Alt 15.03.2008, 17:32   #1
morrie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 11
meine neue Vox 253 MTI

Hallo Leute,
vor zirka 2 Jahren habe ich mich entschlossen eigene Lautsprecher zu bauen. Nach langem Überlegen ist meine Entscheidung dann auf die Visaton Vox 253 MTI gefallen.
Für die Optik habe ich mir alle möglichen Boxen angeschaut, und habe hier in dem Forum einige Anregungen gefunden. Dann habe ich entschieden eine Box im Stil von der Burmester B100 Reference Line zu bauen.
Leider habe ich den Aufwand stark unterschätzt, und deshalb hat es alles in allem fast 1,5 Jahre (mit einigen Pausen) gedauert um die Teile fertig zu stellen.
Jetzt machen mich die Lautsprecher seit einem halben Jahr zu einem glücklichen Mitglied in der Visaton Familie und ich möchte sie nicht mehr her geben.
Der interne Aufbau der Lautsprecher ist aus 19mm MDF-Platten aufgebaut, die äußeren Sichtflächen bestehen aus 26mm massivem amerikanischem Nussbaumholz.
Die runden Seitenteile bestehen aus einem Holz-Styropor-Kern und sind mit einem Echt-Aluminium-Furnier furniert. Dadurch bekommt man eine echte, gebürstete Aluminium Oberfläche und das schaut in echt sau geil aus.





Angetrieben werden die Lautsprecher von einem Hifiakademie PreAmp und PowerAmp.
Nachdem ich hier im Forum so einiges über die Aktivierung dieser Kombination gelesen habe, kann es sein, dass das bei mir auch noch kommt. Aber solange genieße ich erst mal die Musik.

Wer noch mehr über die Lausprecher wissen will (Bau etc.) der kann sich ja mal auf meiner Homepage umschauen:

http://www.unmuth.de/audio/
morrie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2008, 17:44   #2
Stockvieh
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2006
Ort: 1170 Wien
Beiträge: 246
WOW, sehen echt spitze aus!
Stockvieh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2008, 18:15   #3
LeePriest
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2006
Ort: Germany, Dresden
Beiträge: 359
Respekt, die lange Arbeit hat sich gelohnt. Besser kann ein Lautsprecher nicht aussehen!
__________________
Gruß! Lee
-----------------------------------------------
Lautsprecher:
VIB 170 BP halbaktiv
Vehemence 8.3
Aria-DHT
Stella light XS
MB 208/H und 120 Liter Sub mit BGS40
------------------------------------------------
LeePriest ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2008, 18:28   #4
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.513
100 Punkte. für die Optik und Ausführung.

Weiche: Die Spulen sind zu dicht nebeneinander, so beeinflussen sie sich. Es reicht, wenn man ein oder 2 um 90 Grad dreht. So, dass die Achse nicht auf eine andere zeigt.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2008, 19:49   #5
Tuti
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2002
Ort: Deutschland, 58456 Witten
Beiträge: 740
Tuti eine Nachricht über ICQ schicken Tuti eine Nachricht über AIM schicken
Sehen wirklich Affengeil aus...
__________________
Tuti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2008, 20:24   #6
thofah
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 385
Hallo Thomas,

Herzlichen Glückwunsch!
Die sehen wirklich phantastisch aus.

Da stimmt jedes Detail.

Wie verhält sich denn die Verbundplatte aus dünnem MDF, Styropor und dünnem Sperrholz?
Wenn die Konstruktion auch noch Resonanzarm ist, wäre das ja eine Super Methode für runde Formen.

Noch viel Spass damit.

Gruß
Thomas
thofah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2008, 20:36   #7
drdumm
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2005
Ort: hh
Beiträge: 26
Wow,

ich war gerade auf´m W.

Rattenscharf

Meinen Respekt.

Da ich immo auf der Suche nach nem neuen Projekt bin(Horn)

aber im moment bin ich verzückt

Gratulation.
__________________
drdumm
wir alle brauchen ein wenig blues
drdumm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2008, 23:37   #8
MrWoofa
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: www.mrwoofa.de
Beiträge: 4.717
MrWoofa eine Nachricht über ICQ schicken
Ich verneige mich in tiefer Demut.

