Zurück   Visaton Diskussionsforum > Galerie der Projekte

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 27.10.2012, 18:22   #16
Reim
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2001
Ort: Thüringen
Beiträge: 1.330
Hallo yoogie

genau so ist es, die neue Auflage der Symphonie ist für mich eine klare Weiterentwicklung, auch wenn es die DSM50 schon lange gibt, ist sie aus meiner Sicht auch heute noch in der Top-Klasse angesiedelt.

Warum die originale Symphonie mit G50FFL in deinem Klangerlebns weniger gut abgeschnitten hat, kann ich mir nicht erklären, könnte es an der Elektronik liegen?
__________________
Viele Grüße

vom Reim
Reim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2012, 22:01   #17
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.513
Ich kann nur für mich sprechen. Beim Forentreffen war die Elektronik gleich bei allen Boxen. Die Solitude oder Quintett stellten (Beispiel) den Sänger punktgenau in den Raum, die Symphonie nicht.

Sie strahlt eben anders ab. Manchen gefällt das, manchen nicht.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2012, 16:13   #18
Reim
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2001
Ort: Thüringen
Beiträge: 1.330
Hallo Jürgen

OK, der Vergleich mit einem Breitbänder ist sicher eine wertvolle Erfahrung und ganz persönlich vom geschmack abhängig. Ich kenne die Solo100 und mir gefiel die Box auch sehr gut, ebenso die Vib170BP, die ich noch bei mir stehen habe. Die Kalotte ist da ganz anders, das breite Abstrahlen ist akustisch ein anderes Erlebnis, jedoch nicht weniger Interessant, man muss es erleben. Eines ist sicher unbestritten, eine BB-Box benutzt zur Wiedergabe den Raum deutlich weniger und ist damit von der Aufstellung her unkritischer.

Was die Symphonie den BB-Boxen voraus hat ist die ungeheure Klarheit und Transparenz, sie kann bei richtiger Aufstellung sehr räumlich klingen ohne die Mittenordung zu vernachlässigen.
__________________
Viele Grüße

vom Reim
Reim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2012, 18:30   #19
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.513
Ich weiß, der Vergleich mit den BB ist etwas schräg und ich selbst mag die auch nicht aus den von dir erwähnten Gründen. Das trifft aber auf die Quintett nicht zu. Auch andere LS ohne Kalotten aus dem Programm sind in der Abbildung ähnlich der Quintett.
Aber, wie ich schrieb, das ist Geschmacksache, manche mögen BB, andere Kalotten, andere den klasischen 3-Weger mit Konus-MT.
So kann jeder das passende finden.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2012, 08:08   #20
Reim
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2001
Ort: Thüringen
Beiträge: 1.330
Hallo Jürgen

genau so ist es.

Die neue Symphonie läuft bei mir nun sehr oft und ich höre gern aktiv mit dieser Box, die Abbildung ist wirklich prima, das Geschehen bildet sich im Wesentlichen breit und tief ab, bei den BB Boxen und D'Appos hatte ich den Eindruck, dass die Abbildung auch in Richtung Hörer zielt, teils bei d'Appos aber unausgewogen wirkte, hier erhielten Stimmen deutlich mehr Prio in der Abbildung als Instrumente, das ist bei der Symphonie nicht so.

Was mich jedoch stets wieder frappiert ist diese ungemein fast unverschämt zu nennende Klarheit, man kann förmlich hindurchsehen und hört auch die Akustik der unterschiedlichen Aufnahmestudios - einfach faszinierend, diese Transparenz und Leichtigkeit der Wiedergabe, fast mühelos möchte ich es bezeichnen, die MT-HT-Einheit ist klar maßstabsetzend für die gesamte Konstruktion aber auch absolut gesehen.
__________________
Viele Grüße

vom Reim
Reim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2012, 11:01   #21
Mr.E
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2002
Ort: ~
Beiträge: 5.206
Die Quintett ist aber keine BB-Box und hat eine Kalotte.
Mr.E ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2012, 11:04   #22
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.513
Hat auch niemand behauptet.

