Zurück   Visaton Diskussionsforum > Gehäusebau

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 20.06.2005, 21:35   #16
alter bastler
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2004
Beiträge: 254
Hi LiFreak,
teuer ist relativ, ich brauch ja nicht gleich einen ganzen Eimer von dem Zeug.
Für einen guten Lack lege ich mit Sicherheit auch 20 Euronen hin,
wenn die Paste so im 100g Döschen etwa das Selbe kostet wäre das nich teuer.
Aber die andere Sache hört sich gut an

Zitat:
Es gibt aber auch andere methoden Messing unempfindlich gegen solche chemischen reagtionen zu machen aber das geht nicht mit jedem Messing und ist auch wieder viel zu teuer
Gruß
Manfred
alter bastler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2005, 21:54   #17
LiFreak
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2004
Ort: 63486 Bruchköbel
Beiträge: 68
LiFreak eine Nachricht über ICQ schicken
hm also das zeug ist bei uns in große Spritzen drin ich glaub 100 oda 200 ml und kostenpunkt so um die 200 bis 300 euro und die anderen sachen sind schon alleine durch den aufwand verschicken usw nicht lohnenswert. Aber ich schau mal wie diese pasten heißen.

Eine andere Idee wäre vielleicht es gibt solche Folien die selbstklebend sind und da du ja gebogen hast könntest du über die kannte weg kleben das würd heißen einmal gut polieren und dann drauf mit und schauen was die ränder machen ob sie sich verfärben.
Wäre auf jedenfall ein schutz vor schweizfinger und leicht zu erneuern.

MFG
LiFreak
LiFreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2005, 01:02   #18
Wolfram 2
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2002
Ort: Koblenz
Beiträge: 182
Wolfram 2 eine Nachricht über ICQ schicken
Also unsere Pasten werden nicht teurer sein als 15 Öcken, und damit wirste dein Gehäuse schon ein Paar mal polieren können...morgen weiß ich mehr.

Bruns&Klein mal nachsehen:
http://www.brunsundklein.de/

vielleicht findet sich da was, Wolf
Wolfram 2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2005, 01:05   #19
Wolfram 2
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2002
Ort: Koblenz
Beiträge: 182
Wolfram 2 eine Nachricht über ICQ schicken
Die onlineseite taugt net viel, sorry. Als Ottonormalverbraucher kommst du vielleicht auch gar nicht daran, aber ich kauf das Zeugs gern und sende es dir dann zu...
Ich habe um die Uhrzeit aber keine Lust mehr, meine 500 Seitendicke Kataloge durchzustöbern, daher warte ich einfach bis morgen in der Vorlesung, dann weiß ich eben auch mehr.

N8, Wolf
Wolfram 2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2005, 22:17   #20
alter bastler
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2004
Beiträge: 254
Hallo Wolfram,
danke für das Angebot, werde gerne darauf zurückkommen.
Evtl. kann ich das Zeug bei uns kaufen, zwei Ortschaften weiter ist ein Depot mit Vertrieb für das ganze Zahnzeugs.
Müsste halt nur wissen wie es heist.
Wenn die mir nix verkaufen, würde ich gerne Dein Angebot in Anspruch nehmen, evtl. kann ich Dir ja auch mal ein Stein in Garten werfen.

Gruß
Manfred
alter bastler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2005, 15:02   #21
LiFreak
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2004
Ort: 63486 Bruchköbel
Beiträge: 68
LiFreak eine Nachricht über ICQ schicken
Hoi also die paste die wir haben das ist eine Diamant polier paste mit oxidschutzzusatz die gibt es in verschiedene rauheitsgrade 0,043 mm 0,020 0,013 0,006 und 0,001 mit der letzten kann man ein stück blech zum spiegel machen aber sind wie gesagt Sau teuer und für den Heimanwender unrentabel.

