Alt 05.11.2007, 23:34   #16
GabbaGandalf
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2004
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.835
ich war auch (mal wieder) da, habe es allerdings nicht geschafft, mir alle boxen anzuhören. mir ist aufgefallen dass alle konstrukte auf einem sehr hohen niveau spielen, es wird sehr schwer, da von gut oder besser zu reden.
meine absoluten favoriten waren die elektrostaten von capacity, die ich mir allerdings in absehbarer zeit wohl kaum leisten können werde.
besonders gefallen hat mir auch die jeani, die vita konnte ich leider nicht mehr hören.
von den contest-ls habe ich die monalina gehört und war positiv überrascht, trotz der preiswerten chassis klang diese box ausgezeichnet.
von den klang+ton-konstrukten habe ich mir die cheap tricks angehört:
-der kleinste mit dem 3-zoll aurasound bb klang etwas blechern, was aber auch daran gelegen haben mag, dass er ohne korrekturnetzwerk betrieben wurde
-ct231 übertraf meine erwartungen bei weitem, ich habe am klang nichts vermisst, trotz der größe machen diese boxen einen erstaunlichen bass
-ct230 klang auch sehr gut, allerdings fand ich die lautstärke der vorführung bei der vocal-aufnahme zu hoch, da fingen die ohren an zu verzerren, dagegen war es bei ac/dc irgendwie erträglicher

und zum guten schluss: die schmitti memorials muss man unbedingt mal gehört haben, sie sind vielleicht nicht die neutralsten ls die ich kenne, allerdings habe ich noch nie dermaßen emotional spielende boxen gehört, da wird selbst madonna(frozen) zum genuss - da kommt fast konzertstimmung auf.
__________________
wer rechtschreibefehler findet darf sie behalten!
GabbaGandalf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2007, 10:57   #17
tiki
Gast
 
Beiträge: n/a
Bilderchen

Hallo,

hier noch ein paar alternative Fotos:

Zitat:
-der kleinste mit dem 3-zoll aurasound bb klang etwas blechern
Logisch, wenn man einen reinen Tieftöner(!) als Breitbänder mißbraucht. Entweder sind die Jungs Ignoranten oder hatten in der Konzeptionsphase einen Aussetzer.

Gruß, Timo
  Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2007, 12:44   #18
Timo
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2004
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 6.204
Schöne Bilder Namenvetter.
Drei Freunde aus Karlsruhe.

Axel
Peter und
Timo

Da merkt man dass in Karlsruhe das MEKKA des DIY ist



Gruß Timo

ps.: schöne Bilder
Timo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2007, 13:57   #19
Fosti
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2005
Ort: Jägermeister-Capital
Beiträge: 2.638
Ach Axel war dieses Jahr auch da. Zu blöd, dass ich es nicht geschafft habe. Hatte mich eigentlich so drauf gefreut die Forumsbelegschaft mal wieder zu sehen
__________________
DSP loudspeaker crossovers done right
http://www.grimmaudio.com/site/asset...8/speakers.pdf
Fosti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2007, 20:45   #20
Der_Axel
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2003
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 565
Ja,

Hallo,
====
ja, ich war auch da. Das hatte sich bei einer Mess-Session, die
sicherlich später hier auch noch Erwähnung finden wird, mit Timo
recht kurzfristig so ergeben.
In angenehmer Gesellschaft waren denn auch die 9 Stunden
Autofahrt durch Nebel, Regen und Staus gut auszuhalten.
Deshalb hier an Timo noch mal ein herzliches
Dankeschön!!

Der Weg hat sich auf jeden Fall gelohnt, schon wegen der vielen
Bekannten und Freunde, die ich - und die mich - getroffen haben.

Noch nie war es mir so deutlich vor Augen wie hier, obwohl ich ja
auch schon eine Menge Vorführungen und Präsentationen dieser
Art gemacht habe, wie sehr zweischneidig solcher Hörsessions sind.

Sitzen 35 Leute dicht gepackt in einem Raum haben kaum 5 (rein physikalisch)
die Möglichkeit diese Lautsprecher mit ihrem ganzen Potential zu
hören.
Alle anderen gehen mit einem deutlich eingeschränkten Eindruck aus
dem Raum. Das heißt doch in meinem Beispiel: 6 von 7 Leute haben
einen deutlich eingeschränkten - um nicht zu sagen schlechten Eindruck.
Was aber bedeutet, dass man mit einer solchen Hörveranstaltung
möglicherweise mehr schlecht als gut macht.

