Alt 04.07.2019, 07:30   #46
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 4.658
Zitat:
Zitat von studiowork Beitrag anzeigen
Beide Weichen sind vom selben Forums Kollegen
Das waren wohl eher 2 Kollegen
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 07:44   #47
studiowork
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2002
Ort: St. Pölten
Beiträge: 153
Ok ???? sorry...
Aber mit dem abschweifen zur Pentaton ist es einwenig unübersichtlich geworden.

Lg Hubert
studiowork ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 07:56   #48
jama
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: strasbourg bas-rhin
Beiträge: 4.199
Zitat:
Zitat von yoogie Beitrag anzeigen
Das waren wohl eher 2 Kollegen
beide weichen stammen von mir
http://www.visaton.de/vb/showpost.ph...3&postcount=27
http://www.visaton.de/vb/showpost.ph...9&postcount=42
__________________
• ’’Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen. ‘‘ George Orwell
• „Niemand ist frei, der nicht über sich selbst Herr ist. ‘‘ Matthias Claudius.

deutsch ohne "sz" ABER mit fehler, tchüss! Jean-Marc.
jama ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 08:06   #49
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 4.658
Sorry, hatte Visaton Kollegen anstatt Forum Kollegen gemeint.
Das waren nämlich 2 Entwickler.

Jetzt mache ich besser wieder das, was ich am besten kann. Mich um meinen Kram kümmern
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 08:42   #50
jama
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: strasbourg bas-rhin
Beiträge: 4.199
@ yoogie das war absolut nicht böse gemeint

@studiowork

mach ein schach fuer die weiche um sie leicht wechseln können
und benutze diesen kram
https://docs-emea.rs-online.com/webd...6b811d76d4.pdf
fuer die verbindungen verstärker-weiche-chassis
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	82-23384.jpg
Hits:	22
Größe:	41,1 KB
ID:	41152   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	connecteur-industriel-5-pcs-double-rangee-12-posit.jpg
Hits:	24
Größe:	10,7 KB
ID:	41153   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	cosse-a-fourche-isolee-l-4mm-cable-2-5mm2-bleue.jpg
Hits:	17
Größe:	24,9 KB
ID:	41154  
__________________
• ’’Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen. ‘‘ George Orwell
• „Niemand ist frei, der nicht über sich selbst Herr ist. ‘‘ Matthias Claudius.

deutsch ohne "sz" ABER mit fehler, tchüss! Jean-Marc.

Geändert von jama (04.07.2019 um 08:57 Uhr)
jama ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 09:44   #51
studiowork
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2002
Ort: St. Pölten
Beiträge: 153
Ich arbeite sowieso lieber mit pressverbindungen bzw. Krimpzangen.
Lötverbindungen sind ja auf dauer nicht haltbar ????
studiowork ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 09:45   #52
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 4.658
Einspruch.
Beides ist haltbar.
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 11:58   #53
studiowork
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2002
Ort: St. Pölten
Beiträge: 153
Lötverbindungen bei kalt - warm leider nicht....
studiowork ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 12:15   #54
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 4.658
Zitat:
Zitat von studiowork Beitrag anzeigen
Lötverbindungen bei kalt - warm leider nicht....
(Ironiemodus) Sorry, mit soviel Info kann ich nichts anfangen

Hier ist wenigstens Info drin:
http://www.visaton.de/vb/showthread.php?t=26534

Daher:

Zitat:
Zitat von yoogie Beitrag anzeigen
Jetzt mache ich besser wieder das, was ich am besten kann. Mich um meinen Kram kümmern
Viel Spaß noch, bin raus.
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 13:00   #55
goofy_ac
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2018
Ort: Aachen
Beiträge: 293
Ich denke auch, man sollte nicht Birnen mit Äpfeln vergleichen

Jede Verbindungsart hat ganz klar ihre Vorteile und Nachteile. Wenn Vergleiche aufgezogen werden, sollte man dementsprechend ALLES in die Waagschale werfen - ich kann nicht Vorteile des einen nur mit den Nachteilen des anderen abgleichen

Wenn beide zu verbindenden Teile mit einem passenden Lot und richtig dimensionierter Lötstation und der richtigen Vorbereitung bearbeitet werden, warum sollte dann eine Löt-Verbindung bei warm-/ kalt nicht halten? Hast Du schon mal in die wenigen Häuser, die sagen wir mal zwischen 1945 und 1990 gebaut worden sind, geschaut, in denen metallische Wasserrohre verlötet worden sind? Mehr warm/kalt im Materialmix wirst Du in einer Box auch nicht haben - auch wenn Wasserrohre in der Regel keine Audio-Signale übertragen

