Zurück   Visaton Diskussionsforum > Galerie der Projekte

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 29.03.2018, 07:38   #31
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 4.658
Merci.
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2018, 08:57   #32
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 4.658
Zitat:
Zitat von yoogie Beitrag anzeigen
Nun ist die Atlantis WG ein kleines Stück weiter. Es wird beizeiten eine Weiche geben.
Es ist soweit.
Diesmal wieder Platine, das geht (bei mir) am besten. Eigentlich wollte ich die Visaton Platinen nehmen, aber auf den 200 x 300 mm war einfach mehr Platz.

1705 Gramm Energiebündel (eigentlich ja Energiebremse, je nach Bauteil im Zweig)

Die LR 4,7 mH und SP 0,33 mH sind recycelt, die sind von Vox Fertigweichen auf eben den Visaton Platinen. Daher hat die LR auch gelbes Isoband drum, das Original Klebeband hatte den Namen nicht mehr verdient

Die Befestigung mit den 9 mm MPX Klötzchen und DIN 96 Messingschrauben mache ich schon länger. An die Platine schrauben und Weiche einfach ins Gehäuse leimen. Man braucht nicht im Gehäuse bohren, hat unbeschädigte Wände, eventueller Aus- und Wiedereinbau geht sehr schnell. Da die Weiche im Weichenfach kopfüber hängt, dann eben 6 Stück mit 30 x 30 mm.

Für die rauen Elko's habe ich mir überlegt, wie ich die später ohne Weichenausbau tauschen könnte (so im Rentenalter )

An großflächig gelöteten 2,5 mm² NYM Kabel Abschnitten habe ich die Drähte als Schleife rumgelegt und außen gelötet und die Elko's nur mit kleinen Heißkleberpunkten fixiert. So sollte das schnell gehen, einfach ablöten und dabei das Ende mit der Zange abziehen, die ganzen Kabel erschweren das dann eh schon

Wie klingt es? Keine Ahnung, erfahre ich nach her, dann höre ich die fertige eckige Version bei Visaton. Der Hörtermin ist sowieso nur wegen der brennenden Neugierde, ich will unbedingt diese Box im Wohnzimmer stehen haben.











Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1_Bildgröße ändern.jpg
Hits:	1185
Größe:	85,2 KB
ID:	36845   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2_Bildgröße ändern.jpg
Hits:	1180
Größe:	84,3 KB
ID:	36846   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	3_Bildgröße ändern.jpg
Hits:	1173
Größe:	120,8 KB
ID:	36847   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	4_Bildgröße ändern.jpg
Hits:	1172
Größe:	123,2 KB
ID:	36848   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	5_Bildgröße ändern.jpg
Hits:	1159
Größe:	110,8 KB
ID:	36849  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	6_Bildgröße ändern.jpg
Hits:	1171
Größe:	97,1 KB
ID:	36850  
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2018, 12:42   #33
„Q“
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2017
Ort: nähe Erftstadt
Beiträge: 725
Hey

das sieht doch wirklich sehr schön aus. Gefällt mir sehr sehr gut die Lösung mit der Platine und dem extra Weichenfach. Und nur für die Box speziell gefertigt und passend gemacht.
Das schöne an so einer blanken Platine ist ja das man alle Freiheiten hat die man möchte.

Waren die Bahnen schon geschnitten?
„Q“ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2018, 21:40   #34
blaueelise
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2012
Ort: Bergisches Land 51702
Beiträge: 350
Verrückter Kerl, auch die Platine im Oval...


Wie klingen sie denn in Haan?
Meine "klingen" ja sehr gut mit den beiden GF200 drunter, Weiche ist fast identisch
Aber Du hast sie ja erstellt und auch bereits gehört

VG und extrem viel Spaß mit den Neuen!!!

Dazu der 360X Sub und die Welt ist perfekt
blaueelise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 10:52   #35
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 4.658
http://www.visaton.de/vb/showpost.ph...2&postcount=49

Habe dort gerade meinen gestrigen Eindruck geschrieben.

@Q: Nein, die habe ich gefräst. Das geht auf einer normalen Ständerbohrmaschine und einem aufgespannten Winkel, daher ist das alles achsparallel.

@blaueelise: Ist ja nix neues

Gestern hat mir Sebastian die Messung der geänderten Al170 mit nur der größeren Dustcap gezeigt, das sah sehr gut aus und ich habe grünes Licht für die nächsten Chassis bekommen (es gibt einen Peak bei 2 Khz, als Basstreiber aber vernachlässigbar).
Aber mit den beiden geänderten in der Testbox war die Messung (für meine Augen) auch gleich, daher dachte ich mir das schon. Kann also weiter gehen.
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 11:24   #36
PTebbe
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2001
Beiträge: 1.894
Hallo,

ich finde klasse, dass immer wieder klassische Konzepte modifiziert und optimiert werden.

