Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bau einer "Concordski"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • El-Machmut
    antwortet
    Hallo wollte mal weitere Bilder meiner Lautsprecher zeigen. Danke nochmal an deine Unterstützung Walwal wegen der Weiche.
    Als nächstes kommen die Phasen und dann lackieren.

    Gruß

    Michi

    Einen Kommentar schreiben:


  • El-Machmut
    antwortet
    Ich wollte mal meinen aktuellen Stand meiner Lautsprecher posten Erste Front ist leider drauf gegangen weil ich mich einwenig vermessen hatte haha das ist die erste Lautsprecher die ich mit Lamellen Dübel gebaut habe. Funktioniert echt super
    Zuletzt geändert von El-Machmut; 24.10.2021, 21:45.

    Einen Kommentar schreiben:


  • El-Machmut
    antwortet
    Zitat von walwal Beitrag anzeigen
    Hallo Michi, wir duzen uns üblicherweise im Forum. Warum willst du die sehr gute Con WG nochmals in schlechterer Version bauen?
    Die Fase müssen so werden wie im Bauvorschlag der Con WG.

    Weiche ist so:
    Zwar als BR-Version simuliert, du kannst aber den Kanal verschließen. Was dann besser ist, hängt vom Raum ab.

    Concorde-WG G25 w 130.BPJ
    Vielen Dank für deine Hilfe. Wieso ich die nochmal als Light bauen will, einfach so. Hab halt Spaß am basteln und die ist nur fürs Schlafzimmer haha. Da brauch ich Sie nicht in der teureren Variante xD

    lg

    michi

    Zuletzt geändert von El-Machmut; 24.10.2021, 22:23.

    Einen Kommentar schreiben:


  • walwal
    antwortet
    Hallo Michi, wir duzen uns üblicherweise im Forum. Warum willst du die sehr gute Con WG nochmals in schlechterer Version bauen?
    Die Fase müssen so werden wie im Bauvorschlag der Con WG.

    Weiche ist so:
    Zwar als BR-Version simuliert, du kannst aber den Kanal verschließen. Was dann besser ist, hängt vom Raum ab.

    Concorde-WG G25 w 130.BPJ

    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:


  • El-Machmut
    antwortet
    Zitat von walwal Beitrag anzeigen
    Hallo Michi, es sind schon 4 Jahre vergangen....

    Du kannst geschlossen bauen ohne Weichenänderung
    Du kannst NICHT die Weiche für den HT mit WG nehmen

    Ich habe aber eine Weiche (Visaton-Entwicklung) für die Concorde mit G 25 FFl im WG, da müsste man nur wenig ändern wegen der anderen Mitteltöner und Tieftöner, auch müssen die Fasen breiter werden.
    Guten Abend,

    vielen herzlichen dank für die Rückmeldung. Wäre es möglich das Sie mich bei der Weiche unterstützen könnten? Wie breit müssten die Fasen mehr werden? Ich habe schon die Concorde WG mit KE und den AL Tieftöner und Mitteltöner und bin sehr zufrieden. Jetzt dachte ich mir baust du die als Light

    Viele Grüße

    Michi

    Einen Kommentar schreiben:


  • walwal
    antwortet
    Hallo Michi, es sind schon 4 Jahre vergangen....

    Du kannst geschlossen bauen ohne Weichenänderung
    Du kannst NICHT die Weiche für den HT mit WG nehmen

    Ich habe aber eine Weiche (Visaton-Entwicklung) für die Concorde mit G 25 FFl im WG, da müsste man nur wenig ändern wegen der anderen Mitteltöner und Tieftöner, auch müssen die Fasen breiter werden.
    Zuletzt geändert von walwal; 22.09.2021, 11:42.

    Einen Kommentar schreiben:


  • El-Machmut
    antwortet
    Sehr schöner Lautsprecher, ist die Weiche oben die aktuelle für den Lautsprecher? Ist es möglich die als geschlossen auch zubauen und für den Hochtöner ein WG zu benutzen? Muss die Weiche dann komplett geändert werden für die zwei Dinge geschlossen und WG?

