Alt 23.01.2014, 13:52   #61
chefffe
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2007
Ort: Nürnberg
Beiträge: 179
Zitat:
Zitat von Norbert Beitrag anzeigen
Was verstehst du darunter "nur das Frontvolumen der VOX253 mit KE und 2x AL aufzubauen" ?
Ich meinte damit die 4L Kammer der Vox als eigenständiger Front Lautsprecher. Vermutlich muss man dann aber viel zu hoch trennen ...
chefffe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2014, 14:10   #62
Norbert
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 1.717
Zitat:
Zitat von chefffe Beitrag anzeigen
Ich meinte damit die 4L Kammer der Vox als eigenständiger Front Lautsprecher. Vermutlich muss man dann aber viel zu hoch trennen ...
Das macht keinen Sinn. Es gab da auch mal Experimente mit grösserem Volumen. Was gut geht, sind 12 Liter geschlossen für beide AL130 zusammen. Das ergibt dann den benötigten Abfall von 12 dB/Oktave für 80 Hz Übergabefrequenz. Hier aber die Weiche der Couplet verwenden.
Ich habe die Bijou bei mir mit 6 Litern geschlossen als Backsurround-LS eingesetzt. Passt sich völlig problemlos in das Klangbild der VOX 252 ein, die ich als Side-Surrounds verwende.
__________________
Kein Plan!
Norbert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2014, 14:36   #63
chefffe
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2007
Ort: Nürnberg
Beiträge: 179
Die Bijous hatte ich auch mal im Hinterkopf als Surrounds, wich dann aber ab da ich lieber auch dort Dàppolito wollte. Da gibts nunmal nur die Couplet mit den gleichen Chassis wie die VOX.

Ich bin eigentlich auch mit der Bijou als Front zufrieden, überlege aber ob man da nicht auch noch etwas anderes mit Dàppolito nehmen könnte, was nicht so ein Monster wie der VOX Center ist.

Geändert von chefffe (23.01.2014 um 16:30 Uhr)
chefffe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2014, 17:33   #64
Pansen
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2009
Ort: Südwestfalen
Beiträge: 1.473
Wenn hier keine Diskussionen um das WG in D'appo Anordnung oder noch besser meine Standbox geführt werden, eröffnet doch bitte einen eigenen Thread mit Fragestellungen über die angedachten Konstruktionen. Danke.
__________________
boxsim-db.de - Datenbank für Boxsim-Projekte
Pansen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2014, 21:07   #65
chefffe
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2007
Ort: Nürnberg
Beiträge: 179
Sorry für OT!
Hast du zufällig noch die Zuschnittsliste deiner Platten für die CWGKE?
In deiner boxsim Datei sind die BR Daten scheinbar nicht richtig. Kannst du das ändern oder sagen wie das BR ausgeführt ist?
chefffe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2014, 15:30   #66
Pansen
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2009
Ort: Südwestfalen
Beiträge: 1.473
Die Zuschnittliste habe ich nicht mehr. Allerdings sind die korrekten Maße in der Boxsimdatei eingetragen. Ich habe den Deckel und Boden eingesetzt, Front und Rückwand jeweils aufgesetzt.

Boxsim speichert in der Projektdatei die Berechnung des BR Kanals nicht. Der Kanal ist auf etwa 35-37 Hz abgestimmt. Damit habe ich in Räumen das beste Ergebnis erzielt.
__________________
boxsim-db.de - Datenbank für Boxsim-Projekte
Pansen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2014, 11:28   #67
Pansen
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2009
Ort: Südwestfalen
Beiträge: 1.473
Jetzt muss ich nochmal ne Lanze für das ganze Geraffel brechen.

Mit dem Lautsprecher bin ich rundum zufrieden, da gibt es nix mehr zu meckern. In der Abspielkette hat sich dennoch was geändert. Nervig war immer die Lautstärkeregelung der RME Fireface UC, die bei mir bekanntlich als USB-DA Wandler und Vorstufe arbeitet. Die Lautstärke kann nur am PC geregelt werden, was immer recht nervig war.