Soviel Ruhe hätte ich da garnicht zu...
MrWoofa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2008, 00:19   #9
Kleinstweich
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2006
Ort: 06...
Beiträge: 299
WOW! Beeindruckend schöne Lautsprecher hast du da gebaut! Respekt, Respekt... Das Warten hat sich ja absolut augezahlt.


(***neidisch zurück an die Baustelle geh***)
__________________
Wenn´s am Rücken juckt, solltest Du dir nicht die Füße kratzen.
Kleinstweich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2008, 13:28   #10
Mr.E
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2002
Ort: ~
Beiträge: 5.206
Das sieht extrem geil aus! Schönes Schaufenster für den TT.

Über die Methode MDF-Korpus mit Echtholz-Verschalung denk ich mehr und mehr nach.
Mr.E ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2008, 16:20   #11
Beatmaster007
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2006
Ort: Ganz oben im Norden
Beiträge: 546
Bin gerade wirklich baff. Da stimmt wirklich jedes Detail! Deine VOX 253 MTI hat einen Ehrenplatz in der Top 10 der edelsten Lautsprecher verdient.
Hab auch mal überlegt Aluminium für die Veredelung einer gewölbten Oberfläche zu nutzen, bin aber auf keine praktikable Lösung kommen. Deine Methode ist super.

Ist das Echtholz mit Klarlack überzogen worden? Das glänzt so schön.

P.S.: Deine Werkstatt ist ja auch nicht gerade kärglich eingerichtet. Eine eigene CNC-Fräse hat nicht jeder.
__________________

Ovale VOX 301
Vollaktive VOX 301
Beatmaster007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2008, 16:29   #12
andik
Gast
 
Beiträge: n/a
Das sind keine Boxen, das sind Edelmöbel mit integrierten Lautsprechern, da kann man nur sagen: boey!
Mir läuft grad der Sabber aus der Gosche, man ist das genial!
  Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2008, 16:39   #13
morrie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 11
Hallo Leute,
danke für die Komplimente, das freut einen natürlich immer wenn die eigenen Lautsprecher gefallen.

@walwal: Danke für den Tipp mit den Weichen. Die müssen auf jeden Fall optimiert werden.

@thofah: Ich habe ja unter den Seitenteilen noch 19mm MDF. Das macht also 19mm MDF, dann 10mm MDF, dann max 20mm Styropor dann 5mm Sperrholz und dann noch das Furnier. Die Seitenwände sind selbst bei voller Lautstärke absolut in Ruhe. Deshalb kann ich nicht sagen was die Sandwich-Bauweise allein bringen würde.

@Beatmaster007: Das Nussbaumholz ist lackiert. Das ist das einzige was ich nicht selbst gemacht habe, da ich dafür nicht ausgerüstet bin. Die CNC-Fräse gehört leider nicht mir, die habe ich von einem Kumpel ausgeliehen. Aber zum Glück kenne ich genug Leute mit genug Werkzeug
morrie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2008, 22:53   #14
VISATON
Administrator
 
Registriert seit: 09.2000
Ort: 42781 Haan
Beiträge: 4.313
Es ist wirklich erstaunlich, was man als Selbstbauer so alles auf die Beinen stellen kann - wenn man kann. Davon kann ich nur träumen. Wenn man diese Gehäuse von einem Schreiner bauen lassen würde, wären die unbezahlbar (oder würdest Du die billiger machen, We-Ha?).

Mir ist nicht ganz klar, wie die Rundung ins Styropor so sauber gekommen ist. Mit einem heißen Draht, OK. Wurde der über eine runde Schablone geführt, oder wie?
__________________
Admin
VISATON ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2008, 06:00   #15
bulla
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2002
Ort: Braunschweig
Beiträge: 514
Wow, die sehen echt Klasse aus, Respekt.

Wie hast du das Alu-Furnier verarbeitet? Mir scheint es so, als wenn die Oberfläche empfindlich auf Fingerabdrücke reagieren könnte...
__________________
Mein Heimkino
bulla ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.