Alt 07.12.2011, 18:08   #46
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.438
Donnerlüttchen.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2011, 23:53   #47
LANDO
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2004
Ort: HAMM
Beiträge: 2.109
LANDO eine Nachricht über Yahoo! schicken
Ja das kann man sich schon bald als Kunstwerk an die Wand hängen
__________________
Musikzimmer:
B&G Matrix Magnetostat, Studio1 plus aktiven Tiefton (jeweils 2 x GF200)
Hörzimmer mit Solitude
Heimkino 2 mit Beamer: 5mal Acoustic Research AR15 mit TL-Sub
Reckhorn A 404
LANDO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2011, 01:05   #48
F.A.Bi.A.N.
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2006
Ort: WND
Beiträge: 247
für den anfang: t-shirts?
F.A.Bi.A.N. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2011, 11:19   #49
squeeze
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2006
Ort: 63***
Beiträge: 2.189
Ich meine es sieht schon gut aus, aber der lautsprecher strahlt doch dann EXTREMSt gerichtet ab oder? Da hört man doch jeden cm, den man den kopf bewegt.
squeeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2011, 11:31   #50
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.438
Nein, die wird unter Winkel (bis auf den Bass) nur leiser. Bei der Solo fehlen außerhalb des Sweetspots die Höhen. Die ist in dieser Reihe das negative Beispiel, kein Fachmann würde so etwas gut finden und bei neutralen Beurteilungen käme die auch schlecht weg. Aber manche mögen das.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2011, 11:34   #51
F.A.Bi.A.N.
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2006
Ort: WND
Beiträge: 247
wie walwal schon sagte: nein, bei kopfbewegungen hört man keinen unterschied.
der horizontale abstrahlwinkel beträgt 75°.
F.A.Bi.A.N. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2011, 11:52   #52
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.438
Fabian, der Abstrahlwinkel ist doch sicher genormt mit +- x dB? x = wieviel?
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2011, 12:24   #53
squeeze
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2006
Ort: 63***
Beiträge: 2.189
@fabian: aber ich sehe das richtig dass diese Boxen auf jeden fall genau in richtung hörer angewinkelt sein sollten?
squeeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2011, 12:38   #54
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.438
Nein, auch wenn ich nicht Fabian heiße, +- 20 Grad ist die Abweichung geringer als 3 dB. Die Concorde WG erreicht 20-40 Grad innerhalb 3 dB, die Solo 35 -10. Alles ab 1000 Hz.

"JBL LSR 6332
Passiver 3-Weg Studiomonitor

Der JBL LSR 6332P Linear Spatial Reference Studio-Monitor verbindet JBLs neueste Wandlertechnologien mit aktuellsten Erkenntnissen der Psychoakustik sowie räumlichen Messergebnissen zu einem noch analytischeren Referenz-Monitor.

Das Linear Spatial Reference (LSR) Konzept beruht auf einem Mix von Entwurfszielen, die sehr subtil die Systemeigenschaften in verschiedenen Abhörräumen optimieren. Anstatt einfach nur den Frequenzgang ‘On-Axis’ zu messen, erfordert das LSR-Design eine wesentlich genauere Kontrolle von Abstrahlverhalten, Selektion der Komponenten und Entwurf der passiven Frequenzweiche. Kriterien wie räumliche Abbildung, Ausgewogenheit und Entzerrung werden nicht an einem Hörpunkt, sondern innerhalb eines Raumwinkels von ± 30° horizontal und ± 15° vertikal definiert. Dies ist der Arbeitsbereich, in dem der Toningenieur, Produzent und Künstler normalerweise über den Mix entscheiden. Der LSR 6332P besitzt in diesem gesamten Bereich hervorragende, räumliche Abbildungseigenschaften.

Aufgrund des LSR-Konzeptes wird die Platzierung des Monitors weniger kritisch, das Klangverhalten stabiler und die "Off-Axis"-Verfärbungen minimiert."


Im Anhang die Messwerte des Monitors (der auch nicht perfekt ist). DI ist der Directivity-Index, also Bündelung in dB, die steigt recht gleichmäßig an auf 10 dB bei 20 kHz. In Boxsim kann der Wert unter Bündelung aufgerufen werden, ein gleichmäßiger Anstieg ist gut. Hervorragend die Quintett, die bis 10 kHz sehr gleichmäßig ansteigt, mittelprächtig Atlantis und Concode (ohne WG), die einen Einbruch beim Übergang zum HT haben und bei 20 kHt 12 dB erreichen, etwas zu viel. Die Tüte hat schon bei 4 kHz die 14 dB erreicht, danach ist das Diagramm "zu Ende". Möge jeder seine Schlüsse daraus ziehen.. Für mich hieß das Concorde bekommt einen HT mit WG.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	jbl moitor Abstrahlung.jpg
Hits:	432
Größe:	25,8 KB
ID:	12578  

Geändert von walwal (08.12.2011 um 19:50 Uhr)
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2011, 12:59   #55
squeeze
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2006
Ort: 63***
Beiträge: 2.189
okey danke schonmal
squeeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2011, 13:11   #56
F.A.Bi.A.N.
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2006
Ort: WND
Beiträge: 247
Zitat:
Zitat von walwal Beitrag anzeigen
Fabian, der Abstrahlwinkel ist doch sicher genormt mit +- x dB? x = wieviel?
in der lautsprechernorm DIN EN 60268-5 wird der abstrahlwinkel wie folgt beschrieben:

Zitat:
23.2.1 Anzugebende Eigenschaft
Der zur Bezugsachse gemessene Winkel, der in einer diese Bezugsachse enthaltenden Ebene liegt, muss
angegeben werden, bei dem der Schalldruckpegel innerhalb des Winkels im Messabstand gegenüber dem
Schalldruckpegel auf der Bezugsachse um weniger als 10 dB abfällt. Der Frequenzbereich, innerhalb dessen
diese Forderung erfüllt ist, muss angegeben werden.
in der praxis üblich ist die angabe des -6db-wertes (hintergedanke: auffächerung des abstrahlwinkels mit mehreren baugleichen beschallungslautsprechern).
F.A.Bi.A.N. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2011, 13:18   #57
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.438
Danke, Fabian.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2011, 18:24   #58
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.438
Duetta Top light
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2012, 22:17   #59
LANDO
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2004
Ort: HAMM
Beiträge: 2.109
LANDO eine Nachricht über Yahoo! schicken


3 Wege mit MT/Ht Kalotte im Waveguide
__________________
Musikzimmer:
B&G Matrix Magnetostat, Studio1 plus aktiven Tiefton (jeweils 2 x GF200)
Hörzimmer mit Solitude
Heimkino 2 mit Beamer: 5mal Acoustic Research AR15 mit TL-Sub
Reckhorn A 404
LANDO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2012, 19:25   #60
boarder_king
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2002
Beiträge: 176
Zitat:
Zitat von LANDO Beitrag anzeigen

3 Wege mit MT/Ht Kalotte im Waveguide
Verrätst Du auch welcher Lautsprecher das genau ist?
__________________
Viele Grüße,
Marcel
boarder_king ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.