Ich benutze JRiver als Abspielsoftware, dessen Lautstärke sich mit der App Gizmo per Android im WLAN steuern lässt. Jriver spielt per ASIO ab, zur Lautstärkeeinstellung müsste man demzufolge die RME voll aufreißen und die Lautstärke intern durch JRiver regeln lassen. Meiner Meinung nach verliert die Musik allerdings im niedrigen Bereich an Auflösung in Jriver. Die Lautstärkeregelung steht der Regelung in der RME rein gehörtechnisch in der Qualität nach.

Nun kann in Jriver eingestellt werden, welche Lautstärke geregelt werden soll. So kann man auch einstellen, dass sich der Lautstärkeregler in Jriver auf die Windows Lautstärke bezieht und eben nicht intern geregelt und bearbeitet wird. Mit einer kleinen Software aus der RME Community kann man allerdings die Windows Lautstärkeregelung abfragen und per MIDI Befehl an die RME weiterreichen.

-->

Der Clou: Jriver spielt über ASIO ab, regelt den Windows Lautstärkeregler, der wiederum per Midi direkt an die RME weiter geleitet wird. Ergo: mit Gizmo lässt sich die Lautstärke der RME steuern!

Zur Steuerung benutze ich seit neuestem ein Nexus 7 2013 Tablet. Mit der Full HD Auflösung und gedimmtem Display ist die Steuerung per WLAN ein Genuss, ebenso die Lautstärkeeinstellung durch die Hardwaretasten des Nexus, die sich direkt auf die Ausgänge der RME beziehen.
__________________
boxsim-db.de - Datenbank für Boxsim-Projekte
Pansen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2014, 11:31   #68
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.436
Jetzt fehlt nur noch eine mail an dich selbst, damit die Box in die Datenbank kommt.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2014, 11:41   #69
Pansen
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2009
Ort: Südwestfalen
Beiträge: 1.473
Ach Jürgen, damals nur verschlampt wegen dem rumdoktorn an der Weiche. Kommt
__________________
boxsim-db.de - Datenbank für Boxsim-Projekte
Pansen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2014, 18:39   #70
andik
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Mit dem Lautsprecher bin ich rundum zufrieden, da gibt es nix mehr zu meckern.
Glückwunsch! Der ganze Rest ist mir viel zu kompliziert.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2014, 19:49   #71
jhohm
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Kissenbrück
Beiträge: 3.754
Zitat:
Zitat von Pansen Beitrag anzeigen
...
Boxsim speichert in der Projektdatei die Berechnung des BR Kanals nicht. Der Kanal ist auf etwa 35-37 Hz abgestimmt. Damit habe ich in Räumen das beste Ergebnis erzielt.

Moin Pansen,

doch, Boxsim speichert das; und zwar unter -> Datei -> Projekteigenschaften hast Du 2 Felder, in einem steht <d> und das andere ist leer. darein kann man die Port-Abmessungen eintragen...

Gruß Jörn
__________________
Gruß Jörn
jhohm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2014, 14:16   #72
chefffe
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2007
Ort: Nürnberg
Beiträge: 179
Ich würde mich vor dem Nachbau mit genauen Maßen auch ein wenig wohler fühlen, als absoluter Noob im Bereich Entwicklung. Ich kann eben eigentlich nur nachbauen ...
chefffe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2014, 18:13   #73
Pansen
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2009
Ort: Südwestfalen
Beiträge: 1.473
Mit den Außenmaßen aus dem Boxsim Projekt und der Materialstärke von 19 mm MDF muss die Motivation eines ambitionierten Selbstbauers groß genug sein, die Längen der 6 Bretter pro Box selbst zu berechnen. Auf den ein oder anderen Liter kommt es eh nicht an, Hauptsache die Schallwand ist genau gleich.
__________________
boxsim-db.de - Datenbank für Boxsim-Projekte
Pansen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2014, 09:14   #74
horr
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2005
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 1.732
Beim download auf
http://boxsim-db.de/wp-content/uploa...uplet%20WG.bpj

gibt es nur:
Zitat:
Error 404 - Seite nicht gefunden
horr ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2014, 09:27   #75
Timo
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2004
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 6.204
http://boxsim-db.de/standcouplet-wg/

Geändert von Timo (11.04.2014 um 10:00 Uhr)
Timo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.