Genug philosophiert . . . . . . . .........

Mein Gesamteindruck: eine sehr angenehme Veranstaltung und
sehr gute Präsentationen. Mein Highlight war Picos 'Revolver'
(hieß die so?) war richtig Klasse - und ich auf dem richtigen Platz!
__________________
Gruß,
Der_Axel


===========================
Music is Art -- Audio is Engineering
===========================
Der_Axel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2007, 21:32   #21
Timo
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2004
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 6.204
Axel, "Rocket" hieß der Überflieger.
Wir hatten wohl den besten Platz des kompletten Raums.
Die Leute vor uns waren ebenfalls begeistert.

Es gab noch andere schöne und gutklingende Boxen. Ich habe einen Tag benötigt meine Eindrücke zu verarbeiten. Bei der Bildersichtung sind mir noch ein paar sehr schöne Chassis ins Auge gesprungen.

Ich wollte schon immer mal einen günstigen Koax verbauen, im Bild festgehalten und nachträglich im Netz deren Vorteile erarbeitet werde ich wohl in naher Zukunft damit beginnen.
Zunächst müssen allerdings meine anderen Boxen fertigwerden.

Ja, es ist schon wahr, so eine Messe ist nicht gut für den Geldbeutel. Der Eintritt ist günstig aber das was danach kommt ist schrecklich, man(n) will will will... etwas haben ....


Die neun Stunden im Auto sind auch mir Kurzweilig vorgekommen, wir hatten ja fast nur ein Thema, LAUTSPRECHER.

Und noch einen schönen Gruß an alle, bis zu nächsten "GELSENKIRCHEN"
Gruß Timo
Timo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2007, 20:00   #22
harry_m
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2002
Ort: Kempten
Beiträge: 6.421
Timo, könntest Du bitte ein Paar Worte dazu schreiben, wie der Bauteile Test bei Thel abgelaufen ist?
__________________
Zwei Tragödien gibt es im Leben: nicht zu bekommen, was das Herz wünscht, und die andere - es doch zu bekommen. (Oscar Wilde)
Harry's kleine Leidenschaften
harry_m ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2007, 21:03   #23
Timo
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2004
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 6.204
Hallo harry,
bei mir hat es angefangen als ich etliche Leute aus der Veranstalltung habe entfliehen sehen, mit den Worten hast du einen Unterschied gehört, nein habe ich nicht, zwei weitere kamen raus mit der selben Frage und der selben Antwort, so, nun wurde ich aber neugierig

Ich bin dann schnell rein um wenigstens den Rest noch zu hören. da stellte ich fest dass gerade der Test begonnen hat. Es wurden sehr viele Kondensatoren im Quervergleich getestet. durch eine Umschaltbox, wurden die Kondensatoren während die Musik spielte umgeschalten. Es wurden Kondensatoren aller Preisklassen durchgetestet. von Elkos über verschiedene MKPs zu sehr hochwertigen KPs. Teilweise würden auch Kombinationen aus verschiedenen Kondensatorentypen vergleichen. eine wissenschaftliche/technische Vorgehensweise konnte ich nicht erkennen.

Mein Fazit nach der Sitzung habe ich ja geschrieben. Ich hörte lediglich leicht den Umschaltimpuls, danach gings mit gleicher Klangfarbe weiter.
Ich muss gestehen dass ich sogar einen Mittenplatz erwischt habe und somit eigentlich einen Idealplatz hatte. für mich war die ganze Vergleicherei lediglich eine Verkaufsaktion, deswegen möchte ich eigentlich garnicht so viel dazu schreiben, zumindest war MEINE Erkenntnis dass ich nach diesem Test sicher nicht mehr an Kondensatorklang glauben werde.

Bei genauerem Hinhören der NUANCEN sind vielleicht leichte Unterschiede zu hören (MEINTEN EINIGE VOR MIR), ich hörte wieder nichts.

Vielleicht kann LONZO wenn er wieder im LANDE ist, etwas mehr zum Test schreiben. Ich bin ein Nichtshörender, und bekenne mich hier öffentlich dazu. Mein FAZIT daraus, ich kann beim Boxenbau sehr viel Geld sparen, ich investiere in teuere Chassis, da höre ich wenigstens wenn ich einen W200S oder einen Al200 vor mir habe.


