Alt 05.10.2015, 13:40   #46
Nailhead
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 39
Zitat:
Zitat von VISATON Beitrag anzeigen
Allpassfilter heißt das Zauberwort
Das war schon klar, ich fand die Wortwahl 'Laufzeitkorrektur' unglücklich gewählt und daher auch der smiley dahinter
Nailhead ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2015, 14:07   #47
F.H.
Moderator
 
Registriert seit: 10.2011
Ort: Haan
Beiträge: 955
Mir ist nicht klar, was in diesem Fall gegen den Begriff "Laufzeitkorrektur" spricht. Die Lautsprecher werden am Bahnsteig in einer Höhe von 3 m montiert und würden wegen der extrem gebündelten Richtcharakteristik (was beabsichtigt ist) über die Köpfe der Reisenden hinweg abstrahlen. Deswegen haben wir ganz bestimmte Chassis mit passiven Allpassfiltern zeitlich verzögert und die Abstrahlrichtung des Arrays nach unten geneigt. Ist das keine Laufzeitkorrektur, auch wenn es sich nur um Millisekunden handelt?
__________________
Friedemann

Geändert von F.H. (05.10.2015 um 14:59 Uhr)
F.H. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2015, 09:14   #48
Nailhead
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 39
Zitat:
Zitat von F.H. Beitrag anzeigen
Deswegen haben wir ganz bestimmte Chassis mit passiven Allpassfiltern zeitlich verzögert und die Abstrahlrichtung des Arrays nach unten geneigt.
Das ist ja genau der Punkt an dem der Begriff Laufzeitkorrektur in meinen Augen nicht angebracht ist.

Das was ihr da macht ist beam steering (gerne auch beam forming) mit passiven Allpassfiltern. Was ja auch ne coole Sache ist. Da ich das selbst schon gemacht habe, weiß ich auch wie gut das funktioniert und wo die Grenzen sind.
Die Allpassfilter drehen frequenzabhängig die Phase. Man kann jetzt auf die Idee kommen diesen Phasenversatz (in einem gewissen Frequenzband) als delay in Millisekunden auszudrücken (was es aber streng genommen natürlich nicht ist) und damit das beam steering machen.

Mit "Laufzeitkorrektur" hat das meiner Meinung nach dennoch nichts zu tun

Aber ich will hier nicht als Moralapostel auftreten...alles gut

Es freut mich zu lesen, das Visaton Bemühungen macht moderne Technologien einzusetzen (beam steering, virtuelle Chassiskonstruktion mit modernen Simulationen W130 X).
Als ich vor knapp 18 Jahren meine erste Erfahrungen mit Selbstbau gemacht habe, war ich voll der Visaton-Groupie
In der letzten Zeit jedoch hatte ich den Eindruck, dass...ich drücke es jetzt mal so aus: 'hier der Schwerpunkt nicht auf technologischem Fortschritt liegt.'

edit:
Eine gute Zusammenfassung und relativ einfach geschrieben:
http://www.jblpro.com/ProductAttachm...o35_091007.pdf

Geändert von Nailhead (06.10.2015 um 09:21 Uhr) Grund: Link hinzugefügt
Nailhead ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2015, 10:56   #49
F.H.
Moderator
 
Registriert seit: 10.2011
Ort: Haan
Beiträge: 955
@ Nailhead: Vielen Dank für den Link. Das Papier war mir noch unbekannt. Im Prinzip haben wir die Richtwirkung danach entwickelt.
__________________
Friedemann
F.H. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2019, 11:06   #50
nlcarbon
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Paderborn
Beiträge: 1.295
neue Bahnsteiglautsprecher in Frankfurt

https://www.ffh.de/nachrichten/hesse...n-gleisen.html

Sind das wohl die Visaton's?
nlcarbon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2019, 11:29   #51
VISATON
Administrator
 
Registriert seit: 09.2000
Ort: 42781 Haan
Beiträge: 4.311
Zitat:
Zitat von nlcarbon Beitrag anzeigen
Sind das wohl die Visaton's?
Nein, leider nicht. Es handelt sich dabei um eine aktive Lösung auf Basis der Wellenfeldsynthese vom Fraunhofer Institut. Es werden quasi viele kleine Lautsprecher genutzt, um so eine entsprechende Welle zu erzeugen, zu richten und zu fokosieren. Details können auf der Holoplot Homepage und beim Fraunhofer Institut nachgelesen werden. Etwas ähnliches existiert bereits am Hauptbahnhof in Berlin.

Unsere Systeme, DPS 40 F, DPS 40 EN und DPS 26 (http://www.visaton.de/de/produkte/ch...selautsprecher), sind rein passiv gehalten.
__________________
Admin
VISATON ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2019, 15:14   #52
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.431
Aber bei der Riedbahn war Visaton vertreten.
https://www.google.com/url?sa=t&rct=...oCSfP7_9EjyXtn

"...Der Typ DPS 40 wurde erstmals auf den Zwischenbahnhöfen der
„Riedbahn“ Frankfurt-Mannheim erfolgreich eingesetzt. Anwohner der
Strecke hatten sich über die regelmäßige Beschallung mit
Lautsprecherdurchsagen zu durchfahrenden Zügen beschwert. Mit dem
neuen Dipolflächen-Lautsprecher gelang es, die Schallabstrahlung
gebündelt nach vorn und hinten zu richten, während seitwärts deutlich
weniger Schall abgegeben wird. Ein Dipolflächen-Lautsprecher besteht
aus einer Bündelung kleiner Lautsprecher, die für beide gewünschten
Abstrahlrichtungen quadratisch in einer Ebene angeordnet sind, wobei ein massiver Rahmen
für die gewünschte Isolierung der seitlichen Abstrahlung sorgt. Dieser Effekt wurde uns in
der Testkabine eindrucksvoll vorgeführt.
Auf diese Weise trifft der Schall im wesentlichen die Bahnsteigfläche vor und hinter den
Lautsprechern, benachbarte Bahnsteige oder angrenzende Wohngebäude werden kaum
erreicht, ebenso werden Nachhalleffekte durch Hallendächer reduziert...."
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 17:15   #53
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 1.719
Im Grunde sind diese ganzen Breitbänder ja ein Prozessorgesteuerter Line Array, wenn ich das mal etwas vereinfacht ausdrücken soll. Gezielte Verstärkung und Auslöschung bestimmter Lautsprecherzeilen, und dann noch verzögert, je nach gewünschter Ausrichtung des Schalls. Soweit ich das als Laie verstehe.

Aber die größeren "Bahnhofslautsprecher" von Visaton haben einen ganz schön hohen Wirkungsgrad, und der F-Gang ist auch recht gut, als Mitteltöner für die große Gartenparty?
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.

Geändert von ubix (18.07.2019 um 17:34 Uhr)
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.