Alt 05.07.2019, 14:25   #61
UweG
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: 642** Darmstadt
Beiträge: 5.309
Gehört die 0,47mH-Spule wirklich nur vor den Treiber 6 und nicht auch vor den 1er?
__________________
Boxsim ... wenn Lautsprechersimulation gelingen soll.
UweG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2019, 14:39   #62
Fosti
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2005
Ort: Jägermeister-Capital
Beiträge: 2.638
Zitat:
Zitat von studiowork Beitrag anzeigen
:-) 18000W sind ja kein Problem, wenn man die zeitliche Komponente weglässt...

Lg Hubert
Nee Hubert, auch mit zeitlicher Komponente! Oder was hast DU für Verstärker, die auch nur kurzzeitig 18kW zu liefern in der Lage sind?!

Viele Grüße,
Christoph
__________________
DSP loudspeaker crossovers done right
http://www.grimmaudio.com/site/asset...8/speakers.pdf
Fosti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2019, 14:44   #63
jhohm
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Kissenbrück
Beiträge: 3.753
Zitat:
Zitat von UweG Beitrag anzeigen
Gehört die 0,47mH-Spule wirklich nur vor den Treiber 6 und nicht auch vor den 1er?
Die Auswirkungen scheinen lt. Simu vernachlässigbar zu sein...
__________________
Gruß Jörn
jhohm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2019, 14:48   #64
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 1.718
Zitat:
Zitat von F.H. Beitrag anzeigen
In der PDF-Datei steht eine (noch unvollständige) Beschreibung des Projekts. Außerdem füge ich noch das Boxsim-Projekt mit an. Unter "Verstärker 2" kann man den Subwoofer an- und abschalten.

Verschiedene Tontechniker, die bei Veranstaltungen die Boxen verwendet haben, bestätigten, dass sie den Frequenzgang kaum oder gar nicht korrigieren mussten.
Tolle Eigenentwicklung. Das einzige , wo ich Bedenken hätte, wären die Luftspulen mit 1mm² und 0,6mm² , Ist nicht gerade die 0,15 mH ein bißchen knapp bemessen, was die Belastbarkeit angeht?
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2019, 15:31   #65
jama
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: strasbourg bas-rhin
Beiträge: 4.199
Zitat:
Zitat von F.H. Beitrag anzeigen
Zurück zur eigentlichen Frage: Jamas Weiche ist bestechend einfach. Das gefällt mir sehr gut. Allerdings sehe ich das Problem, dass im Hochtonbereich beide BG 20 parallel laufen. Das führt bei hohen Frequenzen zu einer extremen Bündellung in der Vertikalen. Das bedeutet, die Boxen müssen in der Höhe sehr genau ausgerichtet werden.
er hat beide BG 20 mittig gesetzt --> 72 und 93 cm hoch

die 12dB weiche ist auch minimum, 2 spule, 2 kondensator und 1 wiederstand


http://www.visaton.de/vb/showpost.ph...9&postcount=42
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	box.jpg
Hits:	29
Größe:	29,1 KB
ID:	41162   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	weiche.jpg
Hits:	33
Größe:	13,6 KB
ID:	41163  
__________________
• ’’Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen. ‘‘ George Orwell
• „Niemand ist frei, der nicht über sich selbst Herr ist. ‘‘ Matthias Claudius.

deutsch ohne "sz" ABER mit fehler, tchüss! Jean-Marc.
jama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2019, 22:19   #66
F.H.
Moderator
 
Registriert seit: 10.2011
Ort: Haan
Beiträge: 955
Zitat:
Zitat von UweG Beitrag anzeigen
Gehört die 0,47mH-Spule wirklich nur vor den Treiber 6 und nicht auch vor den 1er?
Uwe hat natürlich recht. Da fehlt eine Verbindung (siehe korrigiertes Boxim-Projekt). Entweder man spart eine Spule. Dann hat braucht man 5 Adern beim Verbindungskabel zwischen den beiden Boxen. Oder wenn man nur 4 Adern hat (Speakon gibt es nur 4-polig), dann braucht man zwei Spulen mit dem doppelten Wert.
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj BG20-Array ohne Sub korrigiert.BPJ (57,4 KB, 23x aufgerufen)
__________________
Friedemann
F.H. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2019, 14:55   #67
F.H.
Moderator
 
Registriert seit: 10.2011
Ort: Haan
Beiträge: 955
Zitat:
Zitat von ubix Beitrag anzeigen
Tolle Eigenentwicklung. Das einzige , wo ich Bedenken hätte, wären die Luftspulen mit 1mm² und 0,6mm² , Ist nicht gerade die 0,15 mH ein bißchen knapp bemessen, was die Belastbarkeit angeht?
Die Boxen haben schon einige Veranstaltungen mit zum Teil mörderischen Lautstärken hinter sich. Einmal war es so laut, dass ich mich zur Seite aus der Schusslinie begeben musste. Ich habe mir nachher die Weichen angeschaut. Keine Spule war überlastet. Befürchtungen hatte ich allerdings bei den mittleren Chassis 3 und 4. Die sind im Mitteltonbereich allein verantwortlich. Der BG 20 ist nun mal nicht sonderlich hoch belastbar. Aber er hat einen guten Wirkungsgrad, was den Nachteil der kleinen Schwingspule ausgleicht.
__________________
Friedemann
F.H. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.