Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Stilblüten aus den unendlichen Weiten der Audio-Presse

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Markus213
    Registrierter Benutzer
    • 11.03.2017
    • 628

    #46
    Es geht um Vertrauen. Ich vertraue Visaton, und weiß, dass sie immer gute erprobte Qualität liefern. Sonst können wir keine Geschäfte machen. Menschen, die absichtlich Märchen erzählen um Geld zu bekommen sind wie Hütchenspieler, die ich absolut ablehne.

    Aber du hast viel recht: ich war mit meiner ältesten Tochter in Berlin bei Italiener essen. Beim Bestellen schaute mich der Kellner komisch an. Ich sagte die ist meine Tochter. Papa sagte sie, je mehr du erzählst desto weniger wird er dir glauben. Lass es.
    Es ist meine Meinung, die ohne Angaben von Gründen geändert werden kann. Fehler oder Irrtümer vorbehalten! Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Gewähr übernommen werden

    Kommentar

    • ubix
      Registrierter Benutzer
      • 26.03.2008
      • 3192

      #47
      Zitat von Bernd Beitrag anzeigen
      Da gibt es ja wahre Wunder zu erwarten.

      Für uns Computernutzer wäre das ja dann vom gleichen Anbieter das Richtige:http://www.bpes.de/de/kostenlos.html

      Ist übrigens kostenlos, also sofort zuschlagen!

      (Um jemandem Betrug nachzuweisen, sollte sich mal ein Jurist um solche Leute kümmern, aber wenn jemand so blöd ist, darauf hereinzufallen, muß man auch kein Mitleid haben.)

      Gruß Bernd
      Man fasst es nicht. Ja, ich habe meinen Bildschirm reinigen lassen, danach war er schneeweiß, weißer geht es nicht. Ist wohl eine Tiefenreinigung, alle Buchstaben sind jetzt auch weiß auf weiß . Auch den wasserdichten Wassereiniger für den Wasserstaubsaugertank habe ich mir bestellt.
      Nicht zu vergessen der geniale Satelliten-und Breitband Energieordner ! Habe eben eine Email bekommen, das mein Breitbandanschluß wegen Fremdenergie morgen gesperrt wird.

      Im Enst, wer kauft sowas und wer verkauft sowas .
      Mit Freundlichem Gruß,

      Ubix
      __________________________________________________ ____

      Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.

      Kommentar

      • blindrabbit
        Registrierter Benutzer
        • 02.12.2019
        • 404

        #48
        Ich kenne jemanden der Käuferfraktion. Intelligent und gut ausgebildet im kaufmännischen Bereich. Trägt aber privat Aluhelm (figurativ) und glaubt an verschiedenen Hokuspokus. Da macht man nix.

        Und wenn man davon ausgeht, dass es davon mehrere Exemplare gibt, ist das natürlich ein attraktiver Markt. Kreative Produkte mit minimalen Herstellungskosten und zufriedene Kunden, wenn man es geschickt anstellt und keine Gewissensbisse kennt.

        Kommentar

        • Cossart
          Registrierter Benutzer
          • 09.08.2009
          • 287

          #49
          Ich hab denen per E-Mail zur gelungenen Veralberung der Goldohren-Fraktion gratuliert. Antwort erhielt ich keine...
          Viele Grüße
          Robert

          Kommentar

          • walwal
            Registrierter Benutzer
            • 08.01.2003
            • 26604

            #50
            "...Du willst organischen, vinylähnlichen Sound ohne das Vinyl, ohne einen Arm und ein Bein dafür auszugeben? Dann habe ich das System für Sie, gefunden im Innuos/ASONA-Raum. Es beginnt mit einem Innuos-Komplement aus einem PULSEmini-Netzwerkplayer (1.600 $) und einem PhoenixNET-Netzwerk-Switch (4.900 $) – diese Switches haben das digitale Spiel verbessert –, die an die Vorverstärkersektion eines vollsymmetrischen Cen.Grand 9i-90SA-Kopfhörers angeschlossen sind Verstärker ($2900). Die Verstärkung wurde von dem wunderschönen (und wunderschön klingenden) Synthesis Roma 510 AC-Verstärker mit KT-88-Röhre und 80 Wpc (6500 US-Dollar) aus Italien übernommen, der ein Paar AperturA Sensa-Bassreflexlautsprecher (ab 4300 US-Dollar/Paar) mit Strom versorgte. Analysis Plus hat alles miteinander verkabelt....."

            https://www.stereophile.com/

            20 000 Dollar sind aber 2 Arme und 2 Beine, mindestens...
            „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

            Alan Parsons

            Kommentar

            • BananaJoe
              Registrierter Benutzer
              • 01.01.2004
              • 421

              #51
              Zitat von ubix Beitrag anzeigen

              Man fasst es nicht. Ja, ich habe meinen Bildschirm reinigen lassen, danach war er schneeweiß, weißer geht es nicht. Ist wohl eine Tiefenreinigung, alle Buchstaben sind jetzt auch weiß auf weiß . Auch den wasserdichten Wassereiniger für den Wasserstaubsaugertank habe ich mir bestellt.
              Nicht zu vergessen der geniale Satelliten-und Breitband Energieordner ! Habe eben eine Email bekommen, das mein Breitbandanschluß wegen Fremdenergie morgen gesperrt wird.

