Zurück   Visaton Diskussionsforum > Galerie der Projekte

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 15.09.2011, 20:05   #31
the.Sandmann
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2011
Ort: Fulda
Beiträge: 573
Willst Du etwa die Polkernventilierung verschließen und die Brettchen sind da,
um zu verhindern, dass der AL130 die Knetkugeln wieder ausspuckt?

Edit: Da war ich wohl zu langsam (und falsch obendrein)...
__________________
Aria 2 MHT Center, Aria 2 MHT, Aria MHT, TIW400 Dipol Sub,
Denon AVR-3313, Reckhorn A-404
the.Sandmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 20:07   #32
squeeze
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2006
Ort: 63***
Beiträge: 2.189
@walwal:
wenn du schon so penibel bist, hast du dir den bericht in der hobby hifi mit den korbresonanzen schonmal durchgelesen?
squeeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 21:10   #33
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 4.661
Hinterher verbiegt er noch mit DSP alles so, daß auch die Menbran mal endlich ordentlich resoniert "duckundwech"
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 21:51   #34
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.438
Zitat:
Zitat von squeeze Beitrag anzeigen
@walwal:
wenn du schon so penibel bist, hast du dir den bericht in der hobby hifi mit den korbresonanzen schonmal durchgelesen?
Bei der Little Watt. Ja. Blech macht das gerne. Aluguß weninger, obwohl....
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 22:54   #35
bogu
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2010
Ort: Feldkirch
Beiträge: 58
Zitat:
Zitat von walwal Beitrag anzeigen
Ich glaube nicht, dass man den Unterschied hört, es dient eher zur Befriedigung meines Spieltriebes.
Ehrlich bist Du.

Ich behaupte mal das Du einen Unterschied hören wirst.
Ich habe bei meinen VIB170Stahlrohr die Kontaktstelle zwischen der Stahlfrontplatte und dem Alugußkorb der AL170 mittels Butylkautschuk (10x2mm)abgedichtet/entkoppelt und bin der Meinung das da ein positiver hörbarer Unterschied war. Die Schallwand selber bewegte sich mit Butylkautschuk merkbar weniger wie ohne war also schwingungstechnisch entkoppelt und gedämpft.
Zur Zeit ist kein Butylkautschuk mehr dort da die Demontage der AL170 recht mühsam war, die Pampe klebt wie Sau und ist superelastisch (der AL war 5cm vom Gehäuse entfernt und das Butylzeugs ist immer noch nicht gerissen oder hat sich gelöst).

Gruß Guntram
__________________
4G6 / CopterX250 / CopterX450 / TRex250
bogu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 23:44   #36
LANDO
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2004
Ort: HAMM
Beiträge: 2.109
LANDO eine Nachricht über Yahoo! schicken
Halllo

auch wenn es jetzt keine Concorde ist, aber wir haben jetzt ausgiebig eine Couplet gegen eine Studio1 verglichen.

Zwischen den beiden liegen Welten.

UNglaublich was das Waveguide und die damit verbundene tiefere Trennung bewirkt.


Gruß
__________________
Musikzimmer:
B&G Matrix Magnetostat, Studio1 plus aktiven Tiefton (jeweils 2 x GF200)
Hörzimmer mit Solitude
Heimkino 2 mit Beamer: 5mal Acoustic Research AR15 mit TL-Sub
Reckhorn A 404
LANDO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 03:46   #37
Rheinhessen-Jones
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2006
Ort: Mainz
Beiträge: 588
Zitat:
Ich glaube nicht, dass man den Unterschied hört, es dient eher zur Befriedigung meines Spieltriebes.
Das ist ja auch nicht so wichtig, ob man es hört... das schöne am Selbstbau ist es ja schließlich, auch Kleinigkeiten auszureizen- ohne permanent über das Aufwand/Nutzen-Verhältnis nachdenken zu müssen! Daran erkennt man auch die Unterschiede zwischen pragmatischen und leidenschaftlichen Bastlern.
Bin echt gespannt auf das Ergebnis
Rheinhessen-Jones ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 05:43   #38
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.438
Zitat:
Zitat von LANDO Beitrag anzeigen
Halllo

auch wenn es jetzt keine Concorde ist, aber wir haben jetzt ausgiebig eine Couplet gegen eine Studio1 verglichen.

Zwischen den beiden liegen Welten.

UNglaublich was das Waveguide und die damit verbundene tiefere Trennung bewirkt.


