Alt 11.03.2004, 11:05   #1
We-Ha
Moderator
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: NW 44579 Bastelkeller
Beiträge: 11.974
WHy 3.01 (nun WHy 3.02)

Moin, 'ne neue Kiste,
ich nenne sie WHy 3.02

WH sollte klar sein , y weil es auch in DIY vorkommt, somit als Wolfgang handwerkelt yourself interpretiert werden kann (ich weiss, sprachlich nicht korrekt).

Ausserdem: WHy baut niemand das Dingen ?
WHy hat noch niemand diese Idee vor mir umgesetzt ...

3.02 steht für 3-Wege .02 Version.
Nun endlich ein Bild, professionell in Szene gesetzt von Thomas Thu (nochmal recht herzlichen Dank):



Bestückung: MT/HT das gleiche wie meine Coax (nun WHy 2.02),
MT = W 170 S 4 Ohm, HT = SC4ND,
TT ist mit GF 200 bestückt.

Aussenhaut: Front Esche natur, Seiten Alu silber.
__________________
Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....

Geändert von We-Ha (21.04.2006 um 21:55 Uhr)
We-Ha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2004, 11:13   #2
Hieronymus
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: Hamburg
Beiträge: 391
und wie klingelts?

Wieviel Vol. hat der GF? und wo trenns Du das ganze? Kann nett sein, auch wenn es optisch etwas ausgefeilt werden muss um in Serie porduziert zu werden, aber außenliegende FQW haben einen schönen Technolook....wie außenliegende ladeluftkühler
Hieronymus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2004, 11:59   #3
MikeMcFluke
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2001
Ort: Germany, 85570 Markt Schwaben
Beiträge: 1.513
MikeMcFluke eine Nachricht über ICQ schicken
Hallo WH!

Ganz geil, Deine Neuen. Ich finde das Design durchaus ansprechend, jedoch würde ich eine Kalotte vorziehen, die ala SC4ND oder CP13 richtig mit zwei Drähten vor dem TMT schwebt, das finde ich noch ne Spur geiler...

MIKE
__________________

MikeMcFluke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2004, 12:13   #4
harry_m
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2002
Ort: Kempten
Beiträge: 6.421
@Mike:

SC4ND kommt beim We-Ha nicht in Frage: er hat eine Metallallergie (egal, ob es Titan oder Aluminium ist)!



Wolfgang, mein Kompliment! In jeder Hinsicht.

Bekomme langsam aber sicher Minderwertigkeitskomplexe, wenn ich zusehe wie hier manche eine Box nach der anderen vom Stapel laufen lassen...

P.S.: bist du mit dem Ton eigentlich zufrieden?!
__________________
Zwei Tragödien gibt es im Leben: nicht zu bekommen, was das Herz wünscht, und die andere - es doch zu bekommen. (Oscar Wilde)
Harry's kleine Leidenschaften
harry_m ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2004, 12:27   #5
We-Ha
Moderator
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: NW 44579 Bastelkeller
Beiträge: 11.974
Also, eines nach dem anderen:
Ne Klangbeurteilung kann ich geben, ist natürlich subjektiv und hat noch keine komplett eingemeßene FQW als Hintergrund (das kommt noch).
Nixdestotrotze kann man die FQW aber anschauen, sie besteht NICHT aus auseinandergebrochenen Sperrholzplättchen der Restekiste.
Was die Serienproduktion betrifft:
Abgesehen davon, das ich dazu erst einmal einen Markt haben müßte (schließlich sind das hier Vorschläge für Wastels, die etwas von den 'normalen' abweichen) ist gerade dieses Modell besser wie kaum ein anderes zur Serie geeignet, es sei denn, man zieht stumpf zusammnegenagelt Apfesinenkisten vor.

Zur Kalotte:
Ich habe bewusst den G25ND genommen, weil der erstens schon durch seine Frontplatte die Befestigung in fast vollem Umfang hergibt, die SC 4ND war zuerst im Gerede (vielleicht erinnert ihr euch, Allgemeines Forum).
Ausserdem ist die G 25 ND wesentlich flacher als der SC 4 ND, na, und die CP 13 ist einfach zu klein (in der Leistung).
Zusätzlich kann man die eigentliche HT Kapsel ganz einfach von der Frontplatte ablösen, wenn man eine noch winzigere Ausführung bevorzugt. Allerdings sind die Lötpins das größte an diesem Teil, da kommt man nicht dran vorbei.

Die Befestigung hier kann man leider aufgrund der schlechten Ausleuchtung nicht so gut erkennen, kommt aber noch.

Der Klang ist so, wie von alterhergebrachten 3Wegerichen gewohnt, stark im Grundton (dank GF 200) in den Höhen schön klar und direkt, ich brauche meinen Kopf nicht im Sweetspot festnageln.
Der Punch ist ausgezeichnet, die Bassdrum 'kloppt' in den Magen, die Snare 'klockt und plockt' so richtig drauflos, Stimmen hören sich wie echte Stimmen an ...

