Alt 02.01.2019, 17:04   #1
Michael.widera
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 18
TL-Sub mit einem TIW 300

Hallöchen,

ich habe von meiner Frau zu Weihnachten einen TIW 300 bekommen.
Sie hat zwar von meinem Bruder mitbekommen das ich eine TL-Sub 30 bauen möchte, wusste aber nicht das man 2 von den benötigt

Ich habe zu Hause die Concord MKIII und bin auch sehr zufrieden. Aber für? Heimkino würde ich gerne noch etwas tiefer kommen. Wohnzimmer ist ca40m2 mit offener Küche und offenem Flur bin ich schon bei ca 65m2.

Jetzt meine Frage:

Kann man den TL-Sub mit nur einem TIW 300 bauen? Oder was währ in dem Fall die Beste Option für mich? Platz ist ausreichend vorhanden.

Vielen Dank!
Michael.widera ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2019, 17:14   #2
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.444
Ja, mit allen Nachteilen dieser Konstruktion. Packe ihn in eine aktive Bassreflexbox direkt an der Wand, am besten einmessen.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2019, 17:43   #3
Michael.widera
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 18
Aktiv möchte ich auch. Aber laut Beschreibung währe es doch der T-30.60 oder verstehe ich das falsch?
Michael.widera ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2019, 18:12   #4
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.444
Nöö, ich würde aber tiefer abstimmen und ev. größer bauen.

100 L, abgestimmt auf 30 Hz ergibt so einen Maximalpegel von 115 dB ab 30 Hz. Ab 30 Hz ist der Sub linear bis 100 bei 20 Hz fehlen 12 dB, die man zumindest zum Teil (6 dB) anheben kann.

2 Rohre 8 cm x 25 mit Trompetenenden,fertig. Und bist glücklich wie mein Schwiegersohn...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	17.jpg
Hits:	225
Größe:	365,6 KB
ID:	38750   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	19.jpg
Hits:	236
Größe:	265,8 KB
ID:	38751  

Geändert von walwal (02.01.2019 um 18:35 Uhr)
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2019, 18:58   #5
Michael.widera
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 18
So dann werde ich das so machen. Muss ich dabei etwas beachten. Minimale Breite oder Höhe. Was für ein verstärkermodul sollte ich nehmen?
Michael.widera ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2019, 21:34   #6
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.444
Die Maße sind Nebensache. Submodule sind selten geworden. Hypex ist eine gute Wahl. 250 W reichen.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2019, 13:22   #7
CBM
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: Witten
Beiträge: 345
Hallo,
das was Walwal geschrieben hat schwebt mir auch vor und ich habe
den TL MK2, allerdings unter der Leinwand liegend.
In einer Ecke wäre sicherlich besser, das geht aus optischen Gründen
bei mir nicht.
Zusätzlich habe ich noch 2 Subs mit TIW 360 in je 60L 40Hz.
Was mein Problem mit dem TL ist, ist die geringe Belastbarkeit.
Man schaut sich z.B. Star Wars d.l. Jedi an, schön auf angenehm laut
gestellt und nach 5min winselt er schon um Gnade.
Etwas leiser, geht ja auch, da beeindruckt er mit seiner Tiefbassgewalt,
man schaut weiter und dann kommt irgendwann wieder eine fiese Bassattacke
und er geht wieder in die Knie.
So kann ich das Kino nicht entspannt genießen.
Gestern habe ich die 360er Subs mit dem TL verglichen, immer wieder abwechselnd gehört (laufen sonst alle zusammen).
Druck machen die kleinen Subs besser, aber 40HZ Abstimmung ist
deutlich zu wenig im Vergleich mit dem TL.
Ich werde noch ein bisschen rumprobieren, aber wenn es nicht besser wird
mit der Spaßbegrenzung, wird der TL durch 2 Subs ersetzt wie Walwal es vorgeschlagen hat, vielleicht bis auf 27HZ Abstimmung.
Auf jeden Fall wundere ich mich jetzt nicht mehr über die "Verrückten",
die 2 TLs haben.
Es würde mich auch mal interessieren, wie lange es ein TIW aushält, der
ewig an der maximalen mechanischen Grenzauslenkung spielt.