Zitat:
Zitat von walwal Beitrag anzeigen
Ich weiß, der Vergleich mit den BB ist etwas schräg und ich selbst mag die auch nicht aus den von dir erwähnten Gründen. Das trifft aber auf die Quintett nicht zu. Auch andere LS ohne Kalotten aus dem Programm sind in der Abbildung ähnlich der Quintett.
Aber, wie ich schrieb, das ist Geschmacksache, manche mögen BB, andere Kalotten, andere den klasischen 3-Weger mit Konus-MT.
So kann jeder das passende finden.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2013, 15:45   #23
Reim
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2001
Ort: Thüringen
Beiträge: 1.330
Hallo zusammen

gestern war ich bei Visaton die Symphonie DSM zu vermessen, danke an Sebastian, der sich wie immer sehr viel Zeit dafür nahm, der Support ist Klasse.

Nachdem ich nun einige Hörerfahrung mit der "neuen" Symphonie habe, und den besonders klaren MT-HT-Bereich hier bereits betonte, fiel mir doch in manchen Situationen eine gewisse, wenn auch geringe Bassbetonung auf, die ich temporär mit dem Verschließen des oberen BR-Rohres mildern konnte, teils empfand ich das als angenehm teils als zu viel. Grund genug dies im Labor zu untersuchen

Die hier vorgestellte Weiche (Stand 19.10.2012) wurde in der Messung bestätigt, der Verlauf ist sehr ausgeglichen und linear, eine leichte Betonung des Bassbereiches bis ca 200Hz zeigte die Messung der DSM-Version, nicht viel jedoch messbar.

Daher passten Sebastian und ich die Weiche im Labor an, wir veränderten die Weiche behutsam und hoben den Pegel ab 200hz um 1-2dB an. Die hier vorgestellte Weiche stellt also eine Alternative dar.

Gemessen wurde auf der Microhöhe von 95cm - was in etwa meiner Ohrhöe entspricht und in 3m Entfernung.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Weiche Symphonie DSM 2013_03_05.JPG
Hits:	525
Größe:	39,3 KB
ID:	17605   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	symphonie_dsm(vergleich_alt_neu)_w_130305.GIF
Hits:	485
Größe:	10,6 KB
ID:	17606   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	symphonie_dsm_fs_130305.GIF
Hits:	891
Größe:	11,8 KB
ID:	17607  
__________________
Viele Grüße

vom Reim
Reim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2013, 15:51   #24
Reim
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2001
Ort: Thüringen
Beiträge: 1.330
Hallo nochmal

anbei eine kleine Ergänzung.

im Labor maßen wir auch den 30° Frequenzgang, ähnlich wie bei der Version mit G50FFL zeigt sich eine leichte Erhöhung um 3KHz, was für das Rundstrahlen der MT-Kalotte spricht und typisch ist, jedoch füllt diese Überhöhung genau das leichte Tal der 0° Messung auf, so dass die Box zum Hörplatz leicht eingewinkelt aufgestellt werden sollte.

In meinen Hörtests richte ich die Box genau auf den Hörplatz aus und drehe sie dann wieder etwas zurück, so dass man die Seitenwände gut sehen kann, dabei habe ich den besten Höreindruck gewonnen.

Hier noch das Boxsimfile.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	symphonie_dsm(0-30°)_fs_130305.GIF
Hits:	420
Größe:	10,3 KB
ID:	17608  
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj Symphonie_DSM_2013_03_05.BPJ (69,7 KB, 305x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße

vom Reim
Reim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2013, 17:49   #25
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.513
Danke für die Info, das sieht gut aus.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2014, 12:17   #26
Reim
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2001
Ort: Thüringen
Beiträge: 1.330
Hallo Leute

zur Symphonie mit DSM50FFL möchte ich eine kleine Weichenänderung bekannt geben.

Da ich nunmehr Zeit, Hör- und auch einige Messerfahrungen mit der Box gesammelt habe, möchte ich euch eine kleine Verbesserung vorstellen.

Im Frequenzgang des HTs habe ich eine gewisse Welligkeit festgestellt, die sich nur bei der 18db Weiche zeigt, nutzt man ein 12db Filter verschwindet diese und läßt den Frequenzgang des KE25SC noch linearer erscheinen. Hierbei geht es um den Bereich zwischen 5-10kHz. Also habe ich die Weiche erneut unter die Lupe genommen und den Übergang zwischen MT und HT neu gestaltet. Die Messung bei Visaton zeigte, dass der Frequenzgang ab 5kHz nun deutlich weniger schwankt, die Weiche ist letztlich dadurch auch etwas einfacher geworden, was ein weiterer Grund ist, diese neue Weiche hier vorzustellen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Weiche Symphonie DSM 2014_03_01.jpg
Hits:	564
Größe:	38,8 KB
ID:	24287   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	symphonie_dsm_fs_(Weichenvergleich)_141205.GIF
Hits:	377
Größe:	10,5 KB
ID:	24320   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	symphonie_dsm_fs_141205.GIF
Hits:	383
Größe:	10,3 KB
ID:	24321  
__________________
Viele Grüße