Crimp-Verbindungen belasten Litzen bei schlecht tolerierten Werkzeugen, falsch gewählten Ösen, falsch gewählten Arbeitskräften etc. in gleichem Maße. Einzelne Litzen-Fäden werden brechen und nur unter ein bisschen Formschluss noch im Röhrchen verbleiben - mechanisch keine Rolle mehr spielen. Wenn hier Ausdehnung und Schrumpfung durch Temperaturschwankungen hinzu kommt - braucht man nur eins und eins zusammenzählen, was dann passieren wird. Zudem wird bei der Montage Stecker an Buchse eine erhöhte Anpresskraft benötigt, die die Litzenbefestigung am Korb auch nicht "kalt" lässt. Lässt man dabei das gleiche mangelhafte Fingerspitzengefühl walten, wie wenn man mit einer 200W Lötpistole an das Adernende am Korb herangeht - geht der HT in beiden Fällen kaputt
__________________
Viele Grüße - Axel
goofy_ac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 16:30   #56
studiowork
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2002
Ort: St. Pölten
Beiträge: 153
In der Energietechnik sind auch keine lötverbindungen mehr erlaubt... Unter kalt - warm hätte ich die Temperaturbelastung durch Ströme gemeint.
Fakt ist aber und da sind wir uns einig, wen jemand sauber und richtig arbeitet dann ist beides absolut haltbar und störungsfrei....

Aber wir schweifen hier ab.

Hab heute meine BG20 bestellt, meine Zuschnittliste erstellt...

Nächste Woche wird das Gehäuse
entstehen.
Ich muss schon sagen 160cm Höhe kann was...

Lg Hubert
studiowork ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 16:55   #57
goofy_ac
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2018
Ort: Aachen
Beiträge: 293
Zitat:
Zitat von studiowork Beitrag anzeigen
Fakt ist aber und da sind wir uns einig, wen jemand sauber und richtig arbeitet dann ist beides absolut haltbar und störungsfrei....
Das unterschreibe ich, und das wollte ich damit zum Ausdruck bringen

Muss sagen, ich hätte ANGST, eine Audio-Anlage in meinem Wohnzimmer in Betrieb zu nehmen, bei der ich davon ausgehen müsste, dass sich Lötstellen nur durch Stromfluss derart erwärmen, dass sich das Lot zerlegt

Viel Erfolg beim Bau
__________________
Viele Grüße - Axel
goofy_ac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2019, 09:53   #58
zxlimited
Moderator
 
Registriert seit: 03.2010
Ort: Gechingen
Beiträge: 2.260
Also diese Sorge sehe ich auch eher als unbegründet
Aus meiner Zeit mit hochgezüchteten Modell-Rennbooten und Autos kann ich sagen, dass sich ein gut verlötetes 4qmm Kabel ab etwa 40A Stromfluss selbst ablötet .
Das wären bei einer 8 Ohm Box etwa 18000 Watt Spitzenleistung...

Geändert von zxlimited (05.07.2019 um 20:43 Uhr)
zxlimited ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2019, 12:55   #59
studiowork
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2002
Ort: St. Pölten
Beiträge: 153
:-) 18000W sind ja kein Problem, wenn man die zeitliche Komponente weglässt...

Lg Hubert
studiowork ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2019, 12:57   #60
F.H.
Moderator
 
Registriert seit: 10.2011
Ort: Haan
Beiträge: 955
Zurück zur eigentlichen Frage: Jamas Weiche ist bestechend einfach. Das gefällt mir sehr gut. Allerdings sehe ich das Problem, dass im Hochtonbereich beide BG 20 parallel laufen. Das führt bei hohen Frequenzen zu einer extremen Bündellung in der Vertikalen. Das bedeutet, die Boxen müssen in der Höhe sehr genau ausgerichtet werden.

Übrigens: Meine Lösung besteht auch aus einer Serienweiche mit wenigen Bauteilen. Die meisten Bauteile brauche ich für den Hochpass zum HTH 8.7 und den Tiefpass für den Sub. Wenn man darauf verzichtet, schrumpft die Weiche auf wenige Bauteile.
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj BG20-Array ohne Sub.BPJ (57,3 KB, 23x aufgerufen)
__________________
Friedemann
F.H. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.