Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Why 2.03

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • yoogie
    Registrierter Benutzer
    • 16.03.2009
    • 5592

    #46
    Danke, dann bin ich auf der sicheren Seite
    Viele Grüße aus dem Bergischen Land
    Jörg

    Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker

    Kommentar

    • yoogie
      Registrierter Benutzer
      • 16.03.2009
      • 5592

      #47
      Am Sonntag war Besuch da und hat was mitgebracht, einen SUB T-25 BP. Es gibt ihn wirklich.
      Zusammen mit den Why gehört, ich war schwer begeistert. Die VIB170BP hatte ich mal bei Visaton gehört und da heißt es ja, ohne MT/HT auch als Sub zu verwenden.
      Den Sub hätte ich sogar eine Weile behalten können, aber wohin stellen? Immer das gleiche Problem ;-)
      Viele Grüße aus dem Bergischen Land
      Jörg

      Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker

      Kommentar

      • Cpt. Jack Sparrow
        Moderator
        • 12.09.2013
        • 1324

        #48
        Auch wenn mich die WHy tierisch in den Fingern juckt - ich wüßte aktuell nicht wohin damit. Aber der Bandpass mit TIW 250 interessiert mich: ist der tatsächlich so gut (und tief), wie er auf dem Bauvorschlag beschrieben wird? 20Hz ist ja ne ziemliche Kampfansage...
        <-- hat mehr als eine Kugel in der Flinte.
        Meine Lautsprecher:
        Phobos | Titania | Portrait XL | La Belle ATM Semilight | Deimos Center | SID

        Kommentar

        • yoogie
          Registrierter Benutzer
          • 16.03.2009
          • 5592

          #49
          Schwieriger wäre: woher SC4ND nehmen, wenn man eine Why haben möchte. Ich hatte zum Glück ja welche verfügbar.
          Der Sub kam ja unverhofft mal vorbei und konnte probegehört werden.
          Einfach mit Submodul und Verstärker angeschlossen und ohne großartiges messen einfach mit der Why als 2.1 laufen lassen.
          Ob der bis 20 Hz kann wurde nicht getestet, war auch nicht die Frage.
          Eher ob ein Bandpass so schön spielt, wie viele sagen. Und er hat uns wirklich gut gefallen.
          Ich hatte schon mal überlegt einen versuchsweise zu bauen, aber mal eben zu Hause Probehören für nur mal kurz tragen war super
          Viele Grüße aus dem Bergischen Land
          Jörg

          Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker

          Kommentar

          • Cpt. Jack Sparrow
            Moderator
            • 12.09.2013
            • 1324

            #50
            Wie ich dir ja schon per PN geschrieben habe, hab ich ja noch 3 TIWs...

            Und so'n bissl MDF ist fix verleimt
            <-- hat mehr als eine Kugel in der Flinte.
            Meine Lautsprecher:
            Phobos | Titania | Portrait XL | La Belle ATM Semilight | Deimos Center | SID

            Kommentar

            • Timo
              Registrierter Benutzer
              • 22.06.2004
              • 8267

              #51
              Hallo Jörg. Du kannst dich sicher noch an unseren dreier subvergleich erinnern. Das Fazit war dass der zu tief abgestimmte Sub leider kaputt gegangen ist. Ich halte nichts von dem bandpasssub. Gruß Timo

              Kommentar

              • yoogie
                Registrierter Benutzer
                • 16.03.2009
                • 5592

                #52
                Ja, der Don.
                Schade um die Arbeit und das Material
                Viele Grüße aus dem Bergischen Land
                Jörg

                Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker

                Kommentar

                • Timo
                  Registrierter Benutzer
                  • 22.06.2004
                  • 8267

                  #53
                  Unsere beiden haben den DON an die wand gespielt. Gruß Timo

                  Kommentar

                  • Cpt. Jack Sparrow
                    Moderator
                    • 12.09.2013
                    • 1324

                    #54
                    Wie würde sich der hier als Ersatz für den SC4ND machen: https://www.variant-hifi.de/produkt/...5ti4-1264.html
                    <-- hat mehr als eine Kugel in der Flinte.
                    Meine Lautsprecher:
                    Phobos | Titania | Portrait XL | La Belle ATM Semilight | Deimos Center | SID

                    Kommentar

                    • mechanic
                      Registrierter Benutzer
                      • 25.07.2014
                      • 2075

                      #55
                      Der baut zu tief - ich habe welche von Reckhorn (T-1.0), die ich mal probieren will.

                      Edit: Der SC4ND baut von "Kalottenspitze" bis zur Verschraubungsebene ca. 16,5 mm. Damit die Phase stimmt und der TMT etwas huben kann, gehen da vll. 1 - 2 mm mehr, dann ist Schicht.