Die Weiche sieht "lecker" aus, Kondis mit schwarzem Körper und goldener Schrift

Und auf das feine Gehäuse bin ich mit dem farblich gestalteten Finish wirklich gespannt. Der aus dem Material gefräste Waveguide, die verrundeten Kanten mit dem großen Radius

Gruß
Peter

P.S. die Befestigung der rauen Elkos ist gut gelöst. Aber du willst es dir im Rentenalter doch nicht etwa einfacher machen
PTebbe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 11:28   #37
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 4.658
Die würde auch unter die Bässe auf die Front passen, aber wer will das wirklich?
Lieber ein Visaton Schild wie in den Vision BS, die Fräsplatte für die OF mit Kopierhülse habe ich natürlich noch.
Oder Scharnier an die Rückwand und Bodenplatte weglassen, dann geht auch drunter saugen einfacher.

PS: Habe auch schon an lötendes Pflegepersonal gedacht
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 11:42   #38
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.427
Kannst ja ein Foto von der Weiche aufkleben. Lötendes Pflegepersonal....haha
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 19:26   #39
„Q“
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2017
Ort: nähe Erftstadt
Beiträge: 725
Zitat:
@Q: Nein, die habe ich gefräst. Das geht auf einer normalen Ständerbohrmaschine und einem aufgespannten Winkel, daher ist das alles achsparallel.
Das Du die gefräst hast, hätte ich mir ja bald schon denken können. Dachte zuerst entweder an Teppichmesser und Lineal, oder selbst ätzen. Aber das auf der Standbohrmaschine zu machen werd ich ausprobieren. Das ist echt gut. Danke für so eine Idee.
„Q“ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 20:01   #40
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 4.658
Dafür wird sowas ja gezeigt, gell?
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 20:31   #41
„Q“
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2017
Ort: nähe Erftstadt
Beiträge: 725
sehr gut genau
„Q“ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2018, 21:09   #42
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 4.658
Nach langer Zeit habe ich mal wieder was an den Atlantis gemacht. Vor 4 Wochen habe ich die 4 Al170 auf größere Dustcap umgebaut.
Gestern habe ich die WG sauber ausgeschliffen und die Terminalöffnungen nachgearbeitet. Dann wurden alle Bohrungen für die Schrauben gebohrt, damit ich das nicht an den lackierten Gehäusen machen muß und die Montage letztendlich schneller geht.
Eine ganze Weile habe ich drüber nachgedacht, die ohne Lackierung zu montieren um die endlich im Wohnzimmer zu hören. Aber da ich die Weichen zum lackieren nicht wieder ausbauen würde und ich die Chassis ein und ausbauen nebst anschließen müßte, fiel die Entscheidung dann doch auf "Warten". Jedes umsetzen zum lackieren und schleifen wäre fast 2 kg mehr...
Auf die Weiche hatte ich lange warten müssen und dann etwas die Lust verloren. Und es war ja lange warm.
Aber fertig werden wäre doch schön, daher geht es jetzt weiter.
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2018, 17:22   #43
nlcarbon
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Paderborn
Beiträge: 1.295
Fein, wann gehen sie denn zum Lackierer und was gibts es für eine Farbe?
nlcarbon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2018, 18:52   #44
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 4.658
Das dauert noch. An einer Mitteltonkastenseite muß eine Senke gespachtelt werden (hätte da lieber noch einen Rahmen einbauen sollen) und ob die eine Option noch besteht, in eine Lackierkabine zu können, muß ich noch mal nachfragen. Sollte mal dahin fahren. Die können dort sogar selber Farbtöne mischen.

Farbe: soll ein Anthrazit Metallic werden. Letztens haben wir am Strassenrand einen Audi in so einer Farbe gesehen, da mußte ich fasziniert stehen bleiben. Leider steht der Farbcode nicht öffentlich sichtbar dran, daher weiß ich den nicht. Ich schätze mit den Alumembranen und schwarzen Körben sieht das sehr hübsch aus.
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2019, 12:10   #45
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.427
Das Schwesterchen gibt es hier:
https://www.stereophile.com/content/...be-loudspeaker

"....Conclusions
Overall, I'm thrilled with the sound of Revel's Performa F228Be's in my listening room. Across the audioband and at any listening level, they offered remarkably transparent reproduction of music in the tonal, time, and spatial domains, and my ears, brain, and mind simply loved them. I haven't heard every speaker in the world, but I think that with the Performa F228Be Revel has planted a flag in the ground at the $10,000/pair meridian that challenges all other manufacturers—and themselves—to justify charging any significantly higher price for a domestic loudspeaker. "


Auch lesenswert:
https://www.stereophile.com/content/...-international
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.