hier trift die Messung sehr identisch die Simulation in Boxsim.
                    Wenn du wie beschrieben 5EQs für Klangregelung über hast, kannst du ja noch eineiges anpassen.

                    lg
                    Angehängte Dateien

                    Kommentar

                    • Bernd
                      Registrierter Benutzer
                      • 08.01.2021
                      • 452

                      #11
                      Hallo!

                      Da man ja nichts bauen kann, hat man viel Zeit zum Grübeln. Meine langjährige Erfahrung ist, dass man mit der zweitbesten Lösung dann doch nicht zufrieden ist und immer so ein bohrender Zweifel bleibt. Ich habe bei einem Versender die teuere Kombination für 675€ gefunden und habe dann doch nicht widerstehen können. Die Ankopplung geht damit tiefer und die Welligkeit des PAW25 über 2KHz ist dann auch weg. Also werde ich dann doch diese Box bauen.
                      Frage ist nur die Weiche. Die Version, die ich oben angehängt habe, ist ja verblüffend einfach und sieht theoretisch besser aus, als die PA110H. Ich werde dann erstmal damit starten. Man müsste natürlich messen. Das habe ich noch nicht in Angriff genommen. Ich habe zwar schon länger das kleine Beyerdynamik liegen, aber noch nicht benutzt. Da ich keinen PC mehr habe, müsste ich das mit einem Mac probieren. Boxsim läuft ja prima in einer virtuellen Maschine. Für Arta müsste ich aber mein Audiointerface mit dem virtuellen PC nehmen. Ob das klappt? Hat wohl hier noch niemand probiert.
                      Mit Subwoofer käme man von gut 40Hz bis über 10KHz auf 120dB Maxpegel. Das ist ja eine Ansage.

                      Bis alle geimpft sind, wird ja noch einige Zeit vergehen und vorher ist im hier Partykeller und auch sonst tote Hose angesagt.

                      Gruss Bernd

                      Kommentar

                      • Bernd
                        Registrierter Benutzer
                        • 08.01.2021
                        • 452

                        #12
                        Und hier noch mal meine Simulation mit Sub.

                        Bernd

                        2 Wege Top PAW25 HT21 Sub PAW38.BPJ

                        Kommentar

                        • yoogie
                          Registrierter Benutzer
                          • 16.03.2009
                          • 5592

                          #13
                          Wieso kann man nichts bauen?
                          Letzte Woche konnte ich mit Test in den Baumarkt und... habe (auch) Zuschnitt machen lassen, bzw bestellt und abends geholt.
                          Heute habe ich einiges geleimt.
                          Viele Grüße aus dem Bergischen Land
                          Jörg

                          Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker

                          Kommentar

                          • Bernd
                            Registrierter Benutzer
                            • 08.01.2021
                            • 452

                            #14
                            Hier in Essen geht für "Nichthandwerker" nur "Reservieren und Abholen kontaktlos" Das ist mir für Zuschnitte zu blöd. Ausserdem warte ich ja jetzt auf die Hörner. Das dauert noch bis zum 10.5 oder so.

                            Was ich dann mit den HTH 8.7 mache, muss ich mal sehen.

                            Gruss Bernd

                            Kommentar

                            • jhohm
                              Registrierter Benutzer
                              • 24.09.2003
                              • 4535

                              #15
                              Zitat von Bernd Beitrag anzeigen
                              Hier in Essen geht für "Nichthandwerker" nur "Reservieren und Abholen kontaktlos" Das ist mir für Zuschnitte zu blöd. Ausserdem warte ich ja jetzt auf die Hörner. Das dauert noch bis zum 10.5 oder so.

                              Was ich dann mit den HTH 8.7 mache, muss ich mal sehen.

                              Gruss Bernd
                              Laß Dir den Zuschnitt doch Online fertigen und zuschicken, bei dabenmo zum Beispiel....

                              https://www.dabenmo.de
                              ...Gruß Jörn

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X