Im Grunde genommen spielt sie so wie der Coax (jetzt WHy 2.01), dieser geht sogar im TT Bereich tiefer, hat aber eben nicht den Druck, den die WHy 3.01 bringt (logo).

Ich werde so vermessen sein, meine WHy 3.01 gegen die Solo 100 und sogar gegen die Solotude antreten zu lassen, dann weiss ich mehr ...
__________________
Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....
We-Ha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2004, 13:08   #6
MrWoofa
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: www.mrwoofa.de
Beiträge: 4.717
MrWoofa eine Nachricht über ICQ schicken
WHy hast du die denn gebaut? war dir auch langweilig? *g*

Ist der Zeit aber nicht so weit voraus wie meine *g*
MrWoofa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2004, 13:17   #7
We-Ha
Moderator
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: NW 44579 Bastelkeller
Beiträge: 11.974
Ich habe sie gebaut, weil ich einen Lautsprecher haben möchte, der in meinen Ohren das wiedergibt, was ich gerne wiedergegeben haben möchte.
Eine Solo oder Tüte kam für mich nicht in Frage, ab und zu lass ich es doch mal knallen und da haben die Solos (Soli?) ja ihre Schwäche, 'nen Turm von Tüte wollte ich aber auch nicht ...


Das ich deinen Zeitsprüngen nicht folgen kann, ist klar, dafür bin ich dir ja schon viel zu weit voraus (etwa 30 Jahre ?)
__________________
Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....
We-Ha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2004, 13:45   #8
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.510
@weha

Du auch mit Esche? Gefällt mir immer wieder gut.Als ich meine schwarz anstrich, hatte ich ein richtig schlechtes Gewissen!
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2004, 13:50   #9
Heiko
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2001
Ort: 44536 Lünen, westlich von broesel, östlich von WE-HA
Beiträge: 215
Langsam lohnt es sich über einen BoxenTaxiBusFahrdienst nachzudenken, der dem geneigtem Wastel das Möbel seiner Wahl von A nach B bringt.
Entweder um den Ohren zu schmeicheln oder den selbigen Gewalt an zu drohen.

Frohes schaffen allerseits.
Gruß Heiko
Heiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2004, 14:30   #10
We-Ha
Moderator
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: NW 44579 Bastelkeller
Beiträge: 11.974
Jau Walwal, ich auch Esche.
Meine Schrankwand (Wand im wahrsten Sinne des Wortes) die rechts von dieser Box steht, ist auch in Esche (und ausserdem stand da grad so'n Streifen in der Fa. von rum ) !!

@Heiko: Fahrdienst braucht man nicht, man braucht bloss so'n paar Kisten bei mir ordern ...
__________________
Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....
We-Ha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2004, 15:03   #11
Heiko
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2001
Ort: 44536 Lünen, westlich von broesel, östlich von WE-HA
Beiträge: 215
Ich wär schon froh, wenns mal wieder mit meinen vorwärtsgehen würde..................
Heiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2004, 19:21   #12
broesel
Gesperrt
 
Registriert seit: 08.2002
Ort: Gut Dünken (Stromkreis)
Beiträge: 4.337
Na, ist doch prima, das Böxchen.

Punkeabzug gibt's für: Die Abstände Unterkante Koax - Oberkante GF; bzw. Unterkante GF - Oberkante Reflexloch sind nicht gleich; müßen aber. Dabei sind kleine Abstände vorzuziehen. ( Also: Unten gut, oben nicht so gut. )
broesel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2004, 20:02   #13
We-Ha
Moderator
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: NW 44579 Bastelkeller
Beiträge: 11.974
broesel, da gibbet keinen Abzug, sondern Sonderpunkte, ist alles genau berechnet, manchmal kommt die Akustik mit der Optik eben nicht überein ...
__________________
Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....
We-Ha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2004, 20:07   #14
broesel
Gesperrt
 
Registriert seit: 08.2002
Ort: Gut Dünken (Stromkreis)
Beiträge: 4.337
Diese Ausrede kann ich nicht gelten lassen.
broesel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2004, 12:55   #15
Battlepriest
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2001
Beiträge: 1.005
Battlepriest eine Nachricht über ICQ schicken
We-Ha,

ich bewundere Deinen Output. Wäre ich doch nur eine annähernd so produktiver Holzwurm

Aber sag mal, wie misst sich denn der Koax? Insbesondere unter verschiedenen Winkeln wäre das interessant. Es wird jetzt sonniger draussen. Also Kiste, Computer und Mikro nach draussen geschleppt und selbsterstellte Messung hier reingestellt
__________________
Battlepriest ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.