Zurück   Visaton Diskussionsforum > Raumakustik

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 01.05.2020, 19:50   #16
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 24.759
Du darfst....und es ist sogar besser.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2020, 20:09   #17
dalton 1965
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2019
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 53
Zitat:
Zitat von walwal Beitrag anzeigen
Du darfst....und es ist sogar besser.
Dankeschön. Ich habe immer bedenken gehabt wegen den Faser die aus der Mineralwolle rumfliegen können. Die sind nicht all zu gesund.
dalton 1965 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2020, 22:42   #18
Ine323
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2020
Ort: Berlin
Beiträge: 8
Hallo an alle! Tolle Rubrik hier!
Kann man die Kissen online bestellen? Wie wurden die geliefert?
Ine323 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2020, 23:41   #19
zymorg
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2017
Ort: Hessen
Beiträge: 362
Zitat:
Zitat von Ine323 Beitrag anzeigen
Hallo an alle! Tolle Rubrik hier!
Kann man die Kissen online bestellen? Wie wurden die geliefert?
Kannst du, kamen in einem großen Karton, vollkommen unproblematisch.
__________________
www.geringeneer.de
zymorg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2020, 22:42   #20
Ine323
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2020
Ort: Berlin
Beiträge: 8
Zitat:
Zitat von zymorg Beitrag anzeigen
Kannst du, kamen in einem großen Karton, vollkommen unproblematisch.
Hallo!
Danke für die Antwort
Ine323 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2020, 02:26   #21
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 2.451
Zitat:
Zitat von dalton 1965 Beitrag anzeigen
Dankeschön. Ich habe immer bedenken gehabt wegen den Faser die aus der Mineralwolle rumfliegen können. Die sind nicht all zu gesund.
Die groben Fasern der Mineralwolle (dicker als 3 µm) führen bei Hautkontakt zu Hautreizungen und bei den meisten Menschen zu Juckreiz. Empfindliche Haut kann stärker reagieren, mit Rötung, Schwellung und Ähnlichem.
Faserstaub älterer Mineralwolle wird als „möglicherweise krebserregend“ eingestuft. Seit 1996 hergestellte Mineralwolle gilt aufgrund der geringeren Biopersistenz und der weniger lungengängigen Fasern dagegen als unbedenklich.[20]

Die gesundheitliche und arbeitsschutzrechtliche Bewertung von künstlichen Mineralfasern (KMF), zu denen auch Glas- und Steinwollefasern gehören, ist in der Technischen Regel für Gefahrstoffe (TRGS 521) oder in der Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) geregelt.

Mineralwolle darf nur noch verkauft oder weitergegeben werden, wenn sie frei von Krebsverdacht ist, das heißt, wenn sie mindestens eine der folgenden Eigenschaften besitzt (Freizeichnungskriterium):

der Kanzerogenitätsindex muss bei Ki ? 40 liegen
der Filamentdurchmesser muss größer als 3 µm, also nicht lungengängig sein
seit 1998: Der (im Allgemeinen durch Tierversuch erbrachte) Nachweis einer ausreichend hohen Biolöslichkeit (Eigenschaft von feinen Fasern, im Körper durch körpereigene Substanzen aufgelöst und abgebaut zu werden) muss vorliegen; ein Fasertyp wird dabei nur dann freigezeichnet, wenn die Halbwertzeit seiner Biolöslichkeit 40 Tage oder weniger beträgt. Es gilt: Je höher die Biolöslichkeit, desto niedriger die Halbwertzeit

Den Nachweis, dass eine Mineralwolle diesen Kriterien genügt, erkennt man am einfachsten am RAL-Gütezeichen „Erzeugnisse aus Mineralwolle“, mit Bezug auf die Richtlinie 97/69/EG der Kommission.[21]


https://de.wikipedia.org/wiki/Minera...tliche_Aspekte

Steinwolle hat ein höheres akustisches Dämmvermögen als Glaswolle, stand da auch noch.
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.

Geändert von ubix (05.05.2020 um 02:31 Uhr) Grund: Nachtrag.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2020, 16:41   #22
Kay*
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2002
Ort: Emden
Beiträge: 382
mir ist ja Hanf lieber als Glas-/Steinwolle!
__________________
best regards
Kay

Tip: HolmImpulse
http://www.holmacoustics.com/holmimpulse.php
Kay* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2020, 01:02   #23
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 2.451
Zitat:
Zitat von Kay* Beitrag anzeigen
mir ist ja Hanf lieber als Glas-/Steinwolle!
Glas oder Steinwolle sollte man auch nicht rauchen.
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2020, 10:48   #24
dalton 1965
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2019
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 53
Holzdämmplatten

Es gibt noch die Holzfaserdämmung, der entzieht sich jeglichen Zweideutigkeiten
dalton 1965 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2020, 15:37   #25
soundmaster21
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2020
Ort: Schweiz
Beiträge: 2
Inspiration

Zitat:
Zitat von zymorg Beitrag anzeigen
Ich muss euch mal von einer erfolgreichen Aktion berichten. Inspiriert durch den Tipp aus diesem Forum das Füllmaterial aus Ikea Kissen statt Sonofil zu nehmen habe ich 19 Ikea 50x50cm Kissen an Wände un Decke um meinen Arbeitsplatz gehangen. Der Raum ist nur 2,20x4m groß.

Das Ergebnis ist phänomenal! Hier ruhig zu sitzen ist schon ganz ungewohnt und wenn ich dann noch auf der Tastatur tippe... Auch Musik hören ist jetzt super!