    Gruß

    Michi

    Einen Kommentar schreiben:


  • bla_cky
    antwortet
    Sehr schön

    Und ich persönlich finde die Lösung mit dem BR-Kanal vorne auch sehr schön. Hat wirklich was ... muss ich mir merken

    Mfg Daniel

    Einen Kommentar schreiben:


  • fabi
    antwortet
    Rund 3% THD bei 88dB erscheinen mir zuviel. Ich bezweifle stark, dass das oben gezeigte Diagramm stimmt. Wo sind die im Text genannten 95dB? Mit Rauschen bei gleicher Lautstärkeeinstellung?

    Egal. Vorsicht mit Kurven, die nicht plausibel sind.

    fabi

    Einen Kommentar schreiben:


  • walwal
    antwortet
    Wenn die Schrauben in einer Linie wären, wäre es schöner.

    Wieder mal beeindruckend, wie gut Boxsim mit den gemessenen Werten übereinstimmt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kleinstweich
    antwortet
    Die Box wirkt in natura sicher ganz hübsch. Für eine "hausgemachte" Lackierung sieht das schon sehr gut aus! Eine helle Holzdekor-Folie für die Seiten hätte nach meinem Geschmack aber noch besser ausgesehen.

    Kannst du noch ein Foto von der Seite machen? Trotzdem: bestimmt ein Lautsprecher zum Spass-Haben

    @We-Ha: da muss ich dir zustimmen. Durch die Bodenplatte wirkt es wie ein angedeuteter Hornmund

    Einen Kommentar schreiben:


  • We-Ha
    antwortet
    Kritik:
    Ich hätte die untere Bodenplatte aus dickerem (doppelte starkem) Material genommen, alle Kanten angefast und mit entsprechendem Überstand rundum, unter die Seiten/Box montiert.

    Das wäre eine bessere Optik die den BR Auslass entsprechend besser darstellen würde.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mareus
    antwortet
    So, es hat zwar etwas länger gedauert als ursprünglich geplant, doch konnte ich heute die Concordski fertig stellen:

    Outline:

    Experience V20 mit modifizierter Weiche im Concorde Gehäuse.
    BR-Tunnel wegen wandnaher Aufstellung nach vorne gelegt.
    Fräsungen für die Chassis entsprechend angepasst.
    Aufbau in 19mm MDF mit Innenversteifungen, wie im Concord-Bauplan angeben.
    Zusätzlich wurden die Innenwände mit 5mm Trittschalldämmung ausgekleidet.
    Innenverkabelung 2x 2,5mm²



    Design:

    Front in schwarz seidematt lackiert
    Seiten mit DC-Fix Folie in silber metallic beklebt. (Ergibt meiner Meinung nach eine homogenere Oberfläche, da silber mit Hausmitteln sehr schwer zu lackieren ist.)



    Fotos:

    Ich bitte die "Flecken" auf den Bildern zu entschuldigen, dabei handelt es sich nicht um Lackierungsfehler, sondern um Flecken auf der Linse, die mir erst später aufgefallen sind:









    Messwerte:

    Einbruch bei 200Hz ist eine Raumresonanz:




    Klirr bei 95db-Schalldruck:








    Kommentare und Kritik erwünscht.



    Gruß
    Mareus
    Zuletzt geändert von Mareus; 16.03.2008, 12:57.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mareus
    antwortet
    Hallo,
    also wie gesagt auf den Fotos sind die Verstrebungen nur lose reingelegt und noch nicht verleimt.
    Ich habe walwal's guten Vorschag umgesetzt und habe das Brett hinter dem unteren TT schräg eingeleimt.

    Die kleinen Verstrebungen wurden natürlich (streng nach Bauplan) senkrecht eingeleimt.

    Ich hoffe, dass ich morgen Abend dazu komme neue Fotos einzustellen.


    Gruß
    Mareus

    Einen Kommentar schreiben:


  • walwal
    antwortet
    So ähnlich, jedenfalls sollten die kleineren Verstrebungen sekrecht stehen wie im Bauplan.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X