MFG
LiFreak
LiFreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2005, 18:35   #22
alter bastler
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2004
Beiträge: 254
Hallo LiFreak,
ja dachte ich mir schon fast, dass es Diamantpaste ist, bei dem Preis.
Brauch man wohl für hochvergütete Stähle, wäre dann doch etwas überzogen damit auf Messing rumzuschmieren, obwohl ginge bestimmt gut.
Gruß
Manfred
alter bastler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2005, 21:03   #23
LiFreak
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2004
Ort: 63486 Bruchköbel
Beiträge: 68
LiFreak eine Nachricht über ICQ schicken
hm ne eher für gehärtete stähle brauch man die aber geht auch bei jedem anderem stahl und NE Metalle


MFG
LiFreak
LiFreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2005, 00:27   #24
Wolfram 2
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2002
Ort: Koblenz
Beiträge: 182
Wolfram 2 eine Nachricht über ICQ schicken
Hi,
Polierpaste SR Universal, Tube 150ml 6,60 Euro (Ivoclar Vivadent)
Diamantpolierpaste, 5g Spritze 21,95 Euro
Polierpaste Diabrill, 5g Spritze 30,40Euro

Wir benutzten nur die normale Polierpaste, mit Schwabbeln bekommt man da schon sehr gute Oberfläche zusammen. Schreib mir ne PM wenn ich dir da was mitbestellen soll, kann allerdings was sauern... oder ich hole sie im Univerkauf bei Demedis, dann kostet sie aber bestimmt 10 Euronen.

Greets, Wolf
Wolfram 2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2005, 00:19   #25
alter bastler
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2004
Beiträge: 254
Danke Wolf,
ich werd dann mal die normale Zahnpasta nehmen, wenn das nix wird, hab ich ein Angebot von einem Blasinstrumentlackierer.
Da würde das Gehäuse ins Ultraschallbad kommen, dann mit 2 Komponentenlack lackiert werden, anschließend wird der Lack noch eingebrannt.
Würde ca. 50 Schleifen kosten.
Hier mal ein Link zu ein paar Bildern, damit es nicht so trocken wird.
http://www.jogis-roehrenbude.de/Lese...fred-6C33C.htm
Die Röhren stehen nur auf einer Unterlage, deshalb schauen manche etwas schief aus und polieren muss ich halt noch.
Gruß
Manfred

Geändert von alter bastler (17.09.2005 um 23:54 Uhr)
alter bastler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2005, 07:43   #26
broesel
Gesperrt
 
Registriert seit: 08.2002
Ort: Gut Dünken (Stromkreis)
Beiträge: 4.337
Manni, als du mir erzählt hast, das du dir ein Messinggehäuse falten willst, habe ich gedacht: "Na, das kann ja was werden...". Es ist was geworden!!! Hut ab!

Ich an deiner Stelle täte mir jetzt überlegen, ob es nicht Sinnvoll ist, das Endfinnisch komplett in die Hände eines Profis zu legen. In die des Trompetenlackierers zum Beispiel. Scheiß auf die paa Maak.

Vorne muß natürlich ein schickes Typenschild drauf. Oval. Messing.
broesel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2005, 08:12   #27
angelralle
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2003
Ort: Elbflorenz
Beiträge: 1.961
Zitat:
Original geschrieben von broesel
Vorne muß natürlich ein schickes Typenschild drauf. Oval. Messing.
Und vergoldet, das kost dann auch nicht mehr die Welt.

Nachdem ich den Thread abboniert und jeden Tag auf Bilder gewartet habe bin ich begeistert, Hut ab.
__________________
Ein Mann braucht eine Insel.
angelralle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2005, 12:22   #28
Wolfram 2
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2002
Ort: Koblenz
Beiträge: 182
Wolfram 2 eine Nachricht über ICQ schicken
Schließe mich oberen postings an, so was gehört verewigt, ohne daß man dauernt nachpolieren muß.
Respekt, mein lieber Herr Gesangsverein.

Greets, Wolf
Wolfram 2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2005, 12:45   #29
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.523
Ja, vergolden, das wäre es!

ABER es ist sehr schwer, einen Galvaniseur zu finden, der so grosse Teile vergoldet!
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2005, 13:28   #30
bubble
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2004
Ort: Köln
Beiträge: 127
Ich glaube beim vergolden ging's um das Typenschild, oder?
bubble ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.