Gruß Thomas
CBM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2019, 14:49   #8
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.444
Hier die Simu mit 100 L, 20 und 30 Hz. Max Pegel bei 20 Hz 100 db, bei 30 105dB. Aber Leistung wird gebraucht. 250 Watt oder mehr.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	tiw 360 100 l 20 + 30 hz.JPG
Hits:	120
Größe:	32,8 KB
ID:	38770  

Geändert von walwal (03.01.2019 um 15:07 Uhr)
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2019, 15:19   #9
CBM
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: Witten
Beiträge: 345
hallo Walwal,
ich würde dann schon die TIW 300 aus meinem TL nehmen,
die gehen etwas tiefer als die 360er.
Das System würde dann aus 2x360er in 60L/40Hz und 2x300er in 100L/30Hz
bestehen.
Ich werde aber noch ein wenig probiern bevor ich den TL zerlege.
Wo kommen eigentlich die schönen Trompeten her?

Gruß Thomas
CBM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2019, 15:35   #10
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.444
Ja klar, nimm die 300er, die sind noch besser.

Die Trompeten sind die kläglichen Reste aus 2 Canton-Subwoofern, bei denen zuerst das Modul bzw. der lächerliche TT starben - letzteres wurde ein Frettchen-Opfer.
Die Rohre sind aus meiner Ex-Firma.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2019, 15:37   #11
CBM
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: Witten
Beiträge: 345


So sieht es im Moment aus, der TL fügt sich ganz gut.
Habe auch schon überlegt daraus 2x250L Bassreflex zu machen

Gruß Thomas
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1.jpg
Hits:	453
Größe:	37,7 KB
ID:	38772   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2.jpg
Hits:	417
Größe:	45,6 KB
ID:	38773  
CBM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2019, 15:44   #12
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.444
Schicke Sache, dein Zimmer.
Trompetenrohre:
https://www.amazon.de/Bassreflexrohr...N6G64B4TPZ03EM

250 L gehen mit dem TIW 300 auf 20 Hz abgestimmt linear bis 20 Hz. Feine Sache. Dann sollte aber Sonofil oder ähnliches rein wegen Stehwellen.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2019, 15:47   #13
Michael.widera
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 18
Sieht schon ganz schön lecker aus ????
Michael.widera ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2019, 15:54   #14
Michael.widera
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 18
Kann man dieses Modul nehmen?

https://m.reichelt.de/class-d-subwoo...YQAvD_BwE&&r=1
Michael.widera ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2019, 16:05   #15
CBM
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: Witten
Beiträge: 345
Guter Link, die Rohre!
der Ausbau sollte eigentlich ein kompromissloses Männer-Kino werden,
dunkel und design egal, Hauptsache jeder Lautsprecher auf`s Grad genau
positioniert.
Aber irgendwie waren die 50qm mit den Holzbalken dafür zu schade,
jetzt ist es wie immer ein Kompromiss.
Muß noch was gegen die Flatterechos tun, aber sonst schon vom Sound ganz nett.
Eine Kontrastleinwand in 110" muss auch noch her.
So sah es mal aus:

Begehbarenkleiderschrank rechst abreißen und neubauen ,Tür hinten zu mauern,
Boden rausreißen und 6 Qubikmeter Schlacke rausschaufeln...und noch die restlichen KLEINIGKEITEN---Ich habe mich auch dieses Jahr besonders über den
warmen Sommer gefreut, direkt unter den schwarzen Dachfannen

Gruß Thomas
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	3.jpg
Hits:	445
Größe:	43,1 KB
ID:	38774  
CBM ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.