                      Es gibt unter billig noch den Basetech F-37 (z.B. Conrad) und eine schöne Kalotte von SICA (LP43.28/N20TW4 https://manualzz.com/doc/10930813/1....43.28-n20-tw-4), wo ich keine Bezugsquelle finde.
                      Zuletzt geändert von mechanic; 18.03.2021, 10:44.
                      Gruß Klaus

                      Kommentar

                      • LowTech
                        Registrierter Benutzer
                        • 28.02.2012
                        • 141

                        #56
                        Ich habe auch schon mit den Reckhorn-Hochtönern rum gespielt. Weil sie so schön flach sind und hinten ein Gewinde haben. Ohne Frontplatte (Schallwand) habe ich einen stark ansteigenden Frequenzgang gemessen. Ich wollte noch mal eine kleine Frontplatte ausprobieren, ähnlich wie bei Geithain, wenn mein aktuelles Projekt fertig ist. Ich habe leider keine Messungen gespeichert.

                        Habe gerade gesehen, Reckhorn bietet jetzt auch welche mit Halterung an.

                        https://reckhorn.com/lautsprecher/la...n-stueck?c=120
                        Zuletzt geändert von LowTech; 19.03.2021, 10:58.

                        Kommentar

                        • We-Ha
                          Moderator
                          • 26.09.2001
                          • 12244

                          #57
                          Zitat von mechanic Beitrag anzeigen
                          [...] und eine schöne Kalotte von SICA (LP43.28/N20TW4 https://manualzz.com/doc/10930813/1....43.28-n20-tw-4), wo ich keine Bezugsquelle finde.
                          Hier ?
                          https://en.toutlehautparleur.com/lou...oil-28-mm.html

                          Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
                          Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....

                          Kommentar

                          • LowTech
                            Registrierter Benutzer
                            • 28.02.2012
                            • 141

                            #58
                            Ich habe jetzt einen Testaufbau mit dem Reckhorn-Hochtöner gemacht.
                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 1617401495249.jpg
Ansichten: 317
Größe: 99,3 KB
ID: 687495
                            Der Abstand zur Membrane ist etwas knapp.

                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 1617401455098.jpg
Ansichten: 227
Größe: 55,4 KB
ID: 687496
                            Leider habe ich den TT nur als 8 Ohm Variante hier. Der Hochtöner hat aber die Why original-Weichenschaltung. So klingt es zu scharf, aber der Übergang sieht ganz gut aus, finde ich. Mit nem DSP ließe sich der Hochtonbereich gut begradigen.
                            Die eine Box hat sich schon vielversprechend angehört. Morgen baue ich noch die zweite Box um.

                            PS: Was da bei 1 kHz los ist, weiß ich noch nicht.


                            Angehängte Dateien

                            Kommentar

                            • walwal
                              Registrierter Benutzer
                              • 08.01.2003
                              • 26604

                              #59
                              Bei diesem Aufbau erzeugst du jede Menge Störungen durch Kanten, zB bei 1 kHz.
                              „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

                              Alan Parsons

                              Kommentar

                              • mechanic
                                Registrierter Benutzer
                                • 25.07.2014
                                • 2075

                                #60
                                Zitat von LowTech Beitrag anzeigen
                                PS: Was da bei 1 kHz los ist, weiß ich noch nicht.
                                Was da los ist, ist folgendes: die Originalweiche passt halt nicht für den W170S-8 Ohm! Der TMT kriegt da einen Buckel und die Kalotte dann darüber zu wenig (durchgezogene Linie 8 Ohm, gestrichelt 4 Ohm). Ausserdem ist der 4-Öhmer insgesamt lauter und der Pegel des Reckhorn macht wohl auch eine Korrektur des Vorwiderstandes erforderlich ...

                                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_0227.JPG Ansichten: 0 Größe: 28,5 KB ID: 687500 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: iviewcapture_date_03_04_2021_time_08_12_04.jpg Ansichten: 0 Größe: 88,6 KB ID: 687501

                                Geometrisch sollte der Hochtöner sehr gut passen, von Kalotten"spitze" bis zur Anschraubebene ziemlich identisch zum SC4ND. Bei mir liegt auch schon ein Reckhorn vorbereitet rum, der - und der SC4ND - werden dann gelegentlich vor dem W170S gemessen (auf Achse und unter Winkeln !).

                                Ansonsten weiter "spielen", es gibt da mit Sicherheit eine Lösung!

                                P.S. Der Wal hat recht, das ganze natürlich auf der Original-Schallwand und frei stehend !
                                Zuletzt geändert von mechanic; 03.04.2021, 10:00.
                                Gruß Klaus

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X