Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.08.2019, 16:54   #21
F.H.
Moderator
 
Registriert seit: 10.2011
Ort: Haan
Beiträge: 955
Zitat:
Zitat von zymorg Beitrag anzeigen
Kannst du mehr zu dem Höreindruck sagen? Würdest du so zuhause hören wollen? Und... kann ich mal in Haan vorbeikommen und das ausprobieren?
Eine detaillierte blumige Beschreibung des Höreindrucks kann ich leider nicht geben. Aber ich kann sagen, dass ich zu Hause nicht so extrem hören möchte. Das ist auch gar nicht möglich. Dazu müsste man einen Raum mit ca. 50 m² Fläche und 7 m Höhe haben! Die Keile sind rundherum über 1 m lang.

Wenn ihr einen Hörtest in Haan machen wollt, schreibt bitte dem Admin. Ich kann mir vorstellen, dass er das ermöglicht.

Zitat:
Zitat von wolly Beitrag anzeigen

@ Friedemann: Sach mal, hast du extra den ganzen Kram zum Ausprobieren in den Messraum geschleppt, oder hatte dich das schon früher interessiert und du plauderst aus deinem Erfahrungsschatz? Wie dem auch sei: in beiden Fällen herzlichen Dank für deine Mühe!

Gruß
Wolfgang

PS: Wenn zymorg mal in Haan vorbeikommen kann, darf ich dann auch?
Dieser Hörtest fand vor vielen, vielen Jahren statt, weil es mich damals schon interessiert hat.

Zitat:
Zitat von walwal Beitrag anzeigen
Wesentliche Aussage in dem Buch, ist, dass bei Stereo ein gewisser Grad an Reflektion und Diffusion sein sollte, damit man "im Geschehen ist", sonst klingt es steril. Wobei "Profis" es direkter mögen als "Laien".
Ich kann auch sagen, dass der Klang für meinen Geschmack ein wenig zu steril war.
__________________
Friedemann
F.H. ist offline   Mit Zitat antworten