vom Reim

Geändert von Reim (12.12.2014 um 07:54 Uhr)
Reim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2014, 07:55   #27
Reim
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2001
Ort: Thüringen
Beiträge: 1.330
Messungen ergänzt
__________________
Viele Grüße

vom Reim
Reim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2016, 20:06   #28
gechuki
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2013
Ort: 65391
Beiträge: 19
Symphonie DSM - 2xAL170, DSM50FFL und KE25SC

Hallo Reim,

verfolge seit langem die Weiterentwicklung der Symphonie, habe sie in der Urversion vor Jahren nach den Vorgaben gebaut und war schon sehr zufrieden. Jetzt lese ich die Berichte mit der Mitteltonkalotte DSM50FL und bin sehr angetan, was die Beschreibung Abhörwerkzeug und ähnliche Begriffe betrifft.
Werde in naher Zukunft diese Überarbeitung in Angriff nehmen, weil mir dieses analytische und diese Räumlichkeit sehr gefällt.

Jetzt noch eine Frage an den Erbauer,

wäre es möglich die Symphonie im unterem Frequenzbereich mit einen größeren Lautsprecher auszustatten, 170 entfällt oder es kommt noch ein 200,250 in einer anderen Kammer hinzu.
Frage ganz naiv, weil vom Boxenbau ich recht wenig Ahnung habe.
Ich habe auch jetzt einen separaten Subwoofer bis 100Hz dabei stehen, und der macht den Klang ein wenig mächtiger auch wenn man leise hört.

Für eine Anwort oder Erklärung geht nicht,macht keinen Sinn, oder wie könnte eine Lösung aussehen bedanke ich mich schon hiermit.

Gechuki
gechuki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2016, 17:07   #29
Reim
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2001
Ort: Thüringen
Beiträge: 1.330
Hallo Gechuki

Danke für deine Frage, die ich gern beantworte.

Die Symphonie ist eine sehr hochwertige Box, die im Labor von Visaton gemessen und optimiert wurde, alle Komponenten arbeiten optimal zusammen und dazu gehört auch die Weiche, die jedem Chassis genau die Frequenzen zuführt die es sauber verarbeiten kann.

Wenn man an einer Stelle eine Veränderung herbeiführen würde, müsste man alles andere ebenfalls auf den Prüfstand stellen, ein einfacher Tausch ist nicht möglich. Dieses bestätigt sich immer wieder, allein der andere MT machte eine umfangreiche Neuabstimmung erforderlich.

So ist sicher ein anderer Tieftöner möglich, erfordert aber eine neue Abstimmung der Weiche, wenn man z.b. einer 20er oder 25er einbaut, verbreitert sich auch die Schallwand, auch darauf muss die Weiche in deren Abstimmung Rücksicht nehmen.

Was genau ist der Hintergrund des Gedankes an einen größeren Bassdurchmesser? In meinem Hörraum ist der Bass sehr gut und wuchtig, tief und präzise. Mir gefallen hier die beiden 17er besser als der Bass mit einem 20er wie in meiner Selection.
__________________
Viele Grüße

vom Reim
Reim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2016, 20:24   #30
Klampfi
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: HH
Beiträge: 416
Zitat:
Zitat von Reim Beitrag anzeigen
...

Wenn man an einer Stelle eine Veränderung herbeiführen würde, müsste man alles andere ebenfalls auf den Prüfstand stellen, ein einfacher Tausch ist nicht möglich. Dieses bestätigt sich immer wieder, allein der andere MT machte eine umfangreiche Neuabstimmung erforderlich.

So ist sicher ein anderer Tieftöner möglich, erfordert aber eine neue Abstimmung der Weiche, wenn man z.b. einer 20er oder 25er einbaut, verbreitert sich auch die Schallwand, auch darauf muss die Weiche in deren Abstimmung Rücksicht nehmen...
Dem kann ich nur zustimmen und ohne Erfahrung im Selbstbau ist eine Änderung der Symphonie eine ziemliche Herausforderung, aber es geht...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1840.png
Hits:	466
Größe:	982,1 KB
ID:	31551  
Klampfi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.