              Im Enst, wer kauft sowas und wer verkauft sowas .
              Bin jetzt kein Programmierer, aber soweit ich den Quelltext deute, ist das einfach nur ein Timer!

              Als Belohnung gibts dann das: http://www.bpes.de/de/telefonfaxinternet.html

              Kommentar

              • Kay*
                Registrierter Benutzer
                • 13.11.2002
                • 656

                #52
                ich "kenne" bpes seit min. 25 Jahren.
                Ich gehe ernsthaft davon aus, dass dort auch gekauft wird.
                Man kann ja auch Pyramiden-Bausätze kaufen,
                und so mach' einer stellt sich sowas in den Garten,
                um mitunter drunter stehend "Energie" zu tanken.

                Das Grosse Ganze findet sich hier erklärt:
                Georg Schramm, "Volksverblödung"
                best regards
                Kay

                Kommentar

                • ubix
                  Registrierter Benutzer
                  • 26.03.2008
                  • 3192

                  #53
                  Zu dieser Webseite gibt es auch einen Artikel,,, https://www.heise.de/hintergrund/Ver...n-1351333.html

                  Man mag gar nicht glauben, das diese Energiewebseite tatsächlich ernst gemeint ist, und keine Satireseite.
                  Mit Freundlichem Gruß,

                  Ubix
                  __________________________________________________ ____

                  Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.

                  Kommentar

                  • Kay*
                    Registrierter Benutzer
                    • 13.11.2002
                    • 656

                    #54
                    Ich kannte mal jemanden,
                    der kam dann irgendwann mal freudestrahlend von einer Kiesiologin.
                    ( https://de.wikipedia.org/wiki/Kinesi...rawissenschaft) )

                    Diese hatte einen Taschenrechner ins Wasser geworfen,
                    und behauptete,
                    die Zahlen auf dem Display wäre ein Beweis für
                    die Behauptung, dass Wasser Informationen enthält.
                    (da jeder Wassertropfen unterschiedlich ist,
                    genauso wie jede Schneeflocke,
                    behaupten diese Leute, es wäre eine Information,
                    kann man alles nachlesen.
                    z.B. https://www.wasserklinik.com/wasser-...t-information/

                    Ich habe versucht, Kurzschlüsse durch das Wasser in der undichten
                    Tastatur ihm als Ursache für die Anzeige beizubringen,
                    ...
                    aber ich hatte null Chancen.
                    best regards
                    Kay

                    Kommentar

                    • walwal
                      Registrierter Benutzer
                      • 08.01.2003
                      • 26604

                      #55
                      Überzeugungen
                      Psychologen weisen seit langem auf einen Umstand hin, der wenig schmeichelhaft für das Selbstbild des Menschen als rationales Wesen ist. Haltungen entstehen eher unbewusst, erst dann begibt man sich auf die Suche nach Argumenten, mit denen sich diese Meinungen scheinbar absichern lassen. Und das gilt für jeden, nicht nur in Impffragen.
                      Eine langgehegte Ansicht aufzugeben, bereitet Unbehagen. So erklärt sich wohl auch die Beobachtung, dass sich Impfgegner einer Immunisierung noch heftiger verweigern, wenn sie eines ihrer Argumente verlieren. Die Ablehnung ganz aufzugeben, bedeutet nämlich, einen lange verteidigten Fehler mit potenziell gravierenden Folgen für sich und die eigenen Kinder einzugestehen. Das schmerzt, außer man behält die Meinung trotz widerlegter Argumente bei.

                      SZ, 09.12.14
                      „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

                      Alan Parsons

                      Kommentar

                      • Kay*
                        Registrierter Benutzer
                        • 13.11.2002
                        • 656

                        #56
                        Danke ubix und walwal

                        ich habe den link hier gelöscht,
                        da ich nicht auch noch Werbung für den Quatsch machen möchte.

                        Es gibt Dinge, die sind so komplett irre,
                        z.B.

                        - im grössten Waldgebiet um Hannover gibt es
                        ca. 3000 illegale Müllkippen, mit Müll, den
                        die Müllabfuhr grösstenteils kostenlos entgegengenommen hätte.

                        - die Energiewende wird sabotiert z.B.
                        durch Beschädigung von Baumaschinen oder
                        auch durch Anbohren der Erdkabel (Doku vor einigen Tagen in ARD)

                        - Ungeimpfte sollen, um behauptete Beeinträchtigungen durch
                        Geimpfte abzuwehren, Kiefernnadeltee trinken.

                        Die Liste liesse sich nahezu unendlich erweitern.


                        Was macht man damit?

                        p.s.
                        Leute, die glauben, dass eine Impfung ihre
                        DNA verändert, sollte dieses als Chance sehen.