Gruß Timo
Timo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2007, 21:08   #24
harry_m
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2002
Ort: Kempten
Beiträge: 6.421
Verstehe ich das richtig: man hat die Qualität der Teile vor der Umschaltung explizit angekündigt?
__________________
Zwei Tragödien gibt es im Leben: nicht zu bekommen, was das Herz wünscht, und die andere - es doch zu bekommen. (Oscar Wilde)
Harry's kleine Leidenschaften
harry_m ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2007, 22:45   #25
m.brumbaer
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2005
Ort: D
Beiträge: 425
so schlecht war der garnicht
__________________
Gruß brummi
m.brumbaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2007, 22:52   #26
harry_m
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2002
Ort: Kempten
Beiträge: 6.421
@tthorsten:

irgendwie hat's Dich gepackt heute, was?!
__________________
Zwei Tragödien gibt es im Leben: nicht zu bekommen, was das Herz wünscht, und die andere - es doch zu bekommen. (Oscar Wilde)
Harry's kleine Leidenschaften
harry_m ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2007, 03:50   #27
Timo
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2004
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 6.204
Hallo tthorsten
tut mir leid dass ich dir wiedermal sagen muss dass du so undeutlich formulierst dass ich aus deinen drei Beiträgen nicht mal 20 Prozent verstanden habe. Könntest du nochmals wiederholen?

Ich würde dir gerne antworten, ich habe aber leider keine Frage entdecken können.

@harry: die Durchführung der Veranstaltung konnte man aus streng wissenschaftlicher Sicht komplet hinterfragen. den rest per pm.

gruß timo
Timo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2007, 07:51   #28
c-h-r-i-s
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 238
Zitat:
Original geschrieben von harry_m
Verstehe ich das richtig: man hat die Qualität der Teile vor der Umschaltung explizit angekündigt?
Hallo,
es wurden vor dem Test die Bauteile beim Namen genannt. Elkos waren glaube ich nicht dabei.
Preise gingen von unter 10 € bis weit über 200 €.
Es wurde an der Testtafel die gerade spielende Kombi durch eine LED angezeigt.
Wer sich also unbedingt was einbilden wollte, hatte die Gelegenheit dazu. (zwei Herren, die genau mittig saßen, klangen auch sehr überzeugt )
Andere haben die Augen zugemacht und ihr Urteil gefällt.
Es kam aber auch der Spruch: jetzt schalte ich nochmal auf den billigen Industriekondensator! (der einzige, der wegen deutlich höherer Toleranz aus dem Rahmen fiel..... )

Um das ganze wirklich beurteilen zu können müßte man sich deutlich mehr Zeit nehmen, man dürfte nicht wissen, was gerade spielt und man müßte auch mal Kondensatoren gleichen Fabrikats vergleichen um den Umschalteffekt auszuschließen.

Gruß, chris
c-h-r-i-s ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2007, 07:51   #29
HiFi-Selbstbau
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2004
Beiträge: 357
Peng

@Axel
Zitat:
Mein Highlight war Picos 'Revolver'
Danke, aus Deiner Tastatur läuft das wie Öl herunter. Die Rocket befindet sich in einem ersten Stadium, wird sicher noch erwachsener, unser Baby.
__________________
MfG
Das HiFi-Selbstbau Team
HSB-Fotostream
Gewerblicher Teilnehmer
HiFi-Selbstbau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2007, 14:23   #30
tiki
Gast
 
Beiträge: n/a
Hallo Thorsten,

ist doch ganz einfach: willst Du etwas genauer wissen, melde Dich persönlich bei den entsprechenden Leuten. Warum sollte sich jemand die Arbeit antun und im Nachgang alles noch einmal(!) aufbereiten? Für Dich? Warum bist Du nicht einfach erschienen? Ein Platz hätte sich allemal gefunden.

Tut mir leid, das ist ziemlich genau das Ignorantentum, was mich an dieser Messe gestört hat. Selbstverständlich nicht von Allen, aber doch von einem gehörigen Prozentsatz der Besucher. Ulkigerweise waren im Wesentlichen "die üblichen Verdächtigen" und fachlich bereits deutlich "vorgespannte" Besucher interessiert, etwas über den Tellerrand zu schauen. Insofern hat es sich also schon gelohnt.

Gruß, Timo
  Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.