Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Center für VIB 170 mit G25FFL

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • bla_cky
    Registrierter Benutzer
    • 11.07.2007
    • 12

    Center für VIB 170 mit G25FFL

    Hallo
    da mein Entschluss feststeht, ein HK mit den VIB 170AL aufzubauen, stellt sich mir die Frage nach einem geeigneten Center.
    Front und Rear können ganz normal aufgebaut werden.

    Nach intensiver Nutzung der Suche und Boxsim bin ich bisher so schlau:
    aufrecht stehend
    da über dem TV, TT oben, HT unten
    geschlossen ca. 9L
    Gehäuse: 32*21*25 (so auch in Boxsim eingegeben)

    Aber die Weiche bereitet mir noch Kopfzerbrechen!
    Eigentlich gefällt mir das Ergebnis laut Boxsim mit der standart Weiche doch recht gut.
    Nun wurde allerdings für die KE Version auch der TT-Weichenzweig verändert. Wenn ich diese Veränderung auch vornehme, kommt ein recht großer Buckel bei ca. 2KHz raus. Und ein ansteigender Frequenzgang.

    Nun weiß ich natürlich dass Theorie und Praxis zwei verschiedene Stiefel sind. Kann ich mich da auf die Messungen verlassen, dass der Buckel dann nicht mehr da sein wird?

    Hat denn schonmal wer einen Center mit dem G25FFL aufgebaut, und wenn ja, welche Weiche wurde dabei benutzt?

    Mfg Daniel
  • bla_cky
    Registrierter Benutzer
    • 11.07.2007
    • 12

    #2
    kann mir denn keiner helfen?
    Oder was dazu sagen?

    Mfg Daniel

    Kommentar

    • TurboOmega
      Registrierter Benutzer
      • 08.04.2006
      • 2265

      #3
      Also, so wird das nicht klappen!!! Die Schallentsteheungsorte sind viel zu weit voneinander getrennt, wenn du die Chassis durch den TV trennst......

      Du könntest ein sehr breites Gehäuse bauen, aber dafür nicht so hoch....also gerade so hoch wie die beiden Chassis übereinander sind und dafür in die Breite gehen, das dürfte durchaus gut werden!!!
      Desweiteren könntest du das Gehäuse auch auf etwa 20 Liter verkleinern und geschlossen aufbauen und später den Center Small laufen lassen (obwohl ich immernoch finde, dass man für ein Heimkino alle Lautsprecher geschlossen bauen sollte und auf Large laufen lässt, der Tiefgang mit Anhebung ist BR deutlich überlegen......)

      Jann

      Kommentar

      • bla_cky
        Registrierter Benutzer
        • 11.07.2007
        • 12

        #4
        ohhh
        das steht doch etwas missverständlich da.

        Die Chassisanordnung soll genau nach Plan sein.
        Das eigentliche Probelm stellt die Weiche dar.

        Mfg Daniel

        Kommentar

        • TurboOmega
          Registrierter Benutzer
          • 08.04.2006
          • 2265

          #5
          Achso, jetzt verstehe ich es *G*

          Also, was mir komisch vorkommt ist, warum du eine KE-Weiche benutzen willst, wenn du den G25FFL zu nutzen scheinst.....nimm doch einfach die G25FFL-Weiche.....

          Oder hab ich noch etwas falsch verstanden *G*

          Jann

          Kommentar

          • bla_cky
            Registrierter Benutzer
            • 11.07.2007
            • 12

            #6
            ich wollte den TMT-Zweig der KE-Weiche benutzen, da die, so wie ich das gelesen habe, wohl an die kleinere Frontplatte angepasst wurde.

            Aber wenn ich mit der angpassten Weiche simuliere, kommt nur Murks raus.
            Deswegen meine Frage.

            Der HT bekommt den Ursprünglichen Zweig.

            Mfg Daniel

            Kommentar

            • TurboOmega
              Registrierter Benutzer
              • 08.04.2006
              • 2265

              #7
              Da liegt der Fehler, du lässt beim HT den alten Zweig drinne.......

              Kommentar

              • bla_cky
                Registrierter Benutzer
                • 11.07.2007
                • 12

                #8
                hmmm
                kay, dann werde ich da einfach nochmal etwas rumspielen.

                Danke schonmal, ich werde mal weitersehen.

                Mfg Daniel

                Kommentar

                • We-Ha
                  Moderator
                  • 26.09.2001
                  • 12231

                  #9
                  Richtig, die Weiche wurde angepasst ....

                  genau an diese LS-Kombination (AL170 und KE).

                  Daher wird die Weiche deiner Vorstellung ein wenig anders aussehen (müßen).
                  Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
                  Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X