Alt 19.05.2004, 22:39   #1
MrWoofa
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: www.mrwoofa.de
Beiträge: 4.717
MrWoofa eine Nachricht über ICQ schicken
Neue Doorboards mit GF 200

Tja, gerade mal 1 Jahr alt haben meine alten Doorboards auch schon wieder so gut wie ausgedient, hauptsächlich aus optischen Gründen, aber wenn man schonmal dabei ist... kann man die auch gleich so bauen, daß man nen 20er Baß als Grundtöner in die Tür bekommt. Meine Philosophie steht fest: Nur geschlossene Boards, nicht aufs Türvolumen. Gut. Die ca. 10l für den Visaton GF 200 müssen irgendwo her. Warum nicht gleich die ganze Tür ablaminieren, um jeden Winkel bis aufs letzte auszunutzen? Zudem wird die Schallisolierung der Fahrgeräusche beispielhaft sein

Geplanter Einsatzbereich: GF 200 aktiv ab 80Hz, bis ca. 450Hz, danach passive Übergabe an AL130, bis ca. 2,5-3kHz, dann passive Übergabe an KE 25 SC.

Habe hier jetzt mal nur ein paar Bilder, die komplette Story gibts natürlich auf meiner Page!


Die gesamte Tür wird abgeklebt, die Öffnungen im Türinnenblech mit Folie verschlossen, so daß sich in die Tür hinein eine Mulde ergibt.Die originale Verkleidung wird aufs minimum, wo es eh kein Mehr-Volumen gibt, abgesägt, so hat man zudem noch die passenden Löcher und Abstände für Griffe usw.


Dann wird das ganze mit etwa 4-5 Schichten GFK auslaminiert. Insgesamt habe ich etwa 2kG Harz und etwa 1,5-2qm Glasfasermatte pro Tür verbraucht.


So sieht das ganze jetzt aus, nachdem ich die Ringe für AL 130 und den GF 200 penibel ausgerichtet habe. Beim GF sind natürlich Grenzen gesetzt, der AL 130 auf der linken Seite hat jetzt den gleichen Winkel zu meinem Ohr wie der rechte, steht also fast senkrecht zur Tür.

Danach gehts dann weiter mit dem restlichen Grundgerüst, der Trennwand daß AL und GF getrennte Volumen haben etc.
MrWoofa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2004, 22:41   #2
MrWoofa
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: www.mrwoofa.de
Beiträge: 4.717
MrWoofa eine Nachricht über ICQ schicken


So, das Grundgerüst steht, einen Teil habe ich auch schon mit Vlies bezogen, nur der Tacker will nicht ins GFK, also muß ich das morgen von hinten mit der Heißklebepistole anheften.




So sieht das ganze jetzt mit Harz getränkt aus; die Enddicke ist erreicht. lediglich die 12mm-MDF-Platte ist noch etwas instabil, da habe ich jetzt aber noch eine Schicht herkömmliches Glasfaser drüber gemacht. Von unten sind hie Holzflächen übrigens mit 4mm Bitumenplatten beklebt.

Dann gehts vielleicht noch heute ans Spachteln.

Habe bis jetzt etwa 3kG Harz pro Board verbraucht.




So sieht das ganze jetzt nach etwa 8h Schleif- und Spachtelarbeit aus. Zum mit Stoff beziehen reicht das, habe mit 80er papier geschliffen, zum lackieren würde der Aufwand immens steigen.

Morgen gibts Anprobe.

Geändert von MrWoofa (26.05.2004 um 19:47 Uhr)
MrWoofa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2004, 22:44   #3
MrWoofa
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: www.mrwoofa.de
Beiträge: 4.717
MrWoofa eine Nachricht über ICQ schicken


So, nach Ziehen von neuen Kabeln (Weichen kommen komplett in den Kofferaum) hab ich jetzt endlich die Chassis drin, morgen gehts an die Weiche und ans messen




So, hier mal ein aktuelles Bild, das mit dem Beziehen hat länger gedauert, u.a. weil ich mir nicht schlüssig war, WAS ich genau mache, aber jetzt weiß ichs: Schönes Alcantara So werde ich auch den Rest des Innenraums noch mit aufwerten.


Geändert von MrWoofa (05.09.2004 um 21:43 Uhr)
MrWoofa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2004, 23:15   #4
Mr. Pit
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2002
Ort: 59xxx
Beiträge: 1.700
Wow, einfach nur wow
__________________
Grüße
Mr. Pit

Frage: "Wird die Zivilisation wohl eher aus Mangel an Wissen oder an Ignoranz zugrunde gehen?"
Antwort: "Keine Ahnung, ... ist mir ooch egal."

Front Vourtune
Sub Vourturms
Mr. Pit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2004, 06:47   #5
Benny
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2002
Ort: 68*** Mannheim
Beiträge: 1.623
Manchmal zweifel' ich, ob... (lassen wir das)

Woof, was machst Du eigentlich im Falle eines Unfalls oder gesetzt den Fall, dein Golf schafft den TÜV nicht mehr?

Oder anders gefragt, wie sieht's mit der potentiellen Gefahr im Fall einen Seiten- Crashs aus?
__________________
MfG B.

