Zurück   Visaton Diskussionsforum > Gehäusebau

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 02.03.2015, 11:52   #1
Cpt. Jack Sparrow
Moderator
 
Registriert seit: 09.2013
Ort: Erfurt
Beiträge: 1.168
Furnierfinish - Was nehmt ihr?

Hallo Forum,

aktuell wastel ich was für meinen Bruder zusammen --> Bijou Supralight.

Bisher hab ich zum Beschichten von Furnier immer Wachs genommen - aber irgendwie befriedigt mich das nicht mehr so richtig. Ich will dass es richtig schön glänzt. Also, was nehmt ihr und noch wichtiger: wie tragt ihr es auf?

Beste Grüße,
Marc
__________________
<-- hat mehr als eine Kugel in der Flinte.
Meine Lautsprecher:
Phobos | Titania | Portrait XL | La Belle ATM Semilight | Deimos Center
Cpt. Jack Sparrow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2015, 12:15   #2
donhighend
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Leverkusen
Beiträge: 453
Hi,

Parkettlack und zwar lösungsmittelhaltigen. Den solltest Du vielleicht nicht in der Wohnung und auch nicht ohne Atemschutz auftragen. Er stinkt aber im Gegensatz zu diesen wasserbasierten Lacken nur kurz und bietet auf lange Sicht die wesentlich strapazierfähigere Oberfläche. Also, anmalen, ein paar Tage in der Garage ablüften lassen, glückllich sein...
__________________
Gruß Alex

donhighend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2015, 12:18   #3
Cpt. Jack Sparrow
Moderator
 
Registriert seit: 09.2013
Ort: Erfurt
Beiträge: 1.168
Ich hab noch Bootslack (damit hab ich meine Treppe versiegelt). Ginge der auch?
__________________
<-- hat mehr als eine Kugel in der Flinte.
Meine Lautsprecher:
Phobos | Titania | Portrait XL | La Belle ATM Semilight | Deimos Center
Cpt. Jack Sparrow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2015, 12:29   #4
horr
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2005
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 1.731
Von Osmo gibt es auch glänzendes Wachs
OSMO Hartwachs-Öl 3011 Farblos glänzend

Hab's zu hause stehen, aber noch nicht ausprobiert.

MFG

Christoph
horr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2015, 13:03   #5
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.433
Wenn es Hochglanz sein soll: Bootslack oder 2K-PU. Wenn es wie Klavierlack sein soll, 2KPU mehrmals mit Zwischenschliff, dann Endschliff und polieren.
Ganz einfach ist aber 1K oder 2K-Autospray in Dosen.

http://farbenwiegand.einkaufheimserv...oducts_id=7759

Mit 2K-PU hatte ich mal das Babyzimmer lackiert. Das Baby ist jetzt 34 Jahre und der Lack immer noch wie neu. Im Freien oder offener Garage sprühen!

Geändert von walwal (02.03.2015 um 13:27 Uhr)
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2015, 13:35   #6
AlphaRay
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2009
Ort: Lauenförde
Beiträge: 2.307
Ich habe Schellack genutzt auf Ahorn. Seehr chic geworden.
Lösungsmittelfrei... Natürlich... kannst Matt oder Glänzend machen, je nach dem wie du es aufträgst und polierst Gibts von transparent bis rötlich. Je mehr Schichten, desto dunkler bzw. kräftiger.
Lässt sich mit Alkohol jederzeit wieder abwaschen.
AlphaRay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2015, 13:38   #7
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.433
Alkohol ist ein Lösemittel. Im chemischen Sinn und für die Zunge.. Habe ich auch mal verarbeitet. Aufwändig, weich.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2015, 13:40   #8
AlphaRay
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2009
Ort: Lauenförde
Beiträge: 2.307
Jaa..schon Aber das bissl Spiritus inhalieren iss OK Der Lack selbst besteht ja nur aus einem Baumharz
AlphaRay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2015, 14:07   #9
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.433
Jaja, nimm mich nicht so ernst. Ich bleibe dabei: Spraydose. Schnell, sicher, gut. Ohne Pinsel, Rolle, Reinigung usw.
Für normale Strazierbarkeit 1K. Sonst 2K, das geht sogar für Treppenstufen.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2015, 14:17   #10
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 4.658
Hallo,

Bin ja mehr der Lackier-Typ. Autolack oder Warnex. Letztes Jahr habe ich eine Treppenwange in 1k PUR Lack mit dem Pinsel gestrichen, das könnte ich mir auf Furnier auch gut vorstellen.
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2015, 17:24   #11
We-Ha
Moderator
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: NW 44579 Bastelkeller
Beiträge: 11.965
Nur zur Richtigstellung:
Schellack ist kein Baumharz, sondern Läusescheiße ... und das ist tatsächlich kein Witz !
__________________
Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....
We-Ha ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2015, 18:35   #12
AlphaRay
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2009
Ort: Lauenförde
Beiträge: 2.307
Da bist du falsch informiert Schellack wird von der Schellacklaus ausgeschieden - und zwar der Baumharz, den sie in Form von Baumsaft isst

"Auf Bäumen wie Pappelfeigen lebende Lackschildläuse ernähren sich von den Pflanzensäften dieser Bäume. Sie stechen den Baum an, nehmen seinen Saft auf und scheiden die harzartigen Substanzen desselben wieder aus, die dann die Laus umschließen. Die jungen Läuse entwickeln sich geschützt in dieser Harzblase und bohren sich nach einiger Zeit durch das Harz. Diese Harzabscheidung ist das Ausgangsprodukt für die Schellackgewinnung."
AlphaRay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2015, 20:05   #13
Volker
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2000
Ort: 59077 Hamm
Beiträge: 1.972
Hallo,
Die Grünen Tannenhonigläuse "kacken" um die Wette. Sieht in etwa so aus was die Laus da ausscheidet. Meine Bienen saufen das Zeug auch gern von den Läusen....... hmmm lecker Honigtau
https://www.youtube.com/watch?featur...&v=YIR0vbWiK0Y
__________________
Gruß, Volker

Volker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2015, 09:15   #14
We-Ha
Moderator
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: NW 44579 Bastelkeller
Beiträge: 11.965
Naja AlphaRay, was glaubst du, wie die Läuse das ausscheiden ?
__________________
Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....
We-Ha ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2015, 10:04   #15
AlphaRay
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2009
Ort: Lauenförde
Beiträge: 2.307
Es ist aber nicht deren Schxxx, wie hier behauptet... Spinnennetz kommt aus aus dem Hintern... Und die Bienen kotzen Honig...
AlphaRay ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.