Zurück   Visaton Diskussionsforum > Galerie der Projekte

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 04.01.2016, 23:39   #1
Brettl
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2004
Ort: Dresden
Beiträge: 113
Vollaktives 2.2 mit BijouWG und TIW250

Hallo!

Nach etwas längerer Abstinenz möchte ich euch gerne den aktuellen Stand meiner Kleinanlage vorstellen.
Im Herbst des vergangenen Jahres habe ich meine Bijou Gehäuse für den Einbau des WG umgearbeitet und quasi eine Studio 2KE daraus gemacht.
Kurz und knapp: Es hat sich gelohnt! Akustisch wie auch optisch gefällt es nun deutlich besser (trotz einer im Moment noch quick&dirty Einmessung).

Akustisch harmonischer und mehr aus einem Guss mit einer gesteigerten Direktheit, ohne dabei auf Dauer zu nerven - ich denke so kann man laienhaft die Veränderung ganz gut beschreiben.

Zum Baubericht der ersten Version geht es hier entlang: http://www.visaton.de/vb/showthread.php?t=26224

Hier nun ein paar Bilder:

Vorher:


Die WGs mussten wegen des begrenzten Platzes auf der Front entsprechend angepasst werden:


Zum Fräsen habe ich mir zwei Schablonen lasern lassen, die sich einfach mit doppelseitigem Klebeband auf der Front befestigen ließen (die Beschichtung hat das ohne Beschädigung überstanden):


Nach dem Fräsen (inkl. zwei zerstörter Fräser aufgrund der sehr harten Beschichtung); 10mm Fasen gab's obendrein:


Zum Einkleben der WGs habe ich handelsübliches Acryl verwendet:


Nach dem Abbinden:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg WG.JPG (36,3 KB, 1291x aufgerufen)
Dateityp: jpg SDC11054.jpg (108,9 KB, 1315x aufgerufen)
Dateityp: jpg SDC11183.jpg (129,7 KB, 1286x aufgerufen)
Dateityp: jpg SDC11170.jpg (117,4 KB, 1315x aufgerufen)
Dateityp: jpg SDC11174.jpg (97,6 KB, 1311x aufgerufen)
Dateityp: jpg SDC11175.jpg (102,9 KB, 1350x aufgerufen)

Geändert von Brettl (19.03.2017 um 21:44 Uhr)
Brettl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2016, 23:44   #2
Brettl
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2004
Ort: Dresden
Beiträge: 113
Nachher:






Die Rückseite blieb unverändert:



Als Zuspieler dient weiterhin ein kleiner HTPC im HDPlex H1 Gehäuse und als Subwoofer-Endstufe eine Rotel RB-1072.

Fragen? Gerne!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg SDC11056.jpg (118,9 KB, 1255x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMGP0217.jpg (124,1 KB, 1849x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMGP0218.jpg (114,4 KB, 1291x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMGP0220.jpg (112,4 KB, 1278x aufgerufen)

Geändert von Brettl (16.03.2017 um 18:48 Uhr)
Brettl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2016, 08:03   #3
YelloJazz
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2015
Ort: 95709 Tröstau
Beiträge: 49
Sieht wirklich schön aus. Hat sich bei der Lautsprechgrösse die Vollaktivierung gelohnt?

Gruss
Lars
YelloJazz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2016, 08:09   #4
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.423
Sehr schön. Wie hast du MT/HT getrennt, also Frequenz, Steilheit usw. Und überhaupt...
walwal ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2016, 08:33   #5
Fosti
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2005
Ort: Jägermeister-Capital
Beiträge: 2.638
Moin Brettl,

erstmal sehr schöne LS, die Du da gebaut hast.

Nutzt Du ein Hypex Modul und die passiven Frequenzweichen und machst eine über alles Entzerrung?

Zitat:
Zitat von walwal Beitrag anzeigen
Sehr schön. Wie hast du MT/HT getrennt, also Frequenz, Steilheit usw. Und überhaupt...
Mach doch dazu einfach einen oder mehere Screenshots vom Hypex Filterdesigner.