-- kleine Knipsereien-- [15. 01. 2012]
Benny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2004, 06:56   #6
MrWoofa
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: www.mrwoofa.de
Beiträge: 4.717
MrWoofa eine Nachricht über ICQ schicken
Es gibt Autos, die sind komplett aus GFK

Und wenn mir bei der alten Kiste einer richtig in die Seite fährt ists sowieso vorbei...

in 15 Monaten muß ich wieder hin, 1x geht der durch!
MrWoofa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2004, 12:03   #7
Farad
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2001
Beiträge: 5.775
Die Unfallsdiskussion hatten wir oft genug, was mich viel mehr interessiert: Was machst du mit den alten ständig?! Wirst du die zum Selbstkostenpreis los? Das ist doch alles auch nicht ganz billig...

farad
Farad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2004, 12:59   #8
MrWoofa
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: www.mrwoofa.de
Beiträge: 4.717
MrWoofa eine Nachricht über ICQ schicken
ebay - oder wenn sie so einer haben will.

Für die Arbeit kriegt man leider nix
MrWoofa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2004, 13:25   #9
DocByte
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2002
Ort: Deutschland
Beiträge: 392
Ich bin immer wieder begeistert, ich habe schon einige Stunden für meinen doch eher bescheidenen Ausbau gebraucht, der MrWoofa baut sich quasi eine neue Tür. Wird mit sicherheit nachher gut aussehen, wenn es dann auch noch gut klingt wie lange brauchst du eigentlich für so ein Board?
__________________
Ohne Humor ist das Leben weniger Wert als die Kugel die es einem nimmt.

http://www.docbyte.de

DocByte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2004, 13:58   #10
MrWoofa
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: www.mrwoofa.de
Beiträge: 4.717
MrWoofa eine Nachricht über ICQ schicken
Hi,

sowas einfaches wie die von meinem Schatz etwa 15 Stunden komplett mit Leder.

Sowas wie dieses hier eher Richtung 50... Kreativitätspausen nicht inbegriffen.

Allein für das ablaminieren habe ich fürs ABkleben etwa 2h, und pro Schicht pro Tür etwa 1h gebraucht - 4 Schichten hab ich.
MrWoofa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2004, 23:35   #11
MrWoofa
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: www.mrwoofa.de
Beiträge: 4.717
MrWoofa eine Nachricht über ICQ schicken
So,

Grundgerüst steht (siehe oben, 2. Beitrag). Morgen kann geharzt werden

Verdammt schwer bis jetzt das Board, auch ohne GF 200...
MrWoofa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2004, 07:56   #12
PTebbe
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2001
Beiträge: 1.894
Wow,

ist schon sensationell, was MrWoofa so alles in Angriff nimmt UND erfolgreich durchzieht!

Ich selbst bin ja nicht derjenige, welcher im Auto einen Sound wie zuhause braucht, aber trotzdem - RESPEKT.
Und gut klingen wird dann auch noch (4-Wege High-End im Auto

)

Gruß
Peter
PTebbe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2004, 08:10   #13
ST1100
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2002
Ort: Austria
Beiträge: 1.413
Zitat:
Original geschrieben von MrWoofa
Verdammt schwer bis jetzt das Board, auch ohne GF 200...
Wollte schon zuvor anmerken daß die Türscharniere da wohl nicht lange mitspielen werden...
regards
ST1100 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2004, 15:21   #14
MrWoofa
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: www.mrwoofa.de
Beiträge: 4.717
MrWoofa eine Nachricht über ICQ schicken
Och jo,

dann bieg ich die halt wieder grade. Einmal kräftig die Tür nach oben ziehen und das geht dann erstmal wieder nen halbes Jahr

Oder ich mache mir so kleine Rollen, die elektrisch ausfahren und die Tür beim Öffnen am Boden abstützen...

Habe oben wieder ein neues Bild eingefügt.
MrWoofa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2004, 14:33   #15
Andy 2002
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2002
Ort: 83043 Bad Aibling
Beiträge: 347
Andy 2002 eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Original geschrieben von ST1100
Wollte schon zuvor anmerken daß die Türscharniere da wohl nicht lange mitspielen werden...
regards

wieso denn immer das mit der tür ? ich kann mich selbst auf meine panda tür GANZ AUSSEN DRAUFSTELLEN und rumhüpfen ohne das sich was verbiegt oder sonst was ... ich kenne kein einziges auto wo die trürschaniere probleme bereiten .. udn das auch nach vielen jahren nicht !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! ....

bezüglich dieses habe ich schon vor längerer zeit mich mit einen KFZ heini unterhalten : fazit --> so viel kannst garnich an die tür hängen das die das nich mitmacht ! oder gibts jemanden der 50 kilo an die tür dranbaut ? oder mit beton ausgießt ? wers nich glaub soll herkommen.. dann stell ich mich drauf und wir machen die türe 100 mal zu und auf *g*

also nix für ungut .. aber all die genannten bedenken in diesen threat mit unfall (oh gott... blos nich schooon wieder) oder sonstigen nachteilen sind IMHO völlig uninteressant und tun überhaupt nix zur sache .. was wenn das .. was wenn dies ...

was wenn das auto abrennt ? dann dürft jeder der ein radio besitzt sich jetzt mal so langsam gedanken machen ob er nich nen schleudersitz für die teuren sachen einbaut

mfg andy
__________________
BIST DU ZU LAUT --> BIN ICH ZU LEISE www.toxicshockaudio.de
Andy 2002 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.