Zurück   Visaton Diskussionsforum > Galerie der Projekte

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 23.06.2019, 01:15   #16
Turok
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: 48485 Neuenkirchen
Beiträge: 49
Die Kabel wurden auch noch umgelegt . Und der Lautsprecher musste ja auch noch richtig fest .










Die Einschlagmutter kam nach dem Kabel . Glück gehabt .
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	kabel1.jpg
Hits:	541
Größe:	101,1 KB
ID:	40998   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	kabel2.jpg
Hits:	566
Größe:	83,0 KB
ID:	40999  
__________________
Schöne Grüße aus dem Münsterland , fast Emsland
Turok ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 01:17   #17
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 1.892
Zitat:
Zitat von Turok Beitrag anzeigen

p.s. : der Regler bei 156 Hz ist auf -1dB
Gut, das wir mal drüber geredet haben

P.S: ich habe gerade irgendwie Gute Laune
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 01:25   #18
Turok
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: 48485 Neuenkirchen
Beiträge: 49
Die Lautsprecher Klammern sind nicht aus mit Pattex verklebten Aluwinkeln , das ist bestimmt auch Resonanzklangverbesserdings . Die Klammern sind auch nicht Schlampig angebaut , das dient der Reso............ ach egal .





Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	klammern.jpg
Hits:	528
Größe:	146,9 KB
ID:	41003   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	speaker.jpg
Hits:	533
Größe:	107,9 KB
ID:	41004  
__________________
Schöne Grüße aus dem Münsterland , fast Emsland
Turok ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 01:38   #19
Turok
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: 48485 Neuenkirchen
Beiträge: 49
Unten noch nen paar Rollen angetüddelt für den einfacheren Transport , die lagen hier noch rum . Vorn unten sitzt nun eine kleine Verbreiterung . Und die Gehäuse ruhen nu auf drei Gummis .





Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	verbreiterung.jpg
Hits:	526
Größe:	102,1 KB
ID:	41005   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	unten.jpg
Hits:	546
Größe:	126,3 KB
ID:	41006  
__________________
Schöne Grüße aus dem Münsterland , fast Emsland
Turok ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 02:13   #20
Turok
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: 48485 Neuenkirchen
Beiträge: 49
Gute Laune hab ich auch gerade , auch wegen den Hörnern .

Zwischen durch gehe ich in den Keller und höre ein wenig . Die Dinger faszinieren mich irgendwie . Die Kurve im Equalizer
ist schon wieder eine andere . Als nächstes wird die Bedämfung geändert und der Sperrkreis eingebaut . Bei einigen Musik Titeln hatte ich das Gefühl das der Sänger zwischen den Lautsprechern auf dem Boden saß und die Gitarre über ihm spielte .



Sie stehen jetzt so weit weg vom Hörplatz wie möglich , das macht die "Tiefegelegten" Sänger ein bisschen besser .

Ich hoffe das daß mit Bedämpfung in den Griff zu bekommen ist .



Die Dinger Rocken einfach , was mir aber immer fehlen wird ist der Tiefbass . Ich glaube das muss schon ein (oder 2) Eckhorn sein .

Der PAW46 passt in das Eckhorn 18 aus HH 2/2003 sagt Timmi . Nur so als Wink mit dem Zaunpfahl . Ich würd ihn dann Ausleihen wollen zum Probehören bei mir



Wie gesagt , die Terasse verlangt nach meiner Aufmerksamkeit , die nächsten Posts werden auch wieder dauern .
__________________
Schöne Grüße aus dem Münsterland , fast Emsland
Turok ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 02:47   #21
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 1.892
Ein PAW 46 macht sicher viel Druck im Bass. Aber die Aluwinkel würde ich persönlich weglassen. Irgendwie passen die nicht zum BG 20. Oder Schwarz färben.
Ich mach auch mal Schluss für heute.
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2019, 00:14   #22
Turok
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: 48485 Neuenkirchen
Beiträge: 49
Hehe , noch ne Nachteule .

Wenn ich noch nen Edding find mach ich die Winkel schwarz . Ist eben "Cheap Trick" . Verwerten was da ist .
Ich habe heut noch ein wenig gehört ( leise war nach 22 uhr ) . Zwei Sachen sind mir aufgefallen :

1 . Der Hochtöner ist wohl Pflicht

2 . Hin und wieder verändert sich die Bühne oder Sie fällt in sich zusammen . Ich glaub der günstig geschossene Yamaha hat doch ein paar Macken .


Ob der Frs5x von der Lautstärke her passt ? Glaub ich muss das mal Simulieren .
__________________
Schöne Grüße aus dem Münsterland , fast Emsland
Turok ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2019, 01:22   #23
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 1.892
Das ist bestimmt die fehlende Loudness.
Hör mal etwas lauter, vor 22 Uhr , ob der Hochtöner dann immer noch Pflicht ist

Der HTH 8.7 sollte doch gut abgehen. Ist natürlich etwas teuer.

Der Frs5x hat ja einen schönen Frequenzgang, könnte aber etwas zu leise sein.
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2019, 08:38   #24
mechanic
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2014
Ort: Bretten
Beiträge: 1.421
Beim Einsatz als Hochtöner reicht der FRS5X pegelmäßig (der ist obenrum ziemlich laut und das Basshorn lädt da eh nicht mehr). Bei CT 285 kann man sich Inspiration für die Weiche holen, da Trennung als Zweiweger und Superhochton realisiert.

Die einfachste Lösung wäre aber der TW70, der ist hinten zu ...

Oder mach`einen Koax draus:

Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CT_273.jpg
Hits:	481
Größe:	109,0 KB
ID:	41027  
__________________
Gruß Klaus
__________________________________________________
Ein Standpunkt ist ein geistiger Horizont mit dem Radius null
mechanic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2019, 23:04   #25
Turok
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: 48485 Neuenkirchen
Beiträge: 49
Jap , die CT 285 hab ich mir auch angeschaut . Die Simmu mit dem Frs5x sah ein wenig zu leise aus , mit dem TW 70 sah dass schon besser aus .
Der Koax sieht auch interresant aus ! Das Gehäuse sieht nicht nach 50 liter aus , ich tipp mal so auf 25 - 30 liter , gibt das nicht nen Oberbassbuckel ?
__________________
Schöne Grüße aus dem Münsterland , fast Emsland
Turok ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2019, 08:27   #26
mechanic
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2014
Ort: Bretten
Beiträge: 1.421
Zitat:
Zitat von Turok Beitrag anzeigen
Das Gehäuse sieht nicht nach 50 liter aus , ich tipp mal so auf 25 - 30 liter , gibt das nicht nen Oberbassbuckel ?
Das ist eine zu Vergleichszwecken aufgebaute Original CT 273 mit 50 Litern. Das Format 635 x 266 x 407 mm ist absolut sinnfrei , ich habe daraus 60 Liter mit 1.100 x 260 x 290 mm gemacht .
__________________
Gruß Klaus
__________________________________________________
Ein Standpunkt ist ein geistiger Horizont mit dem Radius null
mechanic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 01:30   #27
Turok
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: 48485 Neuenkirchen
Beiträge: 49
Schönen Guten Abend


Ich habe ein wenig weiter gemacht . Genauer gesagt mit Dämmung experimentiert . Nachdem verschieden große Rollen Polyesterwolle , an unterschiedlichen stellen , nicht wirklich überzeugen konnten habe ich zu Noppenschaumstoff gegriffen .
In unserem OBI gibbet die gerade in zwei Ausführungen . Schwer und leicht .


Der momentane (end) stand sieht so aus : hinter dem Lautsprecher die schwere pyramiden Ausführung ; auf der langen seite neben dem Lautsprecher eine Rolle Polyesterwolle ca. 20x30 cm (blau) ; unter dem Lautsprecher bis in den ersten Knick Noppenschaumstoff leicht ca. 30x45 cm (rot) ; im Hornausgang Noppenschaumstoff ca. 30x60 cm (rot) .


Bilder gibt es auch :






"gemessen" hab ich natürlich auch , mit Audacity , Yamaha Mic Horn Ausgang und Akku . Das sollte eine Impuls Messung darstellen um zu schauen wo die Resonanzen sind .


Ohne Dämmung :






Und einmal mit Dämmung :







Natürlich ist das keine korrekte Messung . Ich habe nur schauen wollen ob man einen unterschied feststellen kann .
Am Hörplatz hab ich auch "gemessen" , ein 2 Sekunden langes stück aus der mitte von 4 Sekunden weißem Rauschen Analysiert .




Die Hochtöner , welche auch immer , werden wohl noch kommen . UND . Die Hörner sind echte Diven beim aufstellen . Oben im Wohnzimmer wollte keine richtige Stimmung aufkommen . Mitten und Höhen waren nach dem Einmessen wirklich gut . Der Bass wollte nirgendwo im Raum richtig kommen , nur zwischen den Lautsprecher war genug Bass .


Erstmal Gute Nacht
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	noppenschaumstoff.jpg
Hits:	257
Größe:	90,0 KB
ID:	41296   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	impuls im horn klein.png
Hits:	249
Größe:	186,7 KB
ID:	41297   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	impuls im horn matten klein.png
Hits:	262
Größe:	194,7 KB
ID:	41298   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	zwo sec weiß hörplatz klein.png
Hits:	254
Größe:	189,8 KB
ID:	41299  
__________________
Schöne Grüße aus dem Münsterland , fast Emsland

Geändert von Turok (19.07.2019 um 02:41 Uhr)
Turok ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 19:00   #28
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 1.892
Ja, bei 180 Hz und 350Hz gibt es ein paar Resonanzen. Konnte auch 175 Hz und 350 Hz sein, passt dann sogar. Der Bass bis 80 Hz scheint im Verhältniss zum Rest am Hörplatz etwas leiser zu sein.
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2019, 02:40   #29
Turok
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: 48485 Neuenkirchen
Beiträge: 49
moin moin
Jap , der Bass . Nach Gehör ist der Bass mehr geworden . Ich glaub da spielt der Raum wohl eine sehr große Rolle . Ist ein Schallharter Raum . Und der Hörplatz ist nicht wirklich ideal .

Was ich sagen wollte : Ich hab da mal nen "Hochtöner" angetüddelt , einen FRS8 4 Ohm . Mit Foobar und dem Crossover Plugin ging das schnell . Der BG20 ist grob nach Gehör 12 dB abgesenkt . Mit den 3 dB von 8 auf 4 Ohm ist der BG20 so bei 95 bis 100 dB bei 5000 Hertz , wo getrennt wird . Der FRS8 ist verpolt , hat sich "richtiger" angehört .

Die Bühne die die Lautsprecher jetzt aufbauen scheint größer . Mehr links und rechts neben den Boxen . Wieder mal war Cloud Atlas dabei , wenn der Chor einsetzt hört man Nebengeräusche , knacksen , wie von einer Holztribüne ? Das war weiter aussen . Das Piano , besser der Nachhal des Piano , ließ mehr Raum erahnen .



Der Hochtöner wird wohl ein Fremdfabrikat Den Schalldruck kann wohl nur ein (kleines Plastik) Horn .


Und noch ein Bild :



Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	horn frs8 4 ohm klein.jpg
Hits:	185
Größe:	137,3 KB
ID:	41354  
__________________
Schöne Grüße aus dem Münsterland , fast Emsland
Turok ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.