Alt 25.01.2003, 08:36   #1
Superhatti
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2002
Ort: Niederbayern
Beiträge: 215
"materialermüdung"

muss man eigentlich davon ausgehen, dass nach einigen jahren (?) eine materialermüdung an lautsprecher-chassis auftritt ? aufhängung, zentrierung ? welche lautsprecher-art ist besonders anfällig (magnetotasten, kalotten, ... membranmaterialien...).
wie verhalten sich visaton chassis zu den anderer herstellern ?
Superhatti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2003, 10:53   #2
MrWoofa
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: www.mrwoofa.de
Beiträge: 4.717
MrWoofa eine Nachricht über ICQ schicken
Hallo,

Schaumstoffsicken zerbröseln mit der Zeit,
MrWoofa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2003, 11:34   #3
NoName
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2001
Beiträge: 860
hallo,

grundsätzlich ja. das ausmaß der probleme hängt von den konstruktiven merkmalen und der verarbeitungqualität ab. ein bass mit mms = 150g wird mit hoher wahrscheinlichkeit im laufe der zeit die aufhängung ausleihern. ein kleiner mitteltöner mit geringer masse hats da natürlich leichter.

ich hatte ein 30er pa-chassis von beyma mehrere jahre im keller liegen. zustand wie neu, optisch und akustisch keine ermüdung feststellbar.

gruß

frank
NoName ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2003, 13:37   #4
Gast
 
Beiträge: n/a
Na na na Woofa, meine WS32 AW-NG haben auch Schaumstoffsicken...und die Dinger haben wohl mindestens ihre 15Jahre auf dem Buckel. Trotzdem sind sie immer noch einwandfrei.
Aber insgeheim bevorzuge ich auch Gummisicken

Grüsse
Dennis
  Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2003, 14:11   #5
bebe
Gast
 
Beiträge: n/a
PA Ls mit Pappsicke werden nach einiger Zeit weich,bestes beispiel ist der BG30NGder vor nicht allzu langer Zeit noch eine Pappsicke hatte,ich hatte 4 Stück davon in der 212H und nach 2 Jahren waren die BG30NG schrott.Sicke war total weich und teilweise gerissen,das Problem hat VISATON gut gemeistert indem sie eine Texlilsicke bverwendeten,bisher sind diese BG30NG Super.
Ich hatte auch mal 2 WS40NG die hatten schaumstoffsicken waren betimmt 20Jahre alt
und noch eigentlich wie neu,dagegen hatte ich mal Billigchassis dei Conrad gekauft auch mit Schaumstoff,diese hatten sich
nach ca.5Jahren aufgelöst.
Ich nehme mal andas VISATON ein schaumstoff verwendet das sich nicht so schnell recyceld
vieleicht ist es auch eine art aufgeschäumter Kunststoff,wer weis
Grüsse
Dennis
  Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2003, 14:35   #6
Frank S
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2002
Beiträge: 4.741
Die Schaumstoffqualität, Tabakrauch, Temperatur und UV Strahlung haben *großen* Einfluß auf den Schaumstoff.

Dennoch weigwere ich mich strikt, Schaumstoff einzusetzen. Es ist und bleibt ein eher minderwertiges Material welches ab 50DEM nichts mehr in einem Chassis zu suchen hat. Dennoch halten es einige Hersteller (auch solche die nebenbei gute Produkte haben) für notwendig, Schaumstoff auch in höchsten Preisklassen einzusetzen.

Frank S ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2003, 14:43   #7
johnjay82
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2002
Ort: Deutschland Hoch im Norden
Beiträge: 860
johnjay82 eine Nachricht über ICQ schicken
Hallo,

ich habe auch noch die alten WS32 AW-NG. Dort sind die Schaumstoffsicken auch noch top in Ordnung.
Von Conrad habe ich auch noch alte Billigchassis(diese DYH-Serie mit den roten Schaumstoffsicken). Das ist jetzt auch wohl so 6 Jahre her, als ich die gekauft habe, die Sicken sind auch noch in Ordnung.

Grüsse
Dennis @Dermüdejoe...heisst du auch Dennis?

__________________
Grüße
Dennis

There is something between life and death, we can´t explain. But we are able to experience it...
johnjay82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2003, 14:48   #8
Frank S
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2002
Beiträge: 4.741
Extrembeispiel: baut die Chassis in der Auto-Heckablage ein!

Da sind Billigchassis nach 2 Jahren platt, spätestens!
Frank S ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2003, 14:56   #9
[TmoS]CHUCKY[SK]
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Beiträge: 55
also in meinem golf haben sich die kleinen "extrem hochleistungs-lautsprecher" vorne im armaturenbrett komplett aufgelöst, nachdem wir die mal einmal bis zum anschlag aufgedreht haben. shit happens
__________________
visit www.tmos.net
[TmoS]CHUCKY[SK] ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2003, 15:37   #10
NoName
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2001
Beiträge: 860
hallo,

> PA Ls mit Pappsicke werden nach einiger Zeit weich

kann ich als pauschale aussage nicht bestätigen. es gibt einfach recht unterschiedliche konstruktionen!!

gruß

frank
NoName ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2003, 18:30   #11
bebe
Gast
 
Beiträge: n/a
COOL dreimal Dennis hier im Forum!
  Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2003, 18:34   #12
MrWoofa
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: www.mrwoofa.de
Beiträge: 4.717
MrWoofa eine Nachricht über ICQ schicken
Eine Invasion! Zu Hilfe!

Teilweise werden Schaumstoffsicken (z.B. bei Car-HiFi-Bässen) mit der Begründung, Gummi wäre bei ausreichender Stabilität zu schwer (Rockford Fosgate, RFP 3415 haben eine wirklich sehr stabile Schaumstoffsicke, die kann man schon schwer verformen.

Aber es sieht billig aus...

Hat ein Plutonium eigentlch ne Gummisicke??

Grüße,


Mein Heimwohnkino
MrWoofa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2003, 18:44   #13
bebe
Gast
 
Beiträge: n/a
Was ist das,ein Lautsprecher?
  Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2003, 18:46   #14
gork
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2001
Ort: D-73***
Beiträge: 1.088
nö, ein stark radioaktives schwermetall (das übrigens keine gummisicke hat). *löl*
gork ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2003, 18:49   #15
gork
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2001
Ort: D-73***
Beiträge: 1.088
woofie meint vielleicht sowas (das spuckt google nach plutonium +subwoofer gefragt aus):



PS: lt. audio-equipment.de hat das (30 kg leichte) teil eine "VOXR Sicke" - was immer das sei.

[Dieser Beitrag wurde von gork am 25. Januar 2003 editiert.]
gork ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.