Alt 26.12.2003, 13:42   #1
Carlson
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2001
Ort: D 59821 Arnsberg Sauerland
Beiträge: 228
GF 200 Surround Sub

Hi Leute,

ich möchte hier mal meinen neuen Sub für mein Heck vorstellen.
Er soll meinen Coax (WS13BF und 25mm Gewebekalotte) nach unten hin ergänzen. Angetrieben wird der Sub vom altbekannten ASM 100.

Das Gehäuse ist aus 19 mm MDF und mit Kiefer Echtholzfurnier überzogen.

Zum testen bin ich bei dem Weihnachtsstress leider noch nicht großartig gekommen.









Gruß
Carlson

Geändert von Carlson (10.01.2004 um 20:25 Uhr)
Carlson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2003, 13:47   #2
We-Ha
Moderator
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: NW 44579 Bastelkeller
Beiträge: 11.974
Das ist mal 'ne gute Idee, den HAF gleich tief anzusetzen ...
Wie hält denn die Pflanze auf Dauer die Massage aus ?
__________________
Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....
We-Ha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2003, 13:50   #3
broesel
Gesperrt
 
Registriert seit: 08.2002
Ort: Gut Dünken (Stromkreis)
Beiträge: 4.337
Tolle Idee, das mit dem Rundumschallaustrittsbespannrahmen. Aus optischen Gründen hätte ich aber den Deckel höher gemacht. So 6 bis 8 cm. Und eine Pflanze gehört da sowieso nicht drauf.
broesel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2003, 13:51   #4
StrikerV6
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2002
Ort: 32699 Extertal
Beiträge: 195
Sehr schöne Idee, gefällt mir gut.
Wird das Brett oben nur aufgelegt?

Gruß
Denis
StrikerV6 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2003, 14:24   #5
MarlonBrando
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2003
Ort: Ulm
Beiträge: 264
MarlonBrando eine Nachricht über ICQ schicken
Sehr schöner Sub , und auch ne tolle idee.
Ich werd selber auch bald nen Sub mit dem Gf250 baun müssen, wie siehts den mit der Pegelfestigkeit usw. aus -> kurz Klang?

Mfg
MarlonBrando ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2003, 15:00   #6
Carlson
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2001
Ort: D 59821 Arnsberg Sauerland
Beiträge: 228
Hi,

das obere Brett ist mit 4 Klammern geklemmt. Es ist stramm aufgesteckt und läßt sich nur mit hohem Kraftaufwand bewegen.

Zur pegelfestigkeit kann ich noch nichts sagen, hab noch nicht viel testen können. Ich rechne aber nicht mit Problemen, im Heck muß er ja auch nicht ganz so viel tun.
Der GF läuft auf 4 Ohm im 40l geschlossenen Gehäuse.

Gruß
Carlson
Carlson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2003, 15:08   #7
Mr. Pit
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2002
Ort: 59xxx
Beiträge: 1.700
Schön gemacht, gefällt mir, die Idee ist nicht schlecht.
__________________
Grüße
Mr. Pit

Frage: "Wird die Zivilisation wohl eher aus Mangel an Wissen oder an Ignoranz zugrunde gehen?"
Antwort: "Keine Ahnung, ... ist mir ooch egal."

Front Vourtune
Sub Vourturms
Mr. Pit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2003, 15:11   #8
Benny
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2002
Ort: 68*** Mannheim
Beiträge: 1.623
Interessant, interessant...
__________________
MfG B.

-- kleine Knipsereien-- [15. 01. 2012]
Benny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2003, 17:22   #9
MikeMcFluke
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2001
Ort: Germany, 85570 Markt Schwaben
Beiträge: 1.513
MikeMcFluke eine Nachricht über ICQ schicken
Hallo!

Sehr schön verarbeitet! Kompliment!

Warum hast Du die 4ohm-Variante gewählt? Für eine geschl. Box sind doch die Parameter äußerst ungünstig??

MIKE
__________________

MikeMcFluke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2003, 17:37   #10
Benny
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2002
Ort: 68*** Mannheim
Beiträge: 1.623
@ Mike

GF 200 4 Ohm in 40 l = Qtc 0,57, f3 66 Hz, f8 37 Hz...