Gruß
Danke für die Info. Die Studio 1 hat mir beim Forentreffen sehr zugesagt. Schön, wenn die Theorie durch die Praxis bestätigt wird.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 07:36   #39
jama
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: strasbourg bas-rhin
Beiträge: 4.203
der vorteil bsteht nicht nur an der tiefere trennung sondern auch an der virtuele grössere fläche vom HT...(imho)
__________________
• ’’Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen. ‘‘ George Orwell
• „Niemand ist frei, der nicht über sich selbst Herr ist. ‘‘ Matthias Claudius.

deutsch ohne "sz" ABER mit fehler, tchüss! Jean-Marc.
jama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 07:52   #40
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.438
Wobei die größere Fläche (und mehr Luftlast) erst die tiefere Trennung ermöglicht.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 08:41   #41
jama
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: strasbourg bas-rhin
Beiträge: 4.203
ein grössere fläche strahlt mehr energie ab zugunsten der Dynamik...
__________________
• ’’Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen. ‘‘ George Orwell
• „Niemand ist frei, der nicht über sich selbst Herr ist. ‘‘ Matthias Claudius.

deutsch ohne "sz" ABER mit fehler, tchüss! Jean-Marc.
jama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 09:25   #42
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.438
Das Furnier wird zuerst mit 40er Papier und Bandschleifer in Faserrichtung mit geringer Geschwindigkeit bearbeitet.
Dann mit der Messingbürste strukturiert.
Schwarz gefäbt, trocknen lassen, mit 150er und Bandschleifer geschliffen, bis fast nur die Poren schwarz sind. So verhindert man durchschleifen und die Erhebungen des Furniers sind weg. Die Kanten mit weichem Schleifklotz verrunden. Nochmal schwarz färben.

Im Anhang 1 die so bearbeitete Box. Die Oberfläche hat schon ohne Lack einen leichten Glanz, sieht vielversprechend aus. Durch die schwarze Grundfarbe komme ich mit weniger Lack aus und die Struktur der Esche bleibt erhalten.

Trocknen lassen, von Hand mit 320er Papier schleifen, entstauben, lackieren folgt demnächst.

Ist gemacht. Eine Dose reicht als Erstlackierung. Mit 600er von Hand geschliffen. So werde ich sie wohl zu Visaton mitnehmen, Endlackierung danach. Struktur ist fast zuviel, aber da kommt noch die 2. Lackschicht drauf. Wenn das nicht überzeugt wird doch noch Klarlack seidenmatt gerollt.
Anhang 2

Die Körbe, Schrauben (Linsenkopf, Kreuzschlitz 4x25) und das WG wurden lackiert und zum Test eingesetzt (ohne Schrauben).
Anhang 3.

Montage fertig. Anhang 4

Alle freien Flächen im MT-Gehäuse wurden mit 3 cm Rockwool RAF-SE belegt. Im Bereicht des HT muss die Rückwand freibleiben, da zuwenig Abstand. Anhang 5
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	schwarz.jpg
Hits:	909
Größe:	54,4 KB
ID:	11391   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	lack1.jpg
Hits:	840
Größe:	28,2 KB
ID:	11405   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	lack korb.jpg
Hits:	867
Größe:	61,9 KB
ID:	11409   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	komplett 1.jpg
Hits:	1975
Größe:	20,8 KB
ID:	11422   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	mt rockwool kl.jpg
Hits:	729
Größe:	72,5 KB
ID:	11423  


Geändert von walwal (19.09.2011 um 13:57 Uhr)
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2011, 13:00   #43
andik
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
UNglaublich was das Waveguide und die damit verbundene tiefere Trennung bewirkt.
Nicht die tiefere Trennung alleine, mehr die auf den Hörplatz gebündelte Mitteltonenergie die nicht, wie ohne WG, im Raum verpufft sondern direkter ans Ohr kommt ohne großen (unregelmäßigen) Diffusschall. Die tiefe Trennung selbst ist es nicht mal sooo sehr, meine Boxen mit BG20 und DSM25 im WG klingen bei 3kHz Trennung (mit der DCX verschiedene Trennfrequenzen durchforstet) am direktesten und kräftigsten. Wenn man es aus der Sicht der dynamischen Fläche betrachtet ist es eigentlich schmarrn eine 25er Kalotte bis 1500Hz runter zu Qüälen, ohne WG klingt das recht dünn, mit WG und der erwähnten Luftlast wird das dann wieder was. Letztendlich auch wieder Geschmackssache ne.

Ich finde das Deine Concorde´s jetzt besser aussehen als vorher, das weglassen der breiten Fasen verleiht dem Gehäuse ein "geradliniges" äusseres ohne Ausreiser. Kommt sie Dir im Vergleich zu vorher wuchtiger vor?
  Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2011, 13:46   #44
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 4.661
Bin mal gespannt, was morgen bei der Messung raus kommt....
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2011, 14:05   #45
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.438
Da kommt raus, die diese Concorde die neue Referenz in Bezug auf horizontale Abstrahlung ist und dass diese Kombination sehr sehr gut wird. (Nicht meine Worte).

Man muss sich nur das Sonogramm der Studio 1 ansehen. Da sieht man das Potential dieser Box. Wenn trotz Weichenoptimierung Macken im F-Gang sind, werde ich die mit DSP beseitigen.

Die Messung ist aber erst Mittwoch, also frühestens Donnerstag gibt es mehr Infos.

Andi, mir gefällt die neue auch in Bezug auf die Form besser, sieht eleganter aus. Auch die lackierten Körbe passen besser als das matt-anthrazith vorher.

Sonja sagt: "Die alte sieht sche**** aus."

Bitte schön:
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	altes design.jpg
Hits:	874
Größe:	69,0 KB
ID:	11429   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	komplett 1.jpg
Hits:	917
Größe:	20,8 KB
ID:	11430  

Geändert von walwal (19.09.2011 um 14:40 Uhr)
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.