                        folgendes ist sicher längst bekannt:


                        noch ein edit:

                        vlt ergänzend noch eine zum Titel passende Geschichte:
                        vor länger Zeit wurde in einem Forum eine Diskussion betr. Class-D begonnen.
                        Nach sehr positiven Aussagen sind viele auf den Zug aufgesprungen.
                        Einige 100 Seiten weiter ist dann der Tread-Initiator zu Class-A/B zurückgekehrt,
                        weil er die Störungen durch Class-D/Schaltnetzteile wohl nicht in den Griff bekommen hat.

                        Ich habe nicht alles gelesen, deshalb meine Aussagen mit Vorhalt,
                        aber irgendeine "Prinzipien-Reiterei" hilft i.d.R. nix,
                        man muss jede Technologie + Umfeld einsetzen können,
                        sinngemäss Karl Marx, der Beweis für eine Theorie ist die Praxis.

                        Aber gut,
                        der Mensch ist kein rationales, sondern ein rationalisierendes Wesen.
                        Er schafft sich ständig Ausreden
                        Zuletzt geändert von Kay*; 08.11.2022, 19:15.
                        best regards
                        Kay

                        Kommentar

                        • LowTech
                          Registrierter Benutzer
                          • 28.02.2012
                          • 141

                          #57
                          Nur wer sich mit bestimmten Themen sehr gut auskennt, erkennt auch die Schwurbler. Dass gilt auch beim Thema Impfung. Da gibt es auch diese Schwurbelei von diversen Experten, viel Werbung und das Medien-Getrommel. Nur mal so als gedankliche Anregung...

                          Kommentar

                          • LowTech
                            Registrierter Benutzer
                            • 28.02.2012
                            • 141

                            #58
                            Kay,
                            nun hast du deinen Text ein paar mal geändert...
                            was ich schreiben wollte, passt nicht ganz zum eigentlichen Thema, aber es kann durchaus passieren, daß man durch neue Erkenntnisse seine Meinung zu bestimmten Themen ändert und sich plötzlich auf der "anderen Seite" wieder findet. Vor kurzem hat man sich vielleicht noch über etwas lustig gemacht und plötzlich erkennt man, daß an der "absurden" Meinung der Anderen was Wahres dran ist. Dann muss man sich eingestehen, daß man sich geirrt hat. Mancher kann oder will es sich nicht eingestehen, vielleicht weil er bisher zu viel investiert hat (materiell oder geistig) oder weil es das Weltbild beeinträchtigt bzw. zerstört. Außerdem steht man plötzlich im Widerspruch zur (Meinungs)-Gruppe, zu der man gehört. Aus so einer Situation muss man erstmal unbeschadet wieder raus kommen. Da ist es dann einfacher, sich irgendwelche Ausreden zu schaffen ;-)

                            Zitat von Kay* Beitrag anzeigen

                            Die Liste liesse sich nahezu unendlich erweitern.


                            Was macht man damit?
                            Zur Zeit gibt es so viel widersprüchliche Informationen, zu politischen und gesellschaftlichen Themen, daß es schwer ist, den Überblick zu behalten.
                            Für mich hat es Sinn gemacht, mich mit dem Thema Massenpsychologie / Manipulation und Medien zu beschäftigen. Dann wird so einiges klar, was um uns herum passiert.

                            PS: Die Internetseiten, wo z.B. steht, daß die Geimpften eine Bluetooth-Adresse haben, nehme ich nicht ernst;-)
                            Zuletzt geändert von LowTech; 08.11.2022, 20:39.

                            Kommentar

                            • blindrabbit
                              Registrierter Benutzer
                              • 02.12.2019
                              • 404

                              #59
                              Ich möchte in dem Zusammenhang das Buch "Schnelles Denken, Langsames Denken" von Daniel Kahneman empfehlen. Darin wird sehr eingängig erklärt warum alle Menschen zu bestimmten Fehlern bzw. Fehlschlüssen neigen. Es geht sozusagen um in userer Denkarchitektur verankerte Fehlfunktionen. Sehr Lehrreich, seht interessant und weit weniger hilfreich, als man zunächst denken könnte. Unser Denkapparat ist leider schwer auszutricksen. Zumindest beim Versuch, die Schwachstellen zu umgehen...

                              Kommentar

                              • Kay*
                                Registrierter Benutzer
                                • 13.11.2002
                                • 656

                                #60
                                LowTech
                                nun hast du deinen Text ein paar mal geändert..
                                ich schwanke immer zwischen gnadenlos draufhauen und (möglicherweise) zivilisierterem Verhalten

                                Kinder haben Freiheit,
                                Erwachsene haben Verantwortung.

                                Garfield würde "verantwortete Freiheit" filosofieren

                                Zur Zeit gibt es so viel widersprüchliche Informationen, zu politischen und gesellschaftlichen Themen, daß es schwer ist, den Überblick zu behalten.
                                das wird auch immer mehr werden (vgl. Niclas Luhmann, nee, den muss man nicht lesen, viel zukompliziert)

                                aber gut
                                Wissen macht Aua
                                Zuletzt geändert von Kay*; 09.11.2022, 05:57.
                                best regards
                                Kay

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X