Für Heimkinoeffekte reicht der allemal.
__________________
MfG B.

-- kleine Knipsereien-- [15. 01. 2012]
Benny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2003, 23:40   #11
Tuti
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2002
Ort: Deutschland, 58456 Witten
Beiträge: 740
Tuti eine Nachricht über ICQ schicken Tuti eine Nachricht über AIM schicken
Sehr gelungen. Ich überlege schon, ob ich sowas in der Art auch mal machen werde.....
__________________
Tuti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2003, 07:34   #12
MrWoofa
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: www.mrwoofa.de
Beiträge: 4.717
MrWoofa eine Nachricht über ICQ schicken
HI,

nette Idee, auch wenn ich das ganze vielleicht, um der Sache die Krone auffzusetzen, im Fontana-Design gebaut hätte.

Warum denn jetzt 4 Ohm? Eine Spule offen? oder kurzgeschlossen? Ich würde mir da ernsthaft Sorgen um die Belastbarkeit machen. Vielleicht mal testen wie das mit 2 oder 8Ohm kommt?
MrWoofa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2003, 10:22   #13
MikeMcFluke
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2001
Ort: Germany, 85570 Markt Schwaben
Beiträge: 1.513
MikeMcFluke eine Nachricht über ICQ schicken
Hallo!

Falls die ein Spule offen ist, hast Du ein Qts von 0,62 und ein Vas von 62Liter... Damit kommt man nie und nimmer auf 0,57!

Falls Du die Spule kurzgeschlossen hast, würden mich mal die Paramter interessieren...

MIKE

P.S.: Mit der 8ohm Version kommt man ungefähr auf Deine Werte... Allerdings ist die mechanische Grenze doch sehr schnell erreicht. Mit 25W ist das Chassis mehr als am Ende. Ich tendiere in dem Fall zu einem kleineren Volumen, um die mechanische Grenze höher anzusetzen. Wäre evtl. einen Versuch wert. Die 8ohm Version begnügt sich mit kanppen 20l!
__________________

MikeMcFluke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2003, 11:15   #14
Benny
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2002
Ort: 68*** Mannheim
Beiträge: 1.623
@ Mike

Ich bin davon ausgegangen, daß eine Schwingspule kurzgeschlossen ist. Dazu empfehle ich den Artikel "Doppelschwingspulen" im normalen Forum (nicht Diskussionsforum) zu lesen, dort stehen dann auch die Parameter.
Klar, wenn eine Spule kurzgeschlossen ist, bringt es natürlich einiges an "Verschlechterungen" (siehe den Artikel), trotzdem dürfte das Dingens noch gut Dampf haben.
__________________
MfG B.

-- kleine Knipsereien-- [15. 01. 2012]
Benny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2003, 15:30   #15
Carlson
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2001
Ort: D 59821 Arnsberg Sauerland
Beiträge: 228
Hi,

ich habe gerade ein bischen getestet, 4 Ohm 1 Schwingspule kurzgeschlossen. Der Sub liegt mittig hinter dem Sofa, Eckaufstellung wär noch möglich.
Bis 31 Hz ist er noch mit vollem Pegel dabei, allerdings liegt auch genau da eine heftige Raummode.

Ich habe Titan AE laufen lassen (nur das Heck alleine) mit mehr Pegel als ich normalerweise einstellen würde.
Der Sub hatte schon zu arbeiten aber es war noch nicht bedrohlich.

Dann habe ich das Heck als Stereo über die Endstufen vom Hauptsytem angeschlossen (Sub weiter über ASM) und "Try and Error" von Boom your Woofer laufen lassen.
Dabei hat der Sub noch relativ gut Pegel gemacht (natürlich nicht mit den TIW´s zu vergleichen), bei hoher Lautstärke ist er aber auf den Anschlag gegangen.

Ich werde das im Dolbybetrieb noch weiter verfolgen ob´s IMMER für mich reicht. Ich denke aber schon.

Gruß
Carlson
Carlson ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.