Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.08.2019, 23:39   #17
kboe
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Brunn am Gebirge, Nähe Wien
Beiträge: 1.500
Mein Hörraum ist ca 30 m² groß bei 2,4 m Höhe.
Im Keller mit recht nackigen Betonwänden.

Ich bin günstig an 10 cm dicke Polyestervliesmatten gekommen und hab damit ca. die Hälfte des Raumes, in der ich beim Hören sitze, mit denen ausgekleidet. Insgesamt 10 m², davon 2 m² an der Decke am Spiegelpunkt zu den Boxen.

Ich war mir anfangs nicht sicher, ob das nicht zuviel des Guten ist, aber mittlerweile muss ich sagen, dass der Klang insgesamt besser geworden ist. Genauere Abbildung, tieferer Raum und das Ganze bei höheren Lautstärken. Der Raum macht später "zu"

Mein Eindruck jedenfalls.

Gruß
kboe
__________________
bernie-
am Ende des Weges angelangt
Viel besser geht nicht mehr - nur anders
kboe ist offline   Mit Zitat antworten