Hast Du dem Hypex ein extra abgeschlossenes Volumen mit zwei Lüftungsschlitzen spendiert. Erinnert mich sehr an meine Lösung beim AL200 im KH310 Klon

Viele Grüße,
Christoph

Nutzt Du den Sub-Out des Hypex für Deine Subs?

EDIT: OK, habe gerade einige Antworten in Deinem anderen Beitrag gefunden: http://www.visaton.de/vb/showthread.php?t=26224
__________________
DSP loudspeaker crossovers done right
http://www.grimmaudio.com/site/asset...8/speakers.pdf
Fosti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2016, 23:58   #6
Brettl
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2004
Ort: Dresden
Beiträge: 113
Zitat:
Zitat von YelloJazz Beitrag anzeigen
Sieht wirklich schön aus. Hat sich bei der Lautsprechgrösse die Vollaktivierung gelohnt?

Gruss
Lars
Hi Lars! Vielen Dank. Ja, die Aktivierung hat sich definitiv gelohnt. Nicht zuletzt weil sie viel mehr Möglichkeiten zum Einstellen bietet. Die Hypex Module sind wirklich sehr zu empfehlen.

Zitat:
Zitat von walwal Beitrag anzeigen
Sehr schön. Wie hast du MT/HT getrennt, also Frequenz, Steilheit usw. Und überhaupt...
Hallo Jürgen, Du hattest mir ja im Vorfeld ein paar Hinweise zum Einmessen gegeben, die für mich sehr hilfreich waren.
Die Trennfrequenz habe ich jeweils auf 1500Hz gesetzt und dafür einen Linkwitz-Filter der 4. Ordnung verwendet. Des Weiteren ist ein Shelving-Filter (s. Bild) sowie die Trennung zu den Subwoofern (Butterworth, 120Hz) eingestellt. Darüber hinaus sind die Subwoofer auf 25Hz entzerrt.
Die KE ist im Pegel reduziert und die Subs nach Gehör ebenfalls. Mehr Filter sind im Moment nicht aktiv. Es fehlen noch die eigentlichen Hörplatzmessungen...




Trotz der wenigen verwendeten Filter und der primitiven Messungen gefällt mir der Klang besser als vorher, ohne WG, mit Bijou-Weiche und einer über alles Entzerrung.

Zitat:
Zitat von Fosti Beitrag anzeigen
Moin Brettl,

erstmal sehr schöne LS, die Du da gebaut hast.

Nutzt Du ein Hypex Modul und die passiven Frequenzweichen und machst eine über alles Entzerrung?
Mach doch dazu einfach einen oder mehere Screenshots vom Hypex Filterdesigner.
Hast Du dem Hypex ein extra abgeschlossenes Volumen mit zwei Lüftungsschlitzen spendiert. Erinnert mich sehr an meine Lösung beim AL200 im KH310 Klon

Viele Grüße,
Christoph

Nutzt Du den Sub-Out des Hypex für Deine Subs?

EDIT: OK, habe gerade einige Antworten in Deinem anderen Beitrag gefunden: http://www.visaton.de/vb/showthread.php?t=26224
Hallo Christoph, danke Dir! Dein Klon hat mir sehr gefallen. Die Lüftungsschlitze hielt ich für notwendig, da die Module schon ziemlich heiß werden können (das weißt Du ja selber). Allerdings würde ich beim nächsten Mal noch weitere und/oder größere Schlitze vorsehen.
Ja genau, die Subs werden über die Sub-Outs der Module betrieben und angepasst.

Der Vollständigkeit halber noch ein Versuch den kompletten Hörplatzbereich einzufangen:

Die Deckenabsorber sind in einem alten Thread ebenfalls dokumentiert. Falls es den ein oder anderen interessiert...

Bis später, viele Grüße
Sören
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Hypex_re.JPG (136,8 KB, 1570x aufgerufen)
Dateityp: jpg SDC11201.jpg (104,8 KB, 1139x aufgerufen)
Dateityp: jpg SDC11203.jpg (98,8 KB, 1148x aufgerufen)

Geändert von Brettl (16.03.2017 um 19:24 Uhr)
Brettl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2016, 07:24   #7
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.423
Danke für die Info, wusst gar nicht mehr, dass ich da meine virtuellen Finger drin hatte.
walwal ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2016, 07:41   #8
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 4.658
Dieses leicht verkleinerte WG macht die Optik auf jeden Fall gefälliger. Eine schöne Box und eine sehr ansprechende Variante. Gefällt mir gut.
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2016, 23:06   #9
Brettl
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2004
Ort: Dresden
Beiträge: 113
Zitat:
Zitat von walwal Beitrag anzeigen
Danke für die Info, wusst gar nicht mehr, dass ich da meine virtuellen Finger drin hatte.
Jo, wo Du überall Deine Finger drin hast ist schon erschreckend.

Zitat:
Zitat von yoogie Beitrag anzeigen
Dieses leicht verkleinerte WG macht die Optik auf jeden Fall gefälliger. Eine schöne Box und eine sehr ansprechende Variante. Gefällt mir gut.
Das finde ich auch. Die WGs passen nun perfekt zu den ALs.
Brettl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2016, 23:09   #10
Brettl
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2004
Ort: Dresden
Beiträge: 113
@ Christoph
Hast zufällig schon Erfahrung mit dem neuen Filter Designer 4.0, der im Moment noch als Beta verfügbar ist? Es soll ja u.a. auch eine Messfunktion eingebaut sein...

Grüße
Sören
Brettl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2016, 09:14   #11
mr_head
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2002
Ort: 38440 Wolfsburg
Beiträge: 241
Hallo,

Kompliment, optisch wirklich absolut gelungen.
Auch der ganze Raum, wirklich schön gemacht.

Ich habe gerade versucht, Threads von Dir zu finden, wo die Absorber sowie auch der Bau/die Oberfläche der Lautsprecher dokumentiert sind.
Leider war ich da erfolglos.....gibt es diese noch?

Beste Grüße
mr_head ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2016, 10:16   #12
Fosti
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2005
Ort: Jägermeister-Capital
Beiträge: 2.638
Zitat:
Zitat von Brettl Beitrag anzeigen
@ Christoph
Hast zufällig schon Erfahrung mit dem neuen Filter Designer 4.0, der im Moment noch als Beta verfügbar ist? Es soll ja u.a. auch eine Messfunktion eingebaut sein...

Grüße
Sören
Hallo Sören,

danke für den Tipp. Habe ich gerade mal runter geladen. Werde ich im Februar mal ausprobieren....zur Zeit ist Prüfungszeitraum....

Viele Grüße,
Christoph
__________________
DSP loudspeaker crossovers done right
http://www.grimmaudio.com/site/asset...8/speakers.pdf
Fosti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2016, 10:50   #13
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.423
Zitat:
Zitat von mr_head Beitrag anzeigen
...

Ich habe gerade versucht, Threads von Dir zu finden, ....

Beste Grüße
http://www.visaton.de/vb/showthread.php?t=26224
http://www.visaton.de/vb/showpost.ph...5&postcount=15
walwal ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2016, 13:18   #14
Brettl
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2004
Ort: Dresden
Beiträge: 113
Zitat:
Zitat von Fosti Beitrag anzeigen
Hallo Sören,
danke für den Tipp. Habe ich gerade mal runter geladen. Werde ich im Februar mal ausprobieren....zur Zeit ist Prüfungszeitraum....
Viele Grüße,
Christoph
Kein Problem. Du kannst es Dir ja bei Gelegenheit mal anschauen und berichten. Viel Erfolg bei Deinen Prüfungen!

Danke Jürgen. Ich werde mal meine Signatur aktualisieren...

@ mr_head
Danke für Dein Lob! Die komplette Story zu den Absorbern ist hier zu finden: http://www.visaton.de/vb/showthread.php?t=22882&page=2

Die LED-Beleuchtung kam später. Dazu habe ich einfach schmale Leisten aufgenagelt und 12V LED-Streifen aufgeklebt und verdrahtet.

Weitere Infos zur Beschichtung gibt's hier: http://www.ost-concept.lu/news/detail/17#nogo

Schönen Tag!
Sören
Brettl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2016, 13:28   #15
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.423
Damals hatte wir ja über einen Plattenabsorber für den Tiefton diskutiert, den wolltest du machen. Hast du? Wenn ja, hat es geholfen, hast du gemessen?
walwal ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.