Vor allem habe ich das aber für Tonaufnahmen gemacht, da ist es viel besser aber noch nicht ideal, muss wohl noch ein paar Kissen bestellen.

Tolle Idee vor allem sicher günstiger als richtiger Schalldämpfer welche jeweils ein vermögen kosten. Wie viele Kissen hast du jetzt am Schluss gebraucht?
soundmaster21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2020, 12:36   #26
lautunddeutlich57
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2020
Ort: Augsburg
Beiträge: 11
Na, sieh mal einer an, Kissen eignen sich wohl nicht nur als Schalldämpfer für Pistolen in Filmen. super kreative Idee! Würde mich mal interessieren, wie der direkte Vergleich mit richtigen Dämpferplatten klingt.

Grüße

Maritn
lautunddeutlich57 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2020, 11:10   #27
zymorg
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2017
Ort: Hessen
Beiträge: 362
Die Erweiterung ist in Arbeit: Die 2m Fenster sollen gedämpft werden mit einem Vorhang aus einer Großen Bettdecke. Nur die blöde Bettdecke ist nicht lieferbar
Die Decke kann ich dann natürlich über eine Gardinenschiene zur Seite schieben
__________________
www.geringeneer.de
zymorg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2020, 13:58   #28
zymorg
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2017
Ort: Hessen
Beiträge: 362
Zitat:
Zitat von lautunddeutlich57 Beitrag anzeigen
Na, sieh mal einer an, Kissen eignen sich wohl nicht nur als Schalldämpfer für Pistolen in Filmen. super kreative Idee! Würde mich mal interessieren, wie der direkte Vergleich mit richtigen Dämpferplatten klingt.

Grüße

Maritn
Was sind denn "richtige" Dämpferplatten? Es gibt nur technisch passende Der Unterschied zwischen solchen "Bastellösungen" und "richtigen" Platten ist das Marketing, die Physik ist dieselbe.

Wenn die Platten beispielsweise direkt auf die Wand geklebt werden, ohne Abstand und nur wenige cm dick, dann wird es definitiv anders klingen. Diese Platten würden dann nämlich nur deutlich höhere Frequenzen nennenswert bedämpfen.
__________________
www.geringeneer.de
zymorg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2020, 22:57   #29
Lautsprecherking92
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2020
Ort: Köln
Beiträge: 8
Zitat:
Zitat von zymorg Beitrag anzeigen
Ich muss euch mal von einer erfolgreichen Aktion berichten. Inspiriert durch den Tipp aus diesem Forum das Füllmaterial aus Ikea Kissen statt Sonofil zu nehmen habe ich 19 Ikea 50x50cm Kissen an Wände un Decke um meinen Arbeitsplatz gehangen. Der Raum ist nur 2,20x4m groß.

Das Ergebnis ist phänomenal! Hier ruhig zu sitzen ist schon ganz ungewohnt und wenn ich dann noch auf der Tastatur tippe... Auch Musik hören ist jetzt super!

Vor allem habe ich das aber für Tonaufnahmen gemacht, da ist es viel besser aber noch nicht ideal, muss wohl noch ein paar Kissen bestellen.

Hey, ich bin begeistert von deiner Idee! Echt kreativ und praktisch umgesetzt.

Ich bin noch auf der Suche nach preiswerten aber effektiven Schalldämpfern für den Proberaum meiner Band. Um meine Nachbarn nicht unnötig zu belästigen haben wir vor ein paar Wochen alte Sitzpolster an die Wände gehangen, die ich noch Zuhause rumliegen hatte. Das hat sich aber als nicht so sinnvoll herausgestellt..

Falls ihr Tipps oder Empfehlungen für hochwertige Schalldämpfer habt, lasst es mich gerne wissen. Ansonsten werde ich auch in nächster Zeit mal das schwedische Möbelhaus aufsuchen.

Schöne Grüße, Jan
__________________
Man beherrscht ein Fach nicht, wenn man nur das Fach beherrscht.
- Philipp Hördt
Lautsprecherking92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2020, 09:50   #30
zymorg
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2017
Ort: Hessen
Beiträge: 362
Zitat:
Zitat von Lautsprecherking92 Beitrag anzeigen
Hey, ich bin begeistert von deiner Idee! Echt kreativ und praktisch umgesetzt.

Ich bin noch auf der Suche nach preiswerten aber effektiven Schalldämpfern für den Proberaum meiner Band. Um meine Nachbarn nicht unnötig zu belästigen haben wir vor ein paar Wochen alte Sitzpolster an die Wände gehangen, die ich noch Zuhause rumliegen hatte. Das hat sich aber als nicht so sinnvoll herausgestellt..

Falls ihr Tipps oder Empfehlungen für hochwertige Schalldämpfer habt, lasst es mich gerne wissen. Ansonsten werde ich auch in nächster Zeit mal das schwedische Möbelhaus aufsuchen.

Schöne Grüße, Jan
Für den Zweck ist das glaube ich kaum effektiv. Es stören ja vor allem Bässe und da brauchst du schon 50cm oder mehr mit reichlich Wandabstand damit das bedämpft wird. Dann spielt bei den Absorbern aber die Reflektion des Schalls an der Wand eine wichtige Rolle, weil so geht der Schall ein zweites mal durch den Absorber. Vorher aber wird die Wand in Schwingungen versetzt und überträgt sich zum Nachbarn.

Um deinen Nachbarn nicht zu stören müsstest du einen Raum in einem Raum bauen zwischen denen keine feste Verbindung als Schallbrücke besteht.
__________________
www.geringeneer.de
zymorg ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.