Zurück   Visaton Diskussionsforum > Raumakustik

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 20.09.2019, 17:52   #16
abra
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Ludwigshafen
Beiträge: 50
hallo walwal

Ja, so natürlich wollt ich es euch zeigen.
Es hat halt nicht sollen sein,
ich weiß echt nicht, was ich falsch mache
__________________
leider schaffe ich es nicht, meine Postings kurz zu fassen.
also vorab vielen dank fürs lesen
abra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2019, 17:54   #17
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.513
Speichere die Bilder mit Irfan View - (da kann man drehen) auf deinem Rechner und füge die Datei ein.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2019, 18:11   #18
abra
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Ludwigshafen
Beiträge: 50
gedreht habe ich mit Windows Boardmitteln.
aber ich bekomme es im Windows Datei Explorer auch mit folgenden Dehungen gezeigt: 0/ 90 / 180 / 270 grad

Ich hab irfan view auf dem Rechner,
und ich bekomme es auch mit irfan tatsächlich so gezeigt:
0/ 90 / 180 / 270 grad

Win10 schimpft sich mein Betriebssystem

Nun habe ich es gemacht, wie walwal vorschlägt,
das selbe Fotomodel -
kurz vor Fertigstellung noch im Keller -
und tatsächlich, so gehts

OK, weiss ich Bescheid,
danke walwal

dreh ich es halt nicht mehr mit Mitteln aus dem Betriebssystem, sondern "externer" Software
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	null.jpg
Hits:	39
Größe:	30,6 KB
ID:	42060   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	neunzig.jpg
Hits:	39
Größe:	19,9 KB
ID:	42061   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	hundertachzig.jpg
Hits:	37
Größe:	30,4 KB
ID:	42062   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	zweisiebzig.jpg
Hits:	39
Größe:	19,9 KB
ID:	42063  
__________________
leider schaffe ich es nicht, meine Postings kurz zu fassen.
also vorab vielen dank fürs lesen
abra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2019, 08:21   #19
Tristar 2
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2019
Ort: Süd-östliches S-H.
Beiträge: 18
Aber ein kleiner Kabelkanal für die Zuleitungen hätte doch schicker ausgesehen...
__________________
Jeder Mensch hört anders.
Meßbar ist nicht gleich hörbar.
Tristar 2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2019, 14:32   #20
abra
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Ludwigshafen
Beiträge: 50
Zitat:
Zitat von Tristar 2 Beitrag anzeigen
Aber ein kleiner Kabelkanal für die Zuleitungen hätte doch schicker ausgesehen...
Natürlich, war ja auch von Anfang an geplant.
Das waren die ersten Fotos, die entstanden sind.

Seitdem hatte ich neulich ein bisschen Zeit, habe Kanäle verlegt,
und vorhin nochmal neue Bilder gemacht.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190921_083641.jpg
Hits:	41
Größe:	42,6 KB
ID:	42072   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190921_084037.jpg
Hits:	48
Größe:	43,4 KB
ID:	42073  
__________________
leider schaffe ich es nicht, meine Postings kurz zu fassen.
also vorab vielen dank fürs lesen
abra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2019, 21:31   #21
Schmidt
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2013
Ort: Bocholt
Beiträge: 727
Und das klappt so? Glück gehabt bei mir stehen die VOXen 80cm von der Wand weg ein Antidröhnkästchen brauche ich trotzdem. 180° gedreht win 10 Paint
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCN9637.JPG
Hits:	30
Größe:	139,4 KB
ID:	42099  
Schmidt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2019, 18:13   #22
abra
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Ludwigshafen
Beiträge: 50
Hallo Schmidt

Was genau meinst Du mit der Frage, ob das klappt ?

Ob ich zufrieden bin mit dem Klang, weil sie so nah an der Wand stehen ?
Man liest ja ständig, daß die Vox bei Wandnaher Aufstellung zum dröhnen neigt, oder zu Basslastig ist.

Darauf war ich äusserst gespannt, denn ich mag es, wenn es etwas "bassig" klingt. Habe die Pegelabsenkung - die auf der Originalweiche default drin ist - noch nichts dran gemacht.

Nun ist es so, daß meine Erwartungen dann doch nicht erfüllt sind bisher.
Bassarmut ist es nicht, aber auch kein Bassübergewicht. Es ist halt mehr so ein "ganz ok".

Und das will ich garnicht mal der Vox anlasten, ich weiß genau, wer verantwortlich ist.
Mein Zuspieler - ein AVR aus der 600€ UVP Preisklasse - ist der Aufgabe nicht gewachsen, und das wusste ich vorher schon. Dieses Teil muss ausgetaucht werden, was ich mir als Weihnachtswunsch auf den Investitionsplan schrieb.

Aber nun zu deinem Beitrag:
80cm von der Wand ?
Wow - dieses Maß kann ich nicht annähernd erreichen.
Von solch "Kästchen", wie Du erwähntest, habe ich zwar gelesen,
wäre aber froh, wenn ich nicht drüber nadchdenken muss.
Ehrlich gesagt: ich versteh davon nicht wirklich viel.
__________________
leider schaffe ich es nicht, meine Postings kurz zu fassen.
also vorab vielen dank